1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Kabel?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von DaleCooper, 28. Oktober 2001.

  1. DaleCooper

    DaleCooper Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Fallingbostel
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe eine Sagem DBox2 und einen Kennwood KR-V990D mit DD Koax Eingang

    Deshalb brauche ich,wie im Forum gelesen den Opto Koax wandler.

    Doch meine Frage lautet jetzt,welche Steckergröße oder Steckerbezeichung... muß das Lichtwellenleiterkabel haben?
    das es auch mit der DBox2 und dem Opto wandler klappt?
    und noch ne Frage wie sieht es mit dem Koaxial Kabel aus.Gibt es da ein gutes bei Reichelt,bzw welches ist empfehlens wert(Abschirmung...) ?
    wie gesagt mit den Kabeln kenn ich mich nicht so aus.wäre Dankbar für jeden Tip
     
  2. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Hallo,
    eine gebräuchliche Bezeichnung für die optischen Buchsen lautet 'TosLink', das sollte als Angabe reichen.
    Koax-kabel: Ich muss gestehen für die 1m Verbindung von meinem DVD-Player zum DD-receiver habe ich ein stinknormales Stero-Cinch Kabel genommen, halt eben nur mono verwendet. Andere oder 'teurere' habe ich nicht ausprobiert, aber für kurze Strecken sollte das reichen. Probier es mal aus, bevor du viel Geld für ein spezielles Koaxkabel ausgibst.
    Schliesslich reden wir hier über digitale Signale die etwas unempfindlicher sind gegen Übertragungseinflüsse (wenn diese ein bestimmtes Mass nicht überschreiten) als analoge Signale.
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Doch meine Frage lautet jetzt,welche Steckergröße oder Steckerbezeichung... muß das Lichtwellenleiterkabel haben?
    [/quote]
    Das LWL-Kabel mit 2,2mm Toslink-Stecker auf beiden Seiten sollte das richtige Kabel sein.

    Bei Reichelt erhältst du das LWL-Kabel (z.B. LWL TOS 1) konfektioniert in der Länge von 1 - 5 Meter.

    Beim Koaxkabel schließe ich mich der Aussage von frontzeck an. Ich halte nichts von Kabel-Voodoo :D

    Gruß
    Angel
     
  4. DaleCooper

    DaleCooper Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Fallingbostel
    Danke für die Antworten!

    jetzt kann die Bestellung ja los gehen :)
     
  5. krennman

    krennman Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Passau
    noch eine Frage:

    (auch ich bin nicht so versiert in Kabeln)

    gilt obiges Kabel LWL TOS 1 auch für die Verbindung Pioneer VSX 609 (digital in) zur DBOX mit Digital Out? wäre echt nett, wenn mir jemand helfen könnte.

    BTW: kann das Kabel von Reichelt empfohlen werden, oder was meint ihr???

    brauch ich auch diesen Koaxwandler?

    bitte steinigt mich nicht gleich, falls dieses Thema hier schon irgendwo breitgetreten habe, bin neu hier

    Danke

    Markus
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Markus,

    das LWL-Kabel benötigst du in jeden Fall.
    Wenn der Pioneer VSX 609 über keinen optischen Digitaleingang verfügt, benötigst du auch einen Opto-Koaxwandler.

    Gruß
    Angel
     
  7. krennman

    krennman Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Passau
    Hallo Angel,

    danke für die schnelle Antwort, also soweit alles in Butter, es sind noch zwei optische Eingänge frei, wie sieht es mit dem Kabel selbst aus, woher bekomme ich ein preiswertes? ist das von Reichelt zu empfehlen???


    Vielen Dank

    Markus
     
  8. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Ich kann mich bei diesem Kabel nicht beschweren und viel Kohle kostet es auch nicht [​IMG]

    Gruß
    Angel
     
  9. krennman

    krennman Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Passau
    ok, dann werd ich mal bestellen ;-)

    noch einen schönen Abend

    viele Grüße

    Markus
     

Diese Seite empfehlen