1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche HDD passt zu meinem Sony TV zum aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Triple-M, 15. Januar 2015.

  1. Triple-M

    Triple-M Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi,

    Ich habe einen Sony KDL-65W855 und würde gerne wissen ob es eine spezielle Festplatte gibt die ich an den TV anschließen kann um Filme usw. aufzunehmen. Oder kann man jede herkömmliche Festplatte nehmen?

    Wie sieht es auch z. B. mit einem Energiesparmodus aus? Läuft die HDD immer oder nur wenn der TV an ist?

    Welche HDD würdet ihr empfehlen?

    Mit freundlichem Gruß

    Triple-M
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.832
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche HDD passt zu meinem Sony TV zum aufnehmen?

    Das kommt auf die HDD an. Es gibt mittlerweile viele 3,5" Modelle die sich nicht von alleine mehr abschalten. (Fantec, Verbatim..) Ich würde eine WD MyBook HDD nutzen.
    Bei 2,5" sollte das nicht passieren sofern die USB Spannung im Standby abgeschaltet wird.
     
  3. Triple-M

    Triple-M Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welche HDD passt zu meinem Sony TV zum aufnehmen?

    Hi,

    Ok danke. Hat denn schon irgendjemand Erfahrungen mit relativ aktuellen Sony TV-Modellen gemacht zwecks USB Recording? Wird die USB Spannung im Standby ausgeschaltet? Also sollte man lieber 2,5" Festplatten nehmen?

    Die WD MyBook HDD's sind ja alle 3,5" oder?


    Mit freundlichem Gruß

    Triple-M
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.832
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche HDD passt zu meinem Sony TV zum aufnehmen?

    Bei 3,5" HDDs spielt es keine Rolle ob USB abgeschaltet wird oder nicht. Da muss die HDD selbst in der Lage sein abzuschalten (und das ist eben nicht bei allen der Fall).
    Bei 2,5" HDDs gibt es welche die das nicht per Software können (liegt aber am Chipsatz des USB Gehäuses). Die würden dann aber wenigstens abschalten wenn der USB abschaltet.
    Ob das funktioniert sollte eigentlich auch in der BDA stehen. (Bei meinem TV kann ich das ein und abstellen, da es auch für das Aufladen der 3D Brillen gedacht ist)
     
  5. Triple-M

    Triple-M Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welche HDD passt zu meinem Sony TV zum aufnehmen?

    Hi,

    Ich habe gesehen das es von WD auch die MyBook TV-AV Festplatte gibt. Angeblich speziell für meinen Fall. Kennt jemand die? Schaltet die sich ab bzw. geht in Standby?

    Mit freundlichem Gruß

    Triple-M
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.832
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche HDD passt zu meinem Sony TV zum aufnehmen?

    Ich gehe davon aus das sie das macht. Die HDDs sind etwas schneller aber ich habe bis jetzt noch keine so schnelle HDD benötigt nichtmal wenn ich gleichzeitig 5 HD Sender aufgenommen habe und eine andere Aufnahme abgespielt habe gab es da probleme. Der Flaschenhals ist da immer noch der USB Anschluss und nicht die HDD.
     

Diese Seite empfehlen