1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Einstellung für 33 Zöller 4:3

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von derduke2000, 31. August 2001.

  1. derduke2000

    derduke2000 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    288
    Ort:
    hier
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt ein wenig mit den Formaten der Dbox herumgespielt, aber diese ewige "Lade Anwendung"-Geschichte nervt.

    Ich habe einen 4:3 Großbildschirm mit 16:9 Umschaltung. Was muß ich jetzt in den Einstellungen bei der Dbox tätigen?

    Grüße

    Der Duke
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Es gibt da noch dieses 4:3 d.. irgendwas (hab' ich vergessen). Ist der letzte 4:3 Menuepunkt. Das ist extra fuer 4:3 Fernseher mit 16:9 Umschaltung. Oder Du stellst auf 16:9 Breitbild. Dann hast Du aber bei 16:9 Sendungen sehr breite Balken.

    -zahni
     
  3. Rainer P

    Rainer P Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    80
    Ort:
    NRW
    Also, wenn sich an der Breite der Balken je nach Einstellung irgendetwas ändert, dann ist eine dieser Einstellungen garantiert die Falsche.
    Da ein 4:3 TV mit 16:9 Umschaltung sich genauso verhält wie ein 16:9 TV, ist die Einstellung 16:9 Breitbild schon die richtige. Die Frage ist, ob das TV-Gerät auch automatisch in den richtigen Modus umschaltet, aber das merkt man schnell, wenn die Gesichter auf einmal so lang sind ;)

    Gruß
    Rainer
     
  4. Hannibal_Lecter

    Hannibal_Lecter Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Misericordia Hospital - Maryland
    Für 4:3 TV mit 16:9- Umschaltung
    gibts 4:3 deflection-Breitwand - das meinte Zahni bestimmt -

    Ist dann so wie 16:9 Breitwand.
     
  5. derduke2000

    derduke2000 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    288
    Ort:
    hier
    Aaaaaaha!

    Das wollen wir doch mal ausprobieren....

    Grüße an Euch
     
  6. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Ich denk' mal, der Unterschied zwischen "4:3 deflection" und "16:9" zeigt sich erst, wenn die Box mal eine Sendung empfängt, die in einem noch anderen Format ausgestrahlt wird - denkbar, passiert aber meines Wissens nicht.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Einstellung "4:3 Deflection"und 16:9 sind genau die selben.
    Die werde ja nur unterschiedlich genannt, weil es Benutzerfreudlich ist. Sonst würden ja wieder hunderte beim Service anrufen und fragen warum sie für ihren 4:3 Fernseher 16:9 einstellen sollen.
    Im Prinzip gibt es ja nur 3 Möglichkeiten
    1. Pan&Scan
    2. Letterbox
    3. Anamorph
    Das ganze dann evt. noch mit oder ohne Schaltspannungsänderung an Pin 8.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen