1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Lösung für viele Geräte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von legiotto, 16. August 2011.

  1. legiotto

    legiotto Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ein Problem, das ich einfach nicht gelöst bekomme:

    Ich habe einen digitalen Kabelanschluss, der mit meinem LCD-TV verbunden ist. In dem TV-Gerät ist eine Karte des Kabelanbieters, insofern klappt das mit dem TV-Signal auch alles gut.

    ABER:
    Ich habe noch zwei weitere, mittlerweile ein bis zwei Jahre alte LCD-TVs ohne Karten-Slot. Die hängen demzufolge zur Zeit „nur so" am Kabel, und liefern entsprechend maue Bilder. Meine erste Frage: Benötige ich für jedes dieser Geräte einen eigenen Receiver und ebenso eine Karte meines Kabelanbieters um auch mit diesen Geräten digitales TV empfangen zu können, oder gibt es da eine elegantere Lösung? Was ich hasse bei diesen externen Receivern ist das Hantieren mit zwei Fernbedienungen: eine für die Kanalwahl, eine für die Lautstärke…
    Gibt es quasi EINEN Receiver, der das Signal an verschiedene Geräte sendet? Und vielleicht Universal-Fernbedienungen, die bei jedem TV Kanalwahl und Lautstärke dann regeln?
    Meine zweite Frage: Ich habe einen Festplatten- und einen DVD-Recorder, die ebenfalls am Kabel hängen – aber ebenfalls nur analog. Wie bekomme ich die digital? Vielen Dank für eure Hilfe… ich bin mit meinem Latein schon lange am Ende…
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.608
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche Lösung für viele Geräte?

    Ja. Anders gehts nun mal nicht. Bei der Karte gibts allerdings auch Möglichkeiten alle Recever mit einer zu betreiben. (Homsharing).
    Wenn die Geräte vernetzt sind, dann würde es auch reichen nur einen als PVR laufen zu lassen. Alle anderen könnten dann auf die Inhalte zurückgreifen.
    Sowas geht natürlich nur mit entsprechenden Linux Receivern die man auch erst konfigurieren muss. Ansosnten brtaucht man dann eben für jeden Receiver ein eigenständiges Abo. (langfristig je nach Umfang auch nicht günstiger)
    Universal FBs gibnts aber schon fast so lange wie es Fernbedienungen gibt.
     
  3. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Welche Lösung für viele Geräte?

    Wenn die beiden Recorder nur über ein analoges Empfangsteil verfügen, dann wird das nicht funktionieren.
    Haben sie einen Scart-Anschluss, dann kannst du die Geräte mit einem TV oder Receiver mit Digitaltuner verbinden. Dann kannst du aufnehmen, die Aufnahme wird aber durch den Scartanschluss ebenfalls analogisiert.

    Um auch digital aufzunehmen muss man folgendermaßen verkabeln :
    1. mit externem Receiver :

    von Kabeldose zu Digitalem Receiver mit Aufnahmefunktion (will man ein Programm aufnehmen, ein anderes schauen, dann mit Doppeltuner) zu TV

    2. TV mit Digitaltuner und Aufnahmemöglichkeit :

    von Kabeldose zu TV (Aufnahme auf eine ans TV angeschlossene Festplatte) Die Aufnahme wird vom TV gesteuert und nach meinem Kenntnisstand ist es nicht möglich, ein Programm zu schauen und ein anderes aufzunehmen.
     
  4. legiotto

    legiotto Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche Lösung für viele Geräte?

    Wow, seid ihr schnell – vielen Dank!

    Ich werde mich gleich heute Abend mal dranmachen, dass alles mal zu probieren, die Kabel entsprechend „umzusortieren" – und mal schauen, was mir gelingt.

    Vorerst – Danke :)
     

Diese Seite empfehlen