1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Karte kaufen bei meinen Anforderungen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Alexonline, 16. Januar 2005.

  1. Alexonline

    Alexonline Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo! Ich suche eine geeignete Lösung für meine TV / PC / Surroundanlage.

    Derzeit habe ich einen großen Fernseher mit SCART und Cinch Eingang (kein DVI, SVHS oder sonstiges), eine Playstation 2 mit SPDIF Ausgang als DVD Player, einen Dolby Digital Receiver mit optischen und koaxialen SPDIF Eingängen, PC mit SPDIF (onboard ASUS Mainboard AV7-333) sowie eine schlechte! analoge TV Karte mit normalem Kabelanschluss.

    Mein Problem: Ich kann nichts aufnehmen, da die Karte zu schlecht ist, also keinen Hardware MPEG Encoder hat. Das heißt der Prozessor kommt nicht hinterher (AMD Athlon XP 1800+, 512MB 333 RAM).
    Wenn ich gleichzeitig noch fernsehen will geht das eh nur unkomprimiert, aber da haben 10 Sekunden schon 50MB oder mehr. Also Kompression müsste sein.

    Also dachte ich mir, die beste Lösung wäre was mit DVB-T. Wir haben das hier im Gebiet Hannover. Zwar bin ich mit normalem Kabel ganz zufrieden, ichglaube das hat sogar mehr Sender als DVB-T, jedoch wäre das halt digital und ich müsste das dann gar nicht komprimieren, weil es schon MPEG 2 ist oder???
    Außerdem hätte ich sehr gern Dolby Digital 5.1 Sendungen, wie sie meines Wissens nach von Pro 7 übertragen werden (auch über DVB-T oder nur Sat? - Sat fällt weg, das kann ich hier nicht aufbauen die Schüssel...)

    Das heißt natürlich die Lösung müsste einen SPDIF Digitalausgang haben.
    Auch sollte die Möglichkeit bestehen sowohl aufzunehmen (Computer!!) als auch Fernzusehen aber am TV Gerät!!.
    Das ganze sollte nicht über den normalen TV ausgang meiner vorhandenen Grafikkarte laufen, der ist nicht so toll, sondern schon direkt von der Karte bzw. externen DVB-T Box auf den Fernseher. Vielleicht gibt es auch welche mit eigener Festplatte, die etwas aufnehmen, und auf Wunsch an den Rechner verschieben (Archivierung auf DVD-R) oder aber am TV Gerät abspielen, wobei der Sound digital über den Receiver läuft (SPDIF).

    Meine Frage: gibt es so ein Gerät, was alle diese Anforderungen unterstützt? Was brauche ich noch für Hardware??? Was für kosten kommen auf mich zu??

    Was haltet Ihr vom Gerät Siemens Gigaset M740 AV? Erfüllt das alle Voraussetzungen? Ich blicke da nicht ganz durch.
    Auch habe ich gehört dass DD 5.1 über DVB-T Probleme macht. Also wenn das eh nicht geht, dann verzichte ich auf den SPDIF ausgang und leih mir lieber die DVDs aus, aber der Rest sollte schon sein.

    Lieben Dank!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2005

Diese Seite empfehlen