1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Festplatte empfehlenswert ?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von kiam, 8. Juni 2005.

  1. kiam

    kiam Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo !
    Ich habe seit vorgestern den 300S [​IMG] .
    Nun habe ich eine IBM/Hitachi 80 Gb Festplatte eingebaut (7200 rpm). Sie lief im Finepass 5000 ohne Probleme.
    Im 300S ist die Festplatte relativ laut und funktioniert nicht richtig. Es hört sich fast so an, als würde die Festplatte explodieren [​IMG] .
    Aufnahmen, etc. kann ich machen und auch normal abspielen.
    Habe z.Zt. noch die Version 2.0.0 drauf, will heute aber updaten auf Neumo.
    Welche Festplatte läuft einwandfrei ?
    Kann das an der FW liegen ?

    Danke für Eure Antworten.
     
  2. ali 66

    ali 66 Guest

    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    Empfehlung:
    HDD, welche vorher in anderem Receiver war, heraus und im PC formatieren (am besten mit Linux, ist aber egal) und dann erst hinein. Relook macht dann diverse Partitionen. (oder im hdd-management nochmal formatieren).
    Mir machte er auch mal Probleme, nach Format mit PC gings gut, weiß aber nicht warum!
    Der Relook ist beim Starten etwas langsamer, weil er die HDD prüft, nicht die Geduld verlieren, wenn er "HDD prepairing" etc. zeigt.
    Beim Abschalten dauerts auch etwas länger, weil er Settings etc. auf die HDD schreibt.
    Der Relook mag es gar nicht, wenn z.b. beim "Herunterfahren" gleich der Strom ausgeschaltet wird, dann kanns beim Starten länger gehen.
    Für das Stromsparen die "AUS"-Taste länger! drücken, dann geht er in einen "Tiefschlafmodus", der dann nur 2,9 Watt verbraucht.

    Nachtrag: Bei Updaten der Soft, ich glaube auf die 2.2.4 wird die HDD sowieso formatiert, weil sich hier die Datenstruktur änderte. Aufgenommene Files sind dann auch weg!

    Ansonsten: möglichst große Festplatte! Samsung 160 GB.:D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2005
  3. kiam

    kiam Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    Vielen Dank für die Antwort.:winken:
    Ich dachte schon, ich müsste mir eine ander FP kaufen.
    Danke auch für den Tip mit dem Tiefschlafmodus - werden ich ausprobieren.
     
  4. ali 66

    ali 66 Guest

    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    Na, ich weiß nicht, ob Dir das was hilft und die HDD wirklich OK ist, kann natürlich auch defect sein.
    Früher meinte man, 5400 UPM HDD sind besser.
    Heutige Erfordernisse für neue Platten eher:
    - 7200 UPM 8 mB cache
    - möglichst leise und möglichst niedere Temperaturen erzeugend
    Grüsse
     
  5. neurelooker

    neurelooker Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    Hi,
    Ich habe auch eine 80Gb drinn,allerdings eine Samsung.Hatte mir eine neue Seagate 200Gb gekauft,allersdings war da Ding so laut das ich die alte 80 Gb wieder eingebaut habe.
    Mit diesen Tool http://winowin.de/product.php?pf=windows&prod_id=19866 kann man die Platte noch leiser machen,geht leider nicht mit allen Platten.
    Meine Samsung ist jetzt nicht mehr zu hören,mit derSeagate gings leider nicht.
     
  6. Sweeny

    Sweeny Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    43
    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    Hi!

    Wäre mal interessant, welche Samsungs von Euch eingesetzt werden. Es gibt ja recht viele Modelle... Mit 2 MByte Cache oder mit 8, mit 7200 oder mit 5400 Umdrehungen

    Werden die 7200 nicht zu warm?

    VG

    Sweeny
     
  7. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    Das beste für den Reciver wäre eine schnelle Platte mit viel Cache. Also: 7200RPM und 16MB Cache.
    Für die Geräusch- und Temperaturentwicklung wäre eine 5400RPM platte mit auf niedrigstem eingestellten AAM.

    Die Alternative, die beide Möglichkeiten bietet ist eben eine 7200RPM Platte mit 16MB Cache in einem durch einen leisen Lüfter gekültes Externernes HDD Gehäuse.
     
  8. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    @ Dark Angel,
    Für eine Multimedia PC hast du recht, ins besondere wenn das Gerät benutzt wird für 3D Computer spiele.
    Aber wenn ich gut informiert bin, dann ist eine 5400RPM platte mehr als genügend für eine PVR. Der maximale Daten Übertragungsgeschwindigkeit im PVR ist immer niedriger dann was eine 5400RPM liefern kann. Argumente um doch eine 7200RPM ein zu bauen sind: man hast zufällig noch eine solche Platte liegen, oder es gibt nur 7200RPM im Laden.



    MfG

    ______________
    relooker
     
  9. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    Hallo kiam

    Für mich persönlich ist das wichtigste eine leise Platte. Wenn diese platte dann dabei auch noch kalt bleibt, dann kann der Lüfter abgeschaltet werden, da der Lüfter nur dient um die Hitze von der Festplatte ab zu führen. Und mit abgeschaltete Lüfter ist das Gerät kaum noch hörbar.
    Eine Platte der an diese Kriterien beantwortet ist die Samsung SV1604N. (160GB / 5400RPM)

    Im Thread 'Relook 300S Test' wurde dazu auch schon diskutiert. Guck mal ab Beitrag # 111 und dann weiter bis # 157.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=61876&page=12&pp=40

    MfG,

    _____________
    relooker
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2005
  10. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Welche Festplatte empfehlenswert ?

    Das Problem ist, dass 5400RPM Platten nur 2MB Cache haben (ausser 2,5" HDDs - die aber in der Regel nichts für PVR taugen). Wie mehr Cache eine Platte hat, desto besser ist es. Egal, ob für mein PC, oder für den Relook. Das ist Fakt. Und aus genau diesem Grund (und wegen der hitze, und wegen dem einfacherem kopieren auf PC) ist meine Platte schon von anfang an drausen (ausser der ersten Woche, da habe ich noch mächtig die CPU damit bestrahlt).

    Aber das schweift schon wieder zu sehr von Thema ab...
     

Diese Seite empfehlen