1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche(r) DVB-s2-Receiver und Grundfragen (Skalierer in HD-Receivern gut? usw...)

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Tobias Claren, 13. April 2008.

  1. Tobias Claren

    Tobias Claren Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    DBox2, Sagem 1xI mit Sportster-Image (Spiele/PlugIns/Tools auf Knopdruck installieren und deinstallieren).
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe ein paar Grundfragen zu HDTV-Receivern (speziell für Satellit).
    Z.B. wie es mit der Qualität von PAL-Darstellung aussieht. Ist die Vergleichbar mit PAL-Receiver mit nachgeschaltetem Scaler/Linedoubler?
    Ein HD-Receiver hätte aber gleich den Vorteil auch HD darzustellen. Ausserdemsind die externen Hochskalierer ja anscheinend recht teuer.
    Daher grüble ich auch, ob das PAL-Bild eines HD-Receivers mit der PAL-Receiver/Skalierer-Kombi mithält. Aber da sollte man evtl. aujch nicht mit so einer Kombi verlgiechen welche einen sehr teuren Scaler/Linedoubler enthält. 2000 Euro sollen ja möglich sein.
    Oder können die HD-Receiver bei ihrer PAL-Ausgabe da mithalten. Zumindest mit guten Skalierern was den Bereich Preis/Leistung angeht.

    Welche Geräte bieten denn bestmögliche Bildqualität bei HDTV, aber gutes PAL?
    Ich bin da unsicher/uninformiert, speziell bei der PAL-Qualität.
    Dafür muss das Gerät doch das 576i selbst deInterlacen und auf 1920x1080 hochskalieren, oder? Also hier geht es um einen LCD der "1080p" auf der Fron stehen hat.
    Wenn man ein externes Gerät extra dafür kaufen wollte (an einem PAL-Receiver), kann man das vielfache so eines DVB-s2-Receivers bezahlen ;-) .
    Da fragt man sich, was leistet die Bildverbesserung in den DVB-S2-Receivern?
    Denn einen externen Scaler/Linedoubler/DeInterlacer... kann man ja nicht mehr verwenden, weil es fertig rauskommt (?).
    Wenn man einen LCD mit sehr schönem Monitor-Bild hat (also 1:1 über HDMI rein), und im PAL Interlace-Effekte sieht (speziell an gleichfarbigen Flächen und Schrift [über/unter dem Kabel1-Logo einen feinen Orangen Streifen]), Schattierungen nicht sehr fein sind, und bei "Spar-PAL" Quadratmuster hervortreten, könnte man natürlich zwischen den alten DVBS-Receiver (DBox2 mit Neutrino) und den LCD einen externen Scaler/Linedoubler/DeInterlacer...setzen.
    Aber lohnt es da nicht eher, gleich einen modernen DVB-s2-Receiver zu nehmen?
    Da ist die Frage wie PAL dargestellt wird. Und da es in den HDMI-Eingang des LCD reingeht, ist für die gesamte Bildqualität nur der Receiver verantwortlich. Das Bild des LCD ist ja nachweislich richtig gut (vom PC).

    Was so an "Scaler/Linedoubler/DeInterlacer..." um 150 Euro gehandelt wird ist ein "Iscan".
    Aber natürlich für an einem (dem) alten PAL-Receiver.
    Desweiteren würde bei Verwendung eines DVB-s2-Receivers Stück für Stück das Bild bestmöglich wenn die Sender Stück für Stück auch in HD senden.
    Gibt es auch diese Skalierprobleme bei 720p-Material welches man aber auf einen 1080p-LCD ausgibt?
    Muss der Receiver da auch intern aufwändig skalieren, und es gibt Qualitätsunterschiede zwischen den Geräten?
    Wäre traurig, wenn ein 720p-Video auf einem 720p-TV (die haben ja meist auch nicht nativ 720) besser aussieht, als auf einem vergleichbaren 1080p-LCD.

    Welche DVB-s2-Receiver sind denn besonders zu empfehlen.
    Einmal einfache Geräte, und einmal Geräte die Aufnehmen können (möglichst Aufnehmen und sehen zugleich, das möglichst angeben).
    Und darin die Geräte welche für gutes HDTV bekannt sind, welche für gutes PAl bekannt sind und den besten Kompromiss aus beidem liefern. Aber mit Gewichtung auf gutem HDTV. Spitzen-PAL aber schlechtes HD macht ja wenig Sinn. Speziell für die Zukunft.
    Ich denke das wären für alle die hilfreichsten Informationen. Ich glaube das sind so die anfallenden Fragen.
    Auch was die Receiver angeht.
    Man könnte solche Informationen auch in einem Sticky-Beitrag zusammenfassen.
    Immer aktuallisiert, wenn sich was ändert (neue bessere Geräte).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2008

Diese Seite empfehlen