1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von JackJimmy77, 27. Dezember 2010.

  1. JackJimmy77

    JackJimmy77 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Freunde der Nacht

    als erstens weiterhin frohe weihnachten
    ich bin neu hier, bin 33 und aus NRW und hoffe ein wenig hilfe von euch zu bekommen, vor allem weil ich mich nicht so richtig auskenne

    Ich habe eine Panasonic Plasma TV mit 3 Tuner
    Zur zeit schaue ich TV meistens über Kabel TV (unitymedia nrw), bis auf wenige ausnahmen auch schon mal über Satelit

    Da ich vor habe mein Kabel TV zu kündigen wollte ich mein SAT ANlage die ich gerade benutze nur um Scuzz TV (UK) zu gucken

    Ich habe dort ein Digital LNB und ein 65er Schüssel, ca. 5-6 Jahre alt

    Jetzt meine frage:
    Wie bzw was brauche ich um als erstens die Deutsche Programme zu empfangen, und zweitens EU Programme (meistens über Hispasat 30 W)??
    Wenn dabei ein paar US- Programmen sind wäre das gar nciht so schlecht :)

    Es gibt ja LNBs für mehrere Satelite, aber für diese Kombination ejhe nicht oder?

    Danke für eure Hilfe

    lg
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??

    Fast alle Programme die über Hispasat senden, senden auch auf den auch für Deutsche Programme genutzten Astra 1 und sind eh fast alle verschlüsselt.
    Ich würde sagen Hispasat kannst Du vergessen.
    US Programme sind in Europa nur die Europa Versionen empfangbar. CNN, CNBC.
    Nur religiöse Sender aus US gibt's massig.

    Bleibt eigentlich nur der Gemeinschaftliche Empfang von Astra 1 und Astra 2 übrig.
    Da Du in NRW günstig wohnst, ist Astra 2 D kein Problem. Kann also vernachlässigt werden.

    Um Geld zu sparen, würde ich Dir raten die vorhandene Anlage so wie sie ist beizubehalten und nur um Astra 1 zu erweitern.

    Das bereits vorhandene LNB kannst Du weiter nutzen.

    Die Frage ist nur was für eine Feedaufnahme hat Deine bereits vorhandene Schüssel?
    40 mm ist Handelsüblich.
    Ist das vorhanden, dann geht es ganz billig.

    Kaufst Dir das:
    Universalmultifeedhalter 2-fach Alu - Montage Zubehör - LNB-Zubehör
    Und noch ein zweites LNB:
    ALPS UNI-SINGLE LNB 40mm FEED - LNB - LNB Single

    Sowie noch einen DiseqC Schalter:
    Spaun SAR 212 F - Diseqc-Relais - Spaun

    und Du bist mit rund 30 € dabei.

    Bei der Montage bitte die Spiegelung des Signals beachten.
    Die Schüssel braucht nicht verstellt zu werden, die bleibt so ausgerichtet wie sie ist.
     
  3. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??

    Astra1 und Astra2D im Multifeed auf ner 65er Antenne?! Das halte ich aber für eine ziemlich gewagte Aktion, das klappt ja nicht mal mit Hotbird und Astra1 ordentlich und die sind nochmal ein paar Grad näher beieinander, oder versteh ich da etwa was falsch?

    Nach 30°W zusätzlich kommst du natürlich nicht mit einem Multifeed (d.h. mehrere LNBs an einer fixen Antenne), dafür bräuchtest du entweder einen Motor (Nachteil: immer nur einer der Satelliten gleichzeitig nutzbar) oder eine zweite Antenne
     
  4. JackJimmy77

    JackJimmy77 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??

    hallo,
    danke für euren antworten
    besteht eigentlich die möglichkeit mit ein einziges kabel 2 Sat schüsseln zu steuern?

    ich könnte vielleicht eine 2. antenne einbauen, nur ein 2. kabel durchs haus ziehen ist beinah unmöglich.
    habe zwar auch ein drehmotor im keller,aber dann ist wieder das problem mit kabel ziehen
    wie schon oben gesagt, mein TV hat bereits diseqc (weiß nicht ob das eine grosse rolle spielt)
     
  5. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??

    Ja das ist kein Problem, du brauchst eigentlich nur einen DiSEqC 2/1 Switch (kostet keine 10€). Da schließt du Antenne A (eigentlich LNB A) an Port A und Antenne B vice versa an Port B an. Das ganze hängst du dann an das eine Kabel, das zu deinem Receiver geht dran. Musst dann nur noch die entsprechenden DiSEqC Einstellungen am Fernseher anpassen (Deutsche Programme auf Astra 19,2°E = Port A und Hispasat 30°E = Port B) und dann läufts problemlos.

    Geht natürlich auch mit mehr Orbitalpositionen, ich nutze derzeit deren vier.
     
  6. Wizard

    Wizard Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??


    also eine 65er mit astra 19.2 und hotbird 13, da sehe ich kein problem, wenn das ganze auch fachmännisch eingemessen wird. es gibt auch viele, die quasi pi mal daumen die anlage einstellen, beim ersten regen oder schlechtwetter gibts dann probleme...

    ich selber habe momentan eine multytenne, ist eine provisorische lösung. ist schon krass was der 45cm kleine spiegel leistet. bis anhin noch überhaupt keine probleme auf allen 3 astras! hotbird wird nicht benötigt.

    für eine dauerhafte installation, wenn man ordentlich platz hat, gibts natürlich sicherlich spiegel, welche auch mehr reserven haben, wie z.b. visiosat/wavefrontier.
     
  7. JackJimmy77

    JackJimmy77 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??

    das hört sich schon mal super an.
    welche DiSEq 2/1 oder 3/1 switch kann man empfehlen
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.734
    Zustimmungen:
    4.928
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??

    Wenn du ein guten DiSEqC Schalter haben möchtest,dann nimm ein von Spaun.
    2/1 SAR 212F
    Spaun DiSEqC Umschalter SAR 212 F | Home | Sat | Sat Multischalter | für 1 Teilnehmer 12 Produkte gefunden -> SAT-Anlagen bei XMediaSat

    4/1 SAR 411F
    Spaun DiSEqC Umschalter SAR 411 F | Home | Sat | Sat Multischalter | für 1 Teilnehmer 12 Produkte gefunden -> SAT-Anlagen bei XMediaSat

    3/1 DiSEqC Schalter gibts nicht.
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.693
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    In NRW ist auch eine 65er mit Astra1 und Astra2 bei Verwendung guter LNBs und exakter Justage kein Problem. Ich hab eine solche Anlage schon in Baden-Wuerttemberg installiert und die läuft wie am Schnürchen selbst bei schlechtem Wetter.

    Greets
    Zodac
     
  10. opa38

    opa38 Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Welche SAT-Anlange brauche ich für D. und EU Programme??

    Selbst meine Multytenne auf dem Balkon macht bei allen 4 Positionen keine Probleme....
    Ist schon geil, was Technisat da rausholt.
     

Diese Seite empfehlen