1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Kabel?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von UdoS, 23. Juli 2006.

  1. UdoS

    UdoS Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    Technisches Equipment:
    GROBI TV BOX ST7CI HDGB
    Anzeige
    Habe mir einen Plasma Panasonic TH42-PA50E bestellt und bin im Besitz eines Beamers Sanyo PLV-Z3. Jetzt geht es um eine gute Verkabelung der Geräte. Ich benötige YUV-Kabel (ca. 10m-Länge) und Scart-Kabel (ca. 2m-Länge).

    Oehlbachs 3 Sterne-Kabel fangen nach eigener Werbeaussage da an, wo die Konkurrenz aufhört. Ist dem nach euren Erfahrungen so? Wenn ja, kann ein 5 Sterne-Kabel dann noch soviel mehr Qualität liefern?

    Der Preisunterschied ist schließlich noch ziemlich hoch.

    Gibt es andere hochwertige aber günstigere Kabel? Im Forum habe ich zum Beispiel von Clictronic-Kabeln gelesen, die nun wirklich deutlich günstiger sind.

    Schön wären Antworten von echten Kabelbesitzern.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.369
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche Kabel?

    Der Qualitätsunterschied zwischen einem 0815 Kabel und einem von Clictronic ist auf jedenfall deutlich größer wie zwischen einem Clictronic und einem Oehlbachkabel. (nur beim Preis ist es exakt umgekert)

    Gruß Gorcon
     
  3. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Welche Kabel?

    Ich habe den Z3 über ein geschirmtes VGA-Kabel mit Filtern angeschlossen. Ist in jedem Fall qualitativ besser, als über Komponentenkabel.

    Muß man natürlich auch den passenden DVD-Player mit VGA-Ausgang haben.
     
  4. RH_FCB

    RH_FCB Guest

    AW: Welche Kabel?

    Bist Du die da sicher ?
    Das VGA-Kabel Überträgt ja auch nur das RGB-Signal Analog.
    Das RGB-Signal wird im Monitor nach Componente ( YUV )gewandelt.

    Das YCbCr-Farbmodell wurde für die PAL-Fernsehnorm als ein leicht vom YUV-Farbmodell abweichendes Farbmodell entwickelt. Es wurde inzwischen zum CCIR-601-Standard für digitale Bild- und Videoaufzeichnung. Es wird beispielsweise für JPEG-Bilder und MPEG-Videos verwendet, und damit auch auf DVDs, Video CDs und bei meisten anderen verbreiteten digitalen Videonormen. Man beachte, dass ein Farbmodell noch kein Farbraum ist, denn es legt noch nicht fest, welche Farben eigentlich mit "Rot", "Grün" und "Blau" genau gemeint sind. Für einen Farbraum bedarf es noch des Bezuges auf bestimmte absolute Farbwerte.
     
  5. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Welche Kabel?

    Beim VGA-Kabel hat man eine bessere Bildsynchronisation, da horizontal und vertikal getrennt synchronisiert wird.

    Natürlich ist eine digitale Übertragung HDMI/DVI noch etwas besser, aber welche Zuspielgeräte haben heute schon so einen Anschluss.

    Das letzte Signal beim TV wie auch beim Beamer ist auch immer RGB.
     
  6. Daniel-73

    Daniel-73 Senior Member

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Europa
    Technisches Equipment:
    Pace DS 810 KP
    AW: Welche Kabel?




    Hallo UdoS

    Kurz mal eine Frage, du hast dir also einen Panasonic TH42-PA50E bestellt, dieser besitzt ja nicht mal einen HDMI-Eingang. Bist du dir da sicher, ob das Gerät auch Zukunft hat?

    In der Annahme, dass du auch mal HD-Sendung ansehen willst, ist es mit HDCP am YUV vorbei.

    Welche Geräte willst du denn genau verkabeln?




    Gruss
    Daniel
     
  7. UdoS

    UdoS Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    Technisches Equipment:
    GROBI TV BOX ST7CI HDGB
    AW: Welche Kabel?

    Hallo Daniel,

    ich gehe davon aus, dass noch mehr als 5 Jahre PAL-Sendungen den TV-Alltag dominieren werden. Sonst müssten ja Mrd. Haushalte mittelfristig auf HDTV umstellen.

    Die Sendeanstalten werden m.E. also gerne und kostengünstiger dafür Sorge tragen, dass weiterhin genügend PAL-Angebote produziert werden.

    HDCP ist nach meiner Kenntnis nur ein Kopierschutz bei digitalen Verbindungen. Er verhindert aber nicht den HDTV-Empfang, oder?

    Zur Zeit werden im stationären Vertrieb doch auf allen Geräten HDTV-Sendungen präsentiert. Nur auf Nachfrage wird einem das schlechtere PAL-Standardfernsehen eingeschaltet. Demnach müsste ich auch später auf meinem PA50 HDTV-Sendungen empfangen können.

    Ich habe übrigens den direkten Vergleich zwischen einem PA50 (G8-Panel) und einem PA60 (G9-Panel, HD-Ready) gehabt. Mein subjektiver Eindruck:

    Beim HDTV-Signal wirkten beide Bilder gestochen scharf. Lediglich Schriften wurden beim PA50 pixeliger angezeigt. Fällt aber nur bei einem Abstand unter 1m auf.

    Das PAL-Signal wurde bei beiden Geräten etwa gleich gut bzw. schlecht dargestellt. Ich hatte sogar den Eindruck, der PA50 sei leicht besser. Meine Erklärung: Er hat weniger umzurechnen.

    Beide PAL-Bilder waren deutlich schlechter als mein jetziges Sony-Röhrengerät. Deshalb habe ich mir die Mehrkosten von 400 – 500 Euro gespart. Werde lieber später noch einmal richtig investieren, wenn

    HDTV tatsächlich Standard ist und noch größere Bildschirme kostengünstiger als heute angeboten werden.

    Zur Verkabelung:

    Davon erhoffe ich mir noch einen Qualitätsgewinn.

    Anschließen an den PA50 möchte ich

    Einen digitalen Sat-Receiver über SCART-Ausgang
    Einen analogen Sat-Receiver über SCART-Ausgang
    Einen SVHS-Videorecorder über SCART-Ausgang

    Soweit möglich werde ich RGB nutzen. Das ist meines Wissens nach digital und YUV der beste Übertragungsweg. Alle Verbindungen erfordern 2m – Kabel.

    Das YUV-Signal meines digitalen Sat-Receiver werde ich an meinen Beamer anschließen. Dort habe ich eine Kabelstrecke von 10 m.
     
  8. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Welche Kabel?

    Ich habe Goldkabel im Einsatz. Gibt es bei www.hirschille.de sind relativ unbekannt aber haben bei mir mehr "gebracht" als z.B. Oehlbach.

    Kann die also nur empfehlen, wobei ich nicht die Länge benutze
     
  9. Daniel-73

    Daniel-73 Senior Member

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Europa
    Technisches Equipment:
    Pace DS 810 KP
    AW: Welche Kabel?




    Hallo UdoS

    Nur kurz, ein heutiger Plasma ohne HDMI Eingang ist absoluter Schwachsinn!

    RGB ist nicht digital, und sollte nur benutzt werden, wenn kein YUV oder HDMI vorhanden ist. HDMI ist der neue Standard, der sollte auch genutzt werden.

    Wegen HDTV und HDCP, wird HDCP mitgesendet brauchst du HDMI unbedingt, sonst siehst du nix mehr, wie z.b. Premiere das tut, wegen den Rechten. Bei Pro7 / Sat.1 ist das natürlich nicht der Fall.

    Vergleiche nie Röhre mit Plasma, bleibe beim gleichen.

    Nochmals, ein Plasma ohne HDMI ist undenkbar! Kauf dir besser ein anderes Panel und du hast mehr für dein Geld.

    Denn Blu Ray und die HD DVD liefern nur 1080i/p via HDMI und da ist HDCP pflicht.


    Gruss
    Daniel
     
  10. UdoS

    UdoS Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    Technisches Equipment:
    GROBI TV BOX ST7CI HDGB
    AW: Welche Kabel?

    Hallo Daniel,

    Das mit dem analogen RGB ist klar. Meine Zuspieler haben aber alle kein HDMI und nur der Satreceiver hat YUV und den Ausgang nutze ich für den Beamer.

    Da ich mir auch nicht alle Zuspieler neu kaufen möchte, halte ich die Investition in ein Gerät ohne HDMI auch nicht für Schwachsinn.

    Das ist mir weiterhin unklar. Premiere verschlüsselt das Programm ja schon immer. Wenn die demnächst auch noch HDCP mit in die Verschlüsselung einbauen sollten, wäre mir das egal. Habe nicht vor mir Pay-TV zu kaufen. Trotzdem bleibe ich der Meinung, dass HDCP nur ein Kopierschutz und keine Verschlüsselung ist. Hat jemand davon mehr Ahnung?

    Auch das ist mir klar. Aber ich habe auch nicht die Technik veglichen, sondern den Bildeindruck.

    Zuletzt:

    Habe den PA50 heute zunächst mit vorhanden Preiswertkabeln (Scart 2m für 12,95 Eur angeschlossen, weil ich die noch hatte. Der Bildeindruck ist jetzt schon sehr gut und um Klassen besser als ich nach der Demo beim Händler erwartet hatte. Ich denke also, das 5Sterne-Öhlbachs tatsächlich völlig überteuert sind. Werde also in aller Ruhe in der 25 bis 30 Euro Kategorie wählen, für das YUV dann eben 50 - 100 Euro.

    Dank an alle die bisher mitgemacht haben und an die, die jetzt vielleicht noch eine Kaufempfehlung abgeben können oder möchten.
    Gruss

    Udo
     

Diese Seite empfehlen