1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Multifeedantenne für 1°W/13°O/19°O/28,2°O

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hansen24, 2. Juli 2008.

  1. hansen24

    hansen24 Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Gibt es bei diesen Wünschen eine Alternative zur wuchtigen Wavefrontier T90 ? Oder tut es auch schon eine Maximum E85.
    Das ganze soll südlich von Ulm (km) installiert werden:eek:

    Schon mal Danke für eure Tipps und Vorschläge

    Hansen
     
  2. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Welche Multifeedantenne für 1°W/13°O/19°O/28,2°O

    Also ich haeb hier bei ULM eine T90, mit deinen gewünschen Satelliten.

    Alles funktioniert super.

    da die HD Transponder auf 0,8W etwas schwächer sind und ich sie im randbereich nicht empfangen konnte, musste ich den 0.8W etwas weiter in die mitte nehmen.

    Aber ob eine E85 reicht weis ich nicht, sind ja immerhin fast 30 Grad.

    Eine T90 reicht auf jedenfall, ist aber ein riesenbrummer
     
  3. hansen24

    hansen24 Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    21
    AW: Welche Multifeedantenne für 1°W/13°O/19°O/28,2°O

    Kommen die HD Transponder von 0,8° bei dir schwächer wie zum Bsp. BBC-HD von 28,2° Ost ??
    Wenn ich nur wüßte, wo ich die T90-monster-Schüssel verstecke ??:eek:
     
  4. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Südbayern
    AW: Welche Multifeedantenne für 1°W/13°O/19°O/28,2°O

    Hallo Ralfii,
    das würde sicher mehrere interessieren wie bei Dir die Empfangsbedingungen punkto Astra 2D sind.
    Wie ist Deine T90 ausgerichtet??
    Was bedeutet"etwas weiter in die Mitte nehmen"....in Bezug auf den jetzt mittigen Satellliten? Ist Astra 2A-D jetzt am äußersten rechten Limit angelangt? Wo kommt dann 31,5 Ost hin???

    schönen Gruß
     
  5. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Welche Multifeedantenne für 1°W/13°O/19°O/28,2°O

    Nabend.

    Das 28er LNB ist ca 12 cm von aussen montiert, die mitte der T90 ist bei ca 11 Grad.

    Das 12.5 West ist ganz aussen bündig montiert.

    BBC-HD kommt mit ca 65% rein am 77er TOPF, Thor HD auch mit 65 %

    Habs damals so eingestellt, das beide gleich sind.

    12.5W dagegen kommt recht stark rein, ca 75%

    Ich musste aber die T90 so drehen (skew) das beide schwache Satelliten (Thos und 28.2) am stärksten reinkommen, und die höhe auch.

    das hat zur folge, das 19.2 etwas schwächer ist (nur noch 95% im schnitt, vorher hatte ich immer 99%) aber für astra reicht das aus.
     

Diese Seite empfehlen