1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Grafikkarte?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von quarkfrosch, 24. Januar 2004.

  1. quarkfrosch

    quarkfrosch Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Gartenteich
    Anzeige
    Bin z.Zt. dabei, mich mit dem Erwerb eines neuen Rechners zu beschäftigen. Werde mir wohl den AMD 3200 64 holen. Da ein Hauptanwendungsgebiet Video (alte Analogvideos umwandeln, DVD-Sicherheitskopien und D-Box-Streaming) sowie Bildbearbeitung sein wird, hätte ich gerne nen Tipp für eine geeignete Grafikkarte. Diese sollte keine High-End-Karte sein (spiele keine Spiele)und sollte sich in einem vernünftigen Preisrahmen bewegen.

    Was ich auch noch gerne wüsste: Welche Ein- und Ausgänge sollte sie haben? Benötige ich noch eine zusätzliche TV-Karte, wenn ich mit der D-Box und Linux arbeite? Sind 2*256 MB ausreichend oder sollten es lieber 2*512 MB sein?

    Wäre schön, wenn mir jemand was dazu sagen könnte.

    Gruß quarkfrosch
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    D-box welche denn. bei der 1ser brauchst du scsi und bei der 2er 100BaseT das letzte sollte ein üblicher Pc eigentlich schon drinhaben. Und je mehr Speicher der Computer drinhat ums besser nochdazu weil die Riegel heutzutage eh nicht mehr teuer sind.
    Grafikkarte irgendein gängiges Teil ob ATI, Nvidia oder ähnliches das erfüllt alles seinen Zweck. Eventuell halt eine mit TV-Ausgang und wenn du z.B. von Video Filme auf DVD brennen willst ist eine Kare du zusätzlich nen TV-Eingang hat nicht verkehrt. Oder halt ne separate Karte die auch recht preiswert zu haben ist. Die von Aldi bietet für den günstigen Preis eine hervorragende Bildqualität allerdings war bei der im Computer eingebauten ne miese Software dabei.

    Gruss Uli
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn du sie nicht für Spiele benutzen willst, solltest du darauf achten das sie KEINEN Lüfter hat.

    512MB RAM sollten ausreichen.

    Blockmaster

    <small>[ 24. Januar 2004, 18:16: Beitrag editiert von: -Blockmaster- ]</small>
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Für HDTV Aufzeichnung sind 1024 wesentlich besser, war zumindest bei mir so.

    Also 1 Gig Ram solltens für Videos schon sein und ne schnelle und große HDD auch.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
     
  6. quarkfrosch

    quarkfrosch Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Gartenteich
    Erstmal danke bis hierher. D-Box ist ne D2 Philips.
    Habe mich mittlerweile auch mal nach nem System umgesehen. Hat jemand ne Meinung dazu:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2782674289&category=47832

    @sderrick

    Bedeutet das mit der HDD, dass ich mir lieber z.B.zwei 80er als eine 160er anschaffen soll? Da ich in diesem Bereich erst am Anfang stehe, würde mich natürlich interessieren, warum.

    Gruß quarkfrosch
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Bei der bearbeitug hast du es auch mit vielen transformatioen zu tun, die zwar nicht rechenintensiv sind, aber viel daten rumschaufeln. Wenn das auf einer platte geschieht, kommt die ganz schön ins rattern.

    Abhängig von der plattenkapazität gibt es eine optimierung für möglichst viel GB/Euro winken
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wenn du wirklich videobearbeitung intensiv machen willst solltest du 2 SCSI-Platten mit möglichst hoher Drehzahl verwenden. Die sind zwar schweineteuer aber in der Geschwindigkeit nach wie vor unerreicht. Ausserdem bremsen die nicht beim simplen kopieren den ganzen Rechner aus weil sich die Platten das untereinander ausmachen und gar nicht mehr bis zum Controller kommen.

    Gruss Uli
     
  9. Stamper

    Stamper Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Hallo quarkfrosch,

    zum Thema Grafikkarte kann ich Dir eine Radeon 9800 SE (z.b. Saphire) empfehlen, die unterstützt Hardwaremäßig DirectX 9 und MPeg , hat ordentlich Power und mit etwas Glück kannst Du sie softwaremäßig (bis auf den etwas langsameren Speicher) auf die "große" 9800 aufbohren. Ist zwar nicht ganz so billig (unter 200 €) aber gerade für HDTV sehr gut geeignet, da sie der CPU ´ne Menge Arbeit abnimmt.

    Gruß Stamper
     
  10. quarkfrosch

    quarkfrosch Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Gartenteich
    @Stamper

    Hört sich soweit ganz gut an. Nur eine (wahrscheinlich blöde) Frage hätte ich noch: Brauche ich nicht ne Karte mit Video In? Oder wie bekomme ich den Film von der Kamera sonst auf die Platte?

    Gruß quarkfrosch
     

Diese Seite empfehlen