1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Router, Fritz Box?....

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 6. Mai 2013.

  1. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Ich habe eine Fritz Box W7270. Da ist die linke Antenne (hat3) abgebrochen.
    WLan geht aber noch. Habe aber bei einigen Geräten mit Lan Probleme (hat aber sicherlich nichts mit der Antenne zu tun), war vorher schon.
    Sollte ich mir eine Neue zulegen und wenn, welche?
    Gruß
    Siegi
     
  2. r123

    r123 Guest

    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    Wenn alles so funktioniert wie vor dem Abbruch der Antenne musst Du Dir keinen neuen Router holen. Ob jedoch noch mir kaputt ist oder Deine LAN-Probleme andere Ursachen haben, kann man ohne Beschreibung der Probleme nicht sagen.

    Generell ist m.E. immer eine Fritz!Box Fon die beste Wahl. Welches Modell man speziell nehmen sollte, hängt stets von den individuellen Anforderungen ab.
    Grds. kann natürlich auch ein einfacher 20 Euro Router reichen.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    Die 7270 hat bisweilen Probleme mit zu schwachen oder defekten Netzteilen. Da kommt es dann gerne zu WLAN-Verbindungsabbrüchen, Neustarts, usw. Außerdem ist der Prozessor der Box nicht der allerschnellste, so dass der ab und zu an seine Grenzen stößt.

    Das Nachfolgemodell, die Fritz!Box 7390, läuft da deutlich stabiler (und hat keine Antennen, die abbrechen können :D).
     
  4. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    1.563
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    ist das erste mal, dass ich das höre, bzw. lese. nutze das ding seit 2 jahren absolut problemlos.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    Die damals mitgelieferten Netzteile sind der letzte Schrott. Es hat auch lange gedauert, bis ich dahinter kam, dass es daran liegt. Das Fehlerbild war immer folgendes: Sobald ich einen größeren Download, am besten per Download-Manager mit mehreren parallelen Connections, laufen lies, stiegt als erstes WLAN aus und irgendwann hat die Box 'nen Neustart gemacht. Zuletzt hat es gereicht, dass die Box sich überhaupt ins Internet verbinden hat -- klatsch, Neustart.

    Und die äußerst klamme Prozessorleistung merkt man u.a. daran, dass die NAS-Funktionalität ja praktisch unbrauchbar ist. Auch die DECT-Telefone haben bisweilen eine Gedenkminute eingelegt, was besonders toll ist, wenn man gerade einen Anruf annehmen möchte. ;)

    Ich schätze mal, dass die 7270 mit den zunehmenden Features, die mit jedem Update reingekommen sind, irgendwann einfach überfordert war. Ich hab jetzt die neue, die rennt wie Sau und alle meine Probleme sind wie weggeblasen.

    Trotzdem empfehle ich weiterhin Fritz!Boxen, denn die Router anderer Hersteller sind noch viel schlimmer. Die Update-Politik von AVM ist hervorragend, man kauft die Box einmal und bekommt nachträglich immer neue Features. Okay, bei der 7270 scheinen dir dann irgendwann zu viel geworden zu sein. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2013
  6. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    Ich habe in Deutschlands größter , kompetenter Fachzeitschrift:winken: (Computer Bild 10/2013) einen Test der Fritz Box 3390 gelesen.... funkt besser als die 7390 usw.
    Jetzt die Wahl 3390 oder 7390?
    Gruß
    Siegi
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    Ei, das kommt darauf an, ob du die Box auch als Telefonanlage nutzen möchtest. Das ist nämlich der wesentliche Unterschied zwischen der 7390 und der 3390.

    Wenn du nur einen WLAN-Router brauchst, dann reicht die 3390.
     
  8. Milan100

    Milan100 Silber Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo2
    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    wann kommt die 7490 ¿
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    Rechtzeitig vor Weihnachten.
     
  10. Milan100

    Milan100 Silber Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo2
    AW: Welche Router, Fritz Box?....

    und €?

    wieder 350€?
     

Diese Seite empfehlen