1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SNIP4, 13. November 2012.

  1. SNIP4

    SNIP4 Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Moin ich brauchte eine GÜNSTIGE und GUTE sat anlage die auch HDTV empfängt


    Kriterian
    Sollte hd EMPFANGEN
    Höchsten 75 euro
    Keine dach wand montage von aussen möglich nur im zimmer
    sollte hdtv empfangen
    DVBS reciver im fernseher intigriet
    Satteliet kenn ich mich nicht aus sollten auf jeden fall viele sender haben + einige free TV hd sender
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2012
  2. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
    AW: Welche Sat Anlage

    ...nicht so viele Informationen auf einmal. Lass uns mal die einzelnen Kriterien durchgehen:
     
  3. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Welche Sat Anlage

    Etwas mehr Infos brauchen wir schon: wieviele Teilnehmer, Twin-Receiver gewünscht, welche Satelliten sollen empfangen werden...
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welche Sat Anlage

    "Günstig" mal wieder vor "gut" !
    Eierlegende Wollmilchsau für lau.... Aber immerhin muss sie kein 3D können und nicht Sky-tauglich sein, braucht man also schon einmal keine vergoldeten F-Stecker.
     
  5. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welche Sat Anlage

    Nicht jeder kann sich alles leisten!
    anstatt hier rumzumaulen :eek: würde ich mal erst fragen wie das BUDGET ist!
    Bei dir stimmt etwas nicht! Geh am besten mal zum Arzt!
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.329
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Welche Sat Anlage

    :rolleyes: :) z.B. Montagemöglichkeiten vom SAT-Spiegel: Wandmontage, am Fenster, auf dem Balkon, auf dem Dach?

    Ein Beispiel für preiswert und gut: TechniSat DigiDish 45, SAT-Offset-Spiegel mit Halterung: Amazon.de: Elektronik
    dazu dann noch: Ferguson Ariva 150 Combo - HDTV-Receiver im Einkaufsportal Zentralverkauf gnstig kaufen!
     
  7. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Welche Sat Anlage

    Gibt es nicht! Ich habe gerade geschaut. :D

    GUT&GÜNSTIG | Eigenmarken | EDEKA
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  9. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Welche Sat Anlage

    Die ursprüngliche Frage kommt doch wohl aus diesem Tread, in dem es um den schlechten Empfang einiger Sender über DVB-T ging:

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...enne-dvb-t/310957-kein-vox-und-rtl2-mehr.html

    Nun will der TE offensichtlich auf DVB-S umsteigen. Wenn ich allerdings das hier richtig deute:

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...957-kein-vox-und-rtl2-mehr-2.html#post5682276

    soll die Installation auf dem Dach erfolgen. Allein schon daraus würde ich persönlich sagen - insbesondere GÜNSTIG kann sich der TE gleich abschminken...
     
  10. SNIP4

    SNIP4 Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Sat Anlage

    Nein darf auf unserem dach oder an der seite nichst anschliessen ne dvbs fürs zimmer brauch ich mein schmerzpreis liegt bei 75 euro da ich noch kein geld verdine bin erst 15
     

Diese Seite empfehlen