1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Endstufe?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Daniel!, 6. März 2008.

  1. Daniel!

    Daniel! Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo, habe an meinem verstärker von meiner Denon anlage einen passiv subwoofer 480W max/240W Sinus angeschlossen.(Mac Audio MX REFLEX 300)

    Kann ich dabei auch eine endstufe mit an klemmen, um noch mehr heraus zu bekommen. Wenn ja. was muss ich beachten? Vielleicht wisst ja ihr ja schon welche gut passn würde.

    MfG
    Daniel!
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Welche Endstufe?

    Dein Denon bringt ja bereits eine Endstufe mit, von daher kannst du den Sub bereits ansteuern. Ich nehme wohl an, daß dir aber der Rumms fehlt, also der Denon zu wenig Power hat.
    Du müsstest also eine Endstufe gezielt für den Subwoofer über z.B. einen Tapeanschluß an ein Vorverstärkersignal hängen. Da du nur das Subsignal über die Endstufe jagen willst, dürfte das Klangbild weniger von Interesse sein, lediglich die Leistung der Endstufe sollte zum Sub passen.
     
  3. Daniel!

    Daniel! Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    AW: Welche Endstufe?

    Kennst du vielleicht eine passende Endstufe?? und was ist ein tapeanschluss.??
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Welche Endstufe?

    Du hast an deinem Denon-Verstärker Anschlüsse für min. ein Tape, das waren diese Kassettendecks, die's früher mal gab.
    Dafür hast du einen Ein- und einen Ausgang am Denon. Am Ausgang kannst du das Vorverstärkersignal abgreifen.
    Es lässt sich allerdings nicht mit Frequenz- oder Lautstärkeregler beeinflussen.
    Hat der Denon vielleicht einen Sub-Ausgang auf Chinch?
    Das wäre dann ein regelbarer Vorverstärkerausgang mit abgeschnittenem Mittel- und Hochton.
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Welche Endstufe?

    Am einfachsten rüstet man von- Passiv --> Aktiv - mit einem Aktiv Subwoofermodul um. --> Klick
    Die Geschichte ist aber nicht ganz billig.

    Für den Preis eines "guten" und leistungsstarken Sub-Moduls bekommt man meist schon einen perfekt abgestimmten Aktiv Woofer der für "normale" WZ/Wohnräume genug Schub liefert.

    Bsp.:

    Canton-Woofer

    Magnat-Woofer
    Nubert AW-441

    Verrenn dich da also nicht in eine Idee, die im Endeffekt nachher mehr Geld kostet als nötig und deren Nutzen in den Sternen steht.
    Die Abstimmung eines umgerüsteten Woofers ist nämlich auch noch eine Sache für sich.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Welche Endstufe?

    welcomebackgreatwhitemassa ;)
    ich denke ich werd auf diesen hier sparen ;)
     
  7. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Welche Endstufe?

    Hehe, ich dachte erst, das wäre ein Kinderschreibtisch...:eek:
     
  8. Daniel!

    Daniel! Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Welche Endstufe?

    die seite ist nicht erreichbar
    kannst du das mal hier ablegen?
     
  10. Daniel!

    Daniel! Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    AW: Welche Endstufe?

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen