1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Festplatte für PVR Medialink BP 2 card

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Mauersegler, 23. April 2012.

  1. Mauersegler

    Mauersegler Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hat jemand Erfahrungen, welcher Festplatten Typ für den Black Panther (2 card) sicher und stabil läuft, d.h. Aufnahme und Wiedergabe? Lässt sich auch ein NAS via Ethernet nutzen?

    Besten Dank schon mal.
    Mauersegler :)
     
  2. Mauersegler

    Mauersegler Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welche Festplatte für PVR Medialink BP 2 card

    Habe leider keine Antworten erhalten und einfach mal meine 2,5´´ Western Digital Festplatte, Typ My Passport, 250 GB, USB 2.0 ausprobiert. Klappte auf Anhieb ohne Probleme.

    Das Ausgabe Format TS muss ich jetzt nur noch in MPEG konvertieren, damit ich es auf DVD brennen kann. Geht das z.B. mit dem VCL Player? Oder habt Ihr einen anderen Tipp? Kann ich per Software evtl. das Ausgabeformat des Black Panther gleich auf ein brennbares und PC-lesbares Format einstellen.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Welche Festplatte für PVR Medialink BP 2 card

    Der Transportstream Container (TS) enthält bereits fertiges MPEG2 bzw, h263 bei HD, sowie entsprechenden Ton. Da muss nichts mehr - unter Qualitätsverlust - "konvertiert" werden, sondern nur neu gemuxxt (verpackt).
     
  4. Mauersegler

    Mauersegler Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welche Festplatte für PVR Medialink BP 2 card

    Danke für die schnelle Antwort. Noch ein paar Fragen hierzu:

    1. Mit welchem Programm ist denn dieses "muxxen" einfach und sicher möglich, so dass ich dann einen Film auf DVD brennen kann bzw. im laptop ansehen kann und nicht nur über den Sat Receiver?
    2. Der aufgenommenem Film besteht aus mehreren TS Dateien. Werden diese dann mit der Software zu einer Datei zusammengesetzt?
     
  5. Mauersegler

    Mauersegler Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welche Festplatte für PVR Medialink BP 2 card

    Hallo teucom,
    benötige noch ein paar Tipps für das Brennen von TS Dateien auf eine DVD. Die Aufnahme möchte ich vor dem brennen auch Schneiden, d.h. z.B. Werbeblöcke entfernen. Mit welchem Programm empfiehlt sich das? Danach muss ich es dann "muxen", oder?

    Irritiert bin ich nur von einer Anleitung, die ich in einem Spezial-Wiki gefunden habe. Danach muss ich die TS dateien erst entpacken, etc. und einiges an Software verwenden. Darin heißt es u.a.:

    Vorbereitung
    Bevor wir damit beginnen die Datei umzuwandeln, zu zerschnippeln und was sonst noch dazu gehört, sollten wir uns
    erst mal alle Programme/Dateien besorgen, die dafür später notwendig sein werden. Im Einzelnen sind das diese:
    • ProjectX
    • Cuttermaran
    • DVDAuthor
    • alternativ Muxxi
    • IfoEdit

    Um ProjectX zum Laufen zu bekommen, muss es Compiliert werden. Dies ist recht einfach, sofern man sich einfach an die Dokumentation von ProjectX hält. Cuttermaran liegt schon als fertiges Programm vor und muss nur installiert werden. DVDAuthor liegt auch schon als Sammlung fertiger Programme vor und muss nur in ein Verzeichnis entpackt werden. Cuttermarans Setup benötigt für die Installation des Programms das "Microsoft .NET Framework" in der Version 1.1.4322!! Falls Ihr diese Version nicht installiert habt, tut dies bitte, bevor ihr das Setup aufruft.

    Umwandeln der TS-Datei
    Damit die TS-Datei bearbeitet werden kann, muss diese in ihre einzelne Bestandteile zerlegt werden . Das wäre zum einen Video (MPV) und zum anderen Audio (MP2 und AC3). Das Zerlegen wird auch als Demuxen bezeichnet.

    usw.

    Frage: Was benutzt Ihr denn als einfaches Werkzeug um TS Datein zu einem zusammenhängenden auf DVD zu brennen?
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.991
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
  7. Torni

    Torni Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welche Festplatte für PVR Medialink BP 2 card

    Funktionieren alle Festplatten an dem Reciever oder müssen die bestimmte Eigenschaften haben?

    Bestimmte schreibgeschwindigkeiten oder so um auch HD sicher aufnehmen zu können?

    Evnetuell könnt ihr mir eine bestimmte Platte empfehlen ;)

    Grüße :winken:
     
  8. Methusalem79

    Methusalem79 Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Festplatte für PVR Medialink BP 2 card

    Mal ne neue Frage zu genau diesem Receiver und der Aufnahme über eine externe 2,5"-HDD ohne separate Stromversorgung ...

    Mir ist es jetzt zum zweiten Mal in knapp 3 Monaten passiert, dass die komplette Aufnahmeliste plötzlich leer ist, die Festplatte laut Menü jedoch mit reichlich Daten (aktuell ca.27GB) belegt ist ... Nur werden diese eben nicht angezeigt in der Aufnahmeliste.
    Interessant ist dabei vielleicht, dass die über EPG programmierten Aufnahmen bisher eigentlich fast immer geklappt haben, nur diese Nacht z.B. schaltete sich der Receiver nach der Aufnahme nicht ab, was in mir schon ein mulmiges Gefühl hervor rief, was sich nach aus-/einschalten leider auch bewahrheitete.

    Jemand ne Idee, woran das liegen kann? Aufnehmen/Abspielen hatte sonst gut geklappt, Receiver läuft auch sonst stabil, Festplatte macht auch keine auffälligen Geräusche.

    Daten:
    Receiver: Black Panther 2 Card mit Firmware 2.33
    HDD: Fujitsu MHZ2320BH (2,5" 320GB) in einem Freecom-Gehäuse ohne externe Stromversorgung.
     

Diese Seite empfehlen