1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von hw811, 5. Dezember 2007.

  1. hw811

    hw811 Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Villingen-Schwenningen (BaWü)
    Anzeige
    hallo zusammen,

    meine röhre gibt so langsam den geist auf und ich habe mich schon mal ein wenig schlau gemacht.

    möchte auf jedem fall einen philips mit full-hd und 42er diagonale.

    die preise variieren derzeit - mehr als 1.500 euro bin ich eigentlich nicht gewillt auszugeben. bei den geräten darunter ist meist die reaktionszeit > 5 sekunden.

    was meint ihr?

    danke für eure meinung....
     
  2. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?


    viel Spielraum läßt Du Dir ja nicht! ;)

    Für was benötigst Du ein so geringe Reaktionszeit? Willst Du Ihn als PC Monitor Ersatz?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?

    Bei 5 sekunden dürftest Du den Monitor nur für eine Diaschau nutzen können. normal wären eher 1000x weniger. ;)
     
  4. hw811

    hw811 Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Villingen-Schwenningen (BaWü)
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?


    nein, möchte ihn nur als tv im wohnzimmer nutzen. ein verkäufer bei meinem vor-ort-technik-händler meinte, dass je geringer die reaktionszeit, desto weniger ruckeln sieht man.
     
  5. hw811

    hw811 Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Villingen-Schwenningen (BaWü)
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?

    uuups, sorry, klar - vielleicht wären 5ms besser :)
     
  6. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?

    Möchte mich der Frage gleich mal anhängen und eine weiter hinzu fügen:

    Wo ist der unterschied zwischen der eigentlichen Reaktionszeit und der grey to grey Reaktionszeit?

    Grüsse
     
  7. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?


    http://de.wikipedia.org/wiki/Reaktionszeit

    Punkt Reaktionszeit von Flachbildschirmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2007
  8. trinav

    trinav Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    89
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?

    "nein, möchte ihn nur als tv im wohnzimmer nutzen. ein verkäufer bei meinem vor-ort-technik-händler meinte, dass je geringer die reaktionszeit, desto weniger ruckeln sieht man."

    Die Reaktionszeitunterschiede wirst du bei aktuellen TV's wohl kaum noch "ersehen" können. Versuchs mal im Elektonikmarkt, wo einige LCD's nebeneinander stehen.

    Ruckeln kannst du sehen. Hat aber was damit zu tun, dass die ruckeligen Bilder von TV's ohne 100Hz-technik kommen.
    100Hz-Technik ist für TV-sehen wichtiger als der Unterschied zwischen 3 und 8 msec Reaktionszeit.
    Kostet aber auch mehr.
     
  9. Jeepney

    Jeepney Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    26
    Ort:
    NRW / Philippinen
    Technisches Equipment:
    http://www.philippinen-info.net
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?

    Also ich kann nur sagen, das ich mir den neusten Philips 37PFL9632D mit Ambilight gekauft habe und der hat 3ms Reaktionszeit. Ist ein mega Hanmmer Teil und das beste was zur Zeit an LCD Fernseher auf dem Markt ist. Einfach auf den Link klicken.
     
  10. trinav

    trinav Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    89
    AW: Welche Reaktionszeit ist verkraftbar?

    "Also ich kann nur sagen, das ich mir den neusten Philips 37PFL9632D mit Ambilight gekauft habe und der hat 3ms Reaktionszeit."

    ...und 100Hz-Technik.
     

Diese Seite empfehlen