1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Multimedia Festplatte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Reiner45, 23. Dezember 2011.

  1. Reiner45

    Reiner45 Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,
    ich habe eine Frage zum Thema "Multimedia Festplatten". Und zwar bin ich ein großer Heimkinofan und möchte gerade Dinge von meinem Laptop (Trailer oder Filmausschnitte) gerne über den Beamer abspielen. Da ich aber ungern meinen Laptop an den Beamer klemme, möchte ich die Daten von so einer Multimedia Festplatte abrufen. Allerdings bin ich in diesem Bereich kein echter Spezialist, daher wollte ich fragen, ob sich jemand gut mit den Geräten auskennt und mir einen Tipp geben kann welche ich kaufen sollte.

    Grundsätzlich muss sie die Daten von meinem Laptop am besten kabellos über das WLAN Netzwerk empfangen und sie dann über HDMI (in HD) an den TV oder den Beamer abgeben können.

    Welche Geräte eignen sich da am besten? Für einen Produktvorschlag wäre ich super dankbar - hatte mir 300€ als Limit gesetzt.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche Multimedia Festplatte

    Ich würde Dir den AC Ryan ACR-PV73100 Playon oder den AC Ryan ACR-PV73700 Playon!HD2 empfehlen. (Hauptunterschied, der letztere hat schon einen USB 3.0 Anschluss).

    Einen WLAN Stick dafür gibt es auch zu kaufen (Chipsatz RTL 8191S). Aber bedenke das darüber die Datenrate stark begrenzt ist auch wenn der Stick theoretisch 300MBit/s übertragen könnte.
     
  3. Reiner45

    Reiner45 Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche Multimedia Festplatte

    @Gorcon:
    Besten Dank für den Hinweis, werde mir die beiden Platten direkt mal ansehen. Allerdings bin ich was Surfsticks angeht immer etwas skeptisch da ich mit den Dingern schlechte Erfahrungen gemacht habe. Ich habe mein Heimnetzwerk über eine Vodaphoe EasyBox laufen, über die müsste ich doch an sich auch die Multimedia Festplatte anspielen können oder? Dann würde es ja auch ohne Surfstick gehen. Oder sind die aktuellen Multimedia Festplatten nicht dazu fähig im Netzwerk gefunden und angesteuert zu werden (wie eine NAS Festplatte) ?
     

Diese Seite empfehlen