1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche "Hardware" ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Benny26, 11. April 2006.

  1. Benny26

    Benny26 Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin ein Newbie in Sachen Satellitentechnik etc. und wollte fragen ob
    Ihr mir einen Tipp habt was ich für ein Gerät kaufen kann etc.?!?!

    Ich möchte lediglich in guter Qualität Fernsehen können, habe einen neuen LCD Fernseher (HD Ready). Benötige keine Set-Top-Box o.ä. und möchte vorerst einen Digireceiver ohne HD. Bin in keinem DVB Gebiet.

    Welche Schüsselgröße könnt Ihr empfehlen und sollte man im allgemeinen von den Komplettangeboten in den Baumärkten die Finger lassen? Ich suche wenn möglich einen Receiver mit YUF-Ausgang, wer weiß einen guten?

    Für meine Komplettanlage (ohne Koaxkabel) also Receiver+Schüssel (mit LNB Etc.) möchte ich nicht mehr als 160€ ausgeben.

    Wenn meine Fragen hier fehl am Platz ist dann bitte verschieben, konnte keine geeignete Rubrik finden.

    Grüße
    Benny
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Welche "Hardware" ?

    Du benötigst mit Sicherheit eine Set-Top-Box. Das ist nämlich ganz einfach der englische Ausdruck für einen Digitalreceiver.
    Und über den Receiver empfängst du dann auch DVB, genauer DVB-S.

    Ich hoffe nur, daß du dir einen vernünftigen LCD Fernseher gekauft hast. Auf den billigen Geräten sehen nämlich normale Sender absolut grausam aus, weil die Kompressionsartefakte sehr stark hervor gehoben werden, die es bei Digi TV unbestreitbar gibt und das Skalieren auch nicht unbedingt so toll klappt.

    Wobei die Qualität über Sat immer noch um einiges besser ist, als über das bei dir wohl vorteilhafter Weise nicht verfügbare DVB-T.
    Bei der klassischen Röhre wird dieses Manko in der Regel besser verschleiert.
    Nur bei HDTV spielen die LCDs ihre Vorzüge aus.
    Im Baumarkt würde ich die Anlage auf jeden Fall nicht kaufen. Nicht nur weil die Qualität dort in der Regel bescheiden ist, sondern weil man im Internet für den gleichen Preis durchaus bessere Anlagen zusammen stellen kann.

    Als Antenne nimmst du z.B. Gibertini 65cm oder wenn es sich platztechnisch vereinbaren lässt eine 85er Antenne (Schlechtwetterreserve ist dann höher)und nimmst dazu einen Twin LNB von Alps, Inverto, Invacom, MTI oder Smart Titanium.
    Hier kannst du das z.B. günstig einkaufen: Klick

    Zum Receiver kann ich dir nichts sagen, da ich mich selber noch nicht mit Receivern mit YUV Ausgang beschäftigt habe.
    Die Auswahl in dem von dir anvisierten Preisbereich dürfte auf jeden Fall nicht sehr groß sein.

    Gruß Indymal
     
  3. Benny26

    Benny26 Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Welche "Hardware" ?

    Hallo,

    danke schon einmal für die Antworten, ich dachte immer Set-Top-Box ist ein Receiver mit diesem Slotfach für Premierekarten etc.- sorry kenn mich da eben nicht so aus. mit DVB wollte ich sagen dass ich dieses Digitalterrestrische Fernsehen (oder wie das heisst) nicht empfangen kann.

    Ne 85er Schüssel ist kein Problem. Ich hab einen guten LCD Fernseher aber das mit der pixeligen Auflösung hat wohl weniger mit der Qualität des TV zu tun als vielmehr mit der Auflösung die von den Sendern ausgestrahlt wird.

    Danke nochmals
    CYA
     
  4. claudiuw

    claudiuw Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Zwickau
  5. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Welche "Hardware" ?

    Hi Benny,
    ob YUV oder RGB ist für die Bildqualitätgar nicht mal so wichtig. YUV macht eigentlich nur zusammen mit Progressive Scan Sinn, das macht aber kein Digitalreceiver. Wenns preiswert und mit YUV sein soll, schau bei Ebay nach dem Medion md24044.
    Preiswerte Sets bietet gerade Technisat an Digidish+MF2F. Über die Digidish hört man hier im Forum eigentlich nur gutes und der Receiver ist wg. CI auch zukunftsicher.
    Sonst schliesse ich mich Indymail an, Gibertini Schüssel, meine LNBs sind von Invacom.
    Kauf nichts im baumarkt, insbesondere kein Kabel.
    Gruß
    Thomas
    ps: Mein Hauslieferant ist www.multimedial24.de
     

Diese Seite empfehlen