1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Koaxial-Kabel?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von jens77, 27. September 2010.

  1. jens77

    jens77 Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und guten Morgen,

    nachdem ich in der Suche nichts gefunden habe frag ich hier, ich habe 1 M-Dose für Digitales TV von Kabel-BW aber 2 TV Geräte und noch 2 HD-Recorder, und da wir gerade neu renovieren will ich die Verteilung verbessern, die Störungen waren nicht so dramatisch aber eben sichtbar, Kabel 1 und ZDF haben zeitweisse trotz neuen Suchlauf und haste nicht gesehen manchmal Streifen oder Farbausfahl. Meine bisherige Lösung waren Hama 2-fach Verteiler aber das geht doch sicher besser? Kann ich F-Verteiler mit Adaptern benutzen und bringt das was? Welche Kabel sind besser als die vom Discounter? Kann das an schlechter Schirmung liegen? Habe bisher eher " Standar- Kabel ".
    Dank euch.
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Welche Koaxial-Kabel?

    Du könntest BK Verteiler nehmen und dann mit F-Steckern arbeiten.
    Welche Verteiler genau mußt Du halt noch in Erfahrung bringen.

    Auf Dauer wären vieleicht auch Receiver mit Festplatte anstatt den HDD Recordern zu bevorzugen.
     
  3. jens77

    jens77 Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche Koaxial-Kabel?

    auch eine möglichkeit. danke
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Welche Koaxial-Kabel?

    Eine gute, hatte ich in der alten Wohnung auch so.
     

Diese Seite empfehlen