1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Tyson, 14. Oktober 2007.

  1. Tyson

    Tyson Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Ort:
    df
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    mal ne Frage:

    Wir sind gestern umgezogen. In der neuen Whg. kommt ein Antennenkabel aus der Wand. Ich habe nun das Kabel direkt in den TV gesteckt, aber er findet keine Programme. Nur ein regionales recht gut, und ARD sehr schlecht.

    Die Vermieterin meinte etwas von Analog.

    Was meint ihr? Welche Möglichkeiten habe ich für den TV Empfang? Wäre eine Satschüssel sinnvoll? Oder so ein DVBT Anschluss?

    Empfangen werden soll nur Astra 19.2.

    Und warum empfange ich durch das Antennenkabel nicht wenigstens ARD, ZDF u. regionale?

    Danke schonmal für Hilfe.


    Gruss A.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    Ist mir vollkommen unverständlich warum die Vermieter immer son Geheimnis daraus machen ;-)
    Das einzig Vernünftige ist wenn sie (die Vermieterin) dir genau sagt was dort genau installiert ist. Alles andere ist mühsame Raterei.

    Ansonsten: Für eine Sat Schüssel mußt du einen Ort finden wo du sie aufstellen kannst (Am besten auf einen Süd Balkon). Sie braucht dann freie Sicht nach Süden.
    Dann noch ein Antennenkabel von der Schüssel zum TV. Das wars.

    Für DVB-T mußt du dich informieren was in eurer Gegend über DVB-T gesendet wird. Und ob der indoor Empfang möglich ist.


    BTW: Zahlst du irgendwas für den TV Empfang (Nebenkosten)?

    cu
    usul
     
  3. Tyson

    Tyson Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Ort:
    df
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    Hi,

    danke für Deine schnelle Antwort.

    Nein, also bislang sind noch keine Nebenkosten aufgeführt für das TV. Hoffe das bleibt auch so ;)

    Dachte nur, wenn da schon ein Antennenkabel rumliegt, dass dort auch was rauskommt. Aber wahrscheinlich ist der Anschluss tot, nehm ich an.

    Werde mich jetzt mal wegen DVB-T informieren. Die Gegend ist Rödermark, bei Frankfurt/Main.

    Gruss A.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    Das kann Sat sein (dann brauchst du einen Sat Receiver). Evtl. ist das aber ein Einkabelsystem. Dann läuft dort entweder nur ein analoger oder nur ein digitaler Receiver.
    Oder es ist eine Dachantenne angeschlossen die auf einen falschen Sendeturm zeigt.
    Oder Sat Signale werden auf digitales Kabel umgesetzt.
    Oder dort werden über eine Dachantenne die DVB-T Signale empfangen.
    Oder, oder, oder...

    Man kann dort natürlich auch der reihe nach alle Geräte (analoger Sat Receiver, digitaler Sat Receiver, digitaler Kabel Receiver, DVB-T Receiver) anschliessen und schauen was kommt. Ist aber mühsehlig da man bei jedem dieser Geräte einen kompletten Sendesuchlauf machen muß.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2007
  5. Tyson

    Tyson Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Ort:
    df
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    Aber Sat würde ich doch am Kabel erkennen, oder?
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    Nein, evtl. an der Antennendose. Das aber auch nicht zwingend.

    cu
    usul
     
  7. Tyson

    Tyson Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Ort:
    df
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    Also ist das Allerbeste ich Frage nochmal GENAU nach, hätte garnicht gedacht, dass es so viele Möglichkeiten gibt ;)
     
  8. petja

    petja Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Hejnice
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    Wohnt ihr allein in dem Haus? Falls nicht, haben vielleicht die Nachbarn mehr Ahnung als die Vermieterin.
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    Da Du ja an dem Kabel 2 Programme (wenn auch schlecht) terrestrisch analog empfangen hast, sieht es doch schonmal so aus, als würde da eine terrestrische Antenne dranhängen. Nach der Umstellung auf DVB-T ist hier aber eben analog nicht mehr viel zu empfangen. Würde also passen. Ich würde mir mal (wenn Nachfrage nichts bringt) eine DVB-T Box leihen und einen Suchlauf machen. Wenn Du dann Empfang hast, weißt Du, woran Du bist. Jedenfalls bist Du bezüglich DVB-T im Frankfurter Raum in der glücklichen Situation, daß Du alle wichtigen Programme (also auch die Privaten) empfangen kannst.
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Welche empfangsmöglichkeiten in neuer Whg.?

    genau die frage habe ich mir auch lange gestellt und ich wollte fast das gleiche schreiben wie du. nach reiflicher überlegung habe ich es gelassen, denn es ist für mich unlogisch. wenn er 2 programme hat, stellt sich die frage woher kommen die. sind es DVB T signale, was aber nicht sein kann, denn er hat keinen passenden reciever im einsatz, der das empfangen kann. für mich können es nur analog eingespeiste kabelsignale sein, denn wenn der tuner des TV gerätes sie empfangen kann, könnte es nicht anders sein. terrestrische analoge signale können es nicht sein, denn die werden da nicht mehr abgestrahlt.
    könnte mich auch irren
     

Diese Seite empfehlen