1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Hochleistungs-Antenne mit 1.50m ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von deepbluesky, 21. Dezember 2004.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Anzeige
    Leute, ich bräuchte kurz eure Hilfe. Immer wieder lese ich in diversen Foren über Spiegel dieser Größenordnung und sehe immer wieder bestimmte Hersteller die gerne bevorzugt werden. Nun interessiert mich aber eure Erfahrung oder Empfehlung. Was würdet ihr nehmen wenn es um einen Spiegel der Größe 1.50m geht ? Offset fürs Ku ausschließlich bevorzugt.

    Hintergrund ist ein Freund auf der Insel Corfu (39°25'N/20°05'E), der mich bat mal zu recherchieren. Früher hat er ein MABO 1.80m gehabt, also ein Polnisches Fabrikat das wahre Wunder vollbrachte. Sogar die dort schwierigste 19.2E Frequenz 11.758H ist ein mal durchgebrochen, wenn auch nur für ganz kurz. Diesen Spiegel hatte er einer bar geliehen, die ihn aufs Flachdach installierten. Jedoch eines Abends hat es ein betrunkener Brite geschafft aufs Dach zu steigen und just in den Spiegel zu fallen mit der Konsequenz daß er schrottreif war. Sein 1.20m fest auf 13/19.2E reicht ihm aber nicht mehr, da er wieder DX betreiben will. 1.80m kann er aber nicht mehr aus Platzmangel anbringen. So bei 1.50m wäre Schluß.

    Es soll einen 1.50m VSAT-Spiegel von Prodelin geben, der eine sehr gute performance aufweist und sämtliche anderen Mitbewerber dieser Größe schlägt und zwar so sehr, daß einige 1.80er (sogar Channel Master) alt aussehen. Der Haken ist, daß dieser Spiegel sehr schwer aufzutreiben ist und es in GR einen exclusiven Importeur gibt der die Preise sehr versalzt.

    Falls ihr etwas über den besagten Spiegel wißt wäre das super. Ansonsten wüßte ich nix vergleichbares. Alte Kathrein, Technisat oder Fuba kamen mir in den Sinn, die sind aber schwerer in GR aufzutreiben. In ebay sieht man ja immer wieder solche. Gibertini ist auch nur Mittelmaß. Gibt es da irgendwas zu Prodelin vergleichbares, das korrosions-, wind- und hitzebeständig ist ?

    Zum Drehen hat er den Heavy Duty 36" von Jaeger also kein Problem wenn's was schweres sein sollte.

    Freu mich schon auf eure posts :winken:
     
  2. xerves

    xerves Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Welche Hochleistungs-Antenne mit 1.50m ?

    was ist DX ?
     
  3. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Welche Hochleistungs-Antenne mit 1.50m ?

    hi!

    DX/DXing kommt aus dem Amateurfunkerjargon und bedeutet (Funk-) Weitempfang. ;)
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Welche Hochleistungs-Antenne mit 1.50m ?

    DX bedeutet im weitesten Sinn scannen. Sprich im Sat-Bereich den ganzen Frequenzbereich auf jedem Satelliten absuchen nach neuem. Dort bekommt DX auch eine andere Bedeutung denn GR wie viele andere Länder Europas liegt außerhalb der Ausleuchtzonen beliebter Satelliten was es erfordert das recht schwache Signal mit größeren Spiegeln einzufangen. Bei größeren Durchmessern gibt es recht gewaltige Unterschiede was die performance betrifft. Bei kleineren merkt man es nicht so leicht und wenn ist es kaum ein Problem auf den nächstgrößeren Durchmesser zu gehen. Je größer der Durchmesser, desto viel mehr Blech braucht man aber um das gleiche Vielfache an Verstärkung zu bekommen wie bei kleineren Blechen. :winken:
     
  5. dg8ve

    dg8ve Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    124
    AW: Welche Hochleistungs-Antenne mit 1.50m ?

    DX= Distance eXtraordinary

    Ist eine der Betriebsabkürzungen, die im Amateurfunk benützt werden, wie seagulljohn ja schon anmerkte.

    Zum Thema 1,50m-Spiegel: Wie das in Griechenland mit solchen Antennen aussieht, weiß ich nicht. Für diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, hierzulande sowas aufzustellen: In manchen Bundesländer brauchst Du für Spiegel über 1,20m eine Baugenehmigung. Näheres hierzu findet man in der jeweils gültigen Fassung der Landesbauordnung. Ferner kann es auch noch vokommen, daß Bebauungspläne der Gemeinden auch noch Regelungen dazu beinhalten.

    Grüße

    Eric:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2004
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Welche Hochleistungs-Antenne mit 1.50m ?

    @dg8ve/Eric: Ist mir bekannt. Corfu ist aber eine griechische Insel und dort liegt keine Größenbeschränkung vor soweit mir bekannt.
     
  7. dg8ve

    dg8ve Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    124
    AW: Welche Hochleistungs-Antenne mit 1.50m ?

    Ist mir im Nachhinein auch aufgefallen, deshalb die Änderung am Originalbeitrag.

    Außerdem gelobe ich hiermit feierlich, die Beiträge, auf die ich antworte gewissenhafter zu lesen ;). Naja, ich war so in Fahrt mit dem Schreiben, daß ich wohl etwas abgedriftet war. Sri!

    Grüße

    Eric:winken:
     
  8. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Welche Hochleistungs-Antenne mit 1.50m ?

    Kein Problem, passiert mir auch :)
     

Diese Seite empfehlen