1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Festplatte am PVR8000

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von uki, 6. Februar 2005.

  1. uki

    uki Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hoffe das ist jetzt kein Doppelpost, oder aufwärmen alter Themen, weil ich weiß entsprechende Hinweise schon mal gelesen zu haben, aber ich weiß nicht mehr wo...

    Die Plattenperformance hat ja bekanntermaßen einigen Einfluß auf die Funktionsfähigkeit des PVR8000. Zudem scheint meine Platte nicht mehr wirklich gut zu funktionieren, ich vermute sie neutzt schon einige der Spare-Sektoren aund das kostet dem Humax zu viel Zeit, was er trotz einwandfreiem Empfang mit gelegentlichen kurzen Aussetzern in aufgezeichneten Sendungen quittiert.

    Nun möchte ich eine neue Platte einbauen und hätte gerne gewußt, mit welchen Drives Ihr gute Erfahrungen gemacht habe. Bei mir stünden momentan zwei Modelle zur Auswahl, die ich noch hier liegen habe:
    Eine Maxtor 4D060H3 (60GB, 5400rpm) und eine Seagate Barracuda 7200 mit 60GB.
    Ich denke aber auch über eine Neuanschaffung im Bereich 120-160 GB nach. Da der Humi in einem gut bedämpften Holzrack steht, ist die Lautstärke des Drives nicht so wichtig, aber Hitze und Performance Erfahrungen Eurerseits wären interessant. Oder gibt es zu den bereits getesteten Platten schon eine Liste?

    Danke für Eure Mühen!

    Uki
     
  2. skyesatdx

    skyesatdx Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hockenheim
    AW: Welche Festplatte am PVR8000

    Hallo

    ich benutze 2x 120 GB Festplatten von Samsung mit 5400 U/min
    die sehr leise und sehr zuverlässig sind !!
     
  3. hgm

    hgm Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Pinneberg
    AW: Welche Festplatte am PVR8000

    Hallo, uki


    Ich benutze ebenfalls die 120 GB von Samsung mit 5.400 U. Die Platten mit höherer Umdrehungszahl entwickeln zu viel Wärme für den Humax. Also kannst Du von Deinen Platten nur die Maxtor im Humax nutzen. Von Samsung gibt es auch noch eine 160 GB-Platte mit 5.400 .

    Gruß hgm
     
  4. uki

    uki Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Welche Festplatte am PVR8000

    Das mit der Wärme hatte ich schon vermutet und die Barracudas werden wegen ihrer Geschwindigkeit eh wärmer als andere Platten. Naja, die IDE Barracudas halten sich in Grenzen, wenn ich mir die SCSI-Varianten der Barracudas und Cheethas mit UWLVD SCSI 320 in meiner Workstation anschaue... Da ist Lüftereinsatz gefragt.

    Ich werde mal sehen, ob es nicht eine Platte mit 5400RpMs, die aber auch 8MB Cache hat. Das sollte das ganze beschleunigen und gleichzeitig die Platte entlasten.

    Danke schon mal für Eure Tips!

    Gruß, Uki
     

Diese Seite empfehlen