1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche DVB-T Hardware für PC

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von mandark, 5. Juni 2006.

  1. mandark

    mandark Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi, die Flut der Hardware (Sticks, Karten usw.) überflutet mich gerade.:eek: Kann mir jemand eine günstige und sinnvoll funktionierende Lösung empfehlen, wie ich terrestisches Fernsehen ohne Ruckeln und Probleme in meinen PC bekomme. Hat jemand Erfahrungen mit Sticks, PCI oder wie auch immer??
    Danke für Hilfe:confused:
    mandark
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Welche DVB-T Hardware für PC

    Es hört sich so an, als hättest du schon mehrfach ausprobiert.

    Dein PC ist wohl zu langsam dafür. Manchmal bremst der falsche USB-Treiber die USB-Geschwindigkeit. Das wäre die 2. Möglichkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2006
  3. balista

    balista Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Welche DVB-T Hardware für PC

    Wenn du noch nichts ausprobiert hast und Ruckeln etc. nur befürchtest, denk ich, kannst du beruhigt sein. Ich bekomme super Bild und Ton über USB 1.1 und mit einem Prozessor mit 800 MHz.
    Meine Kaufkriterien waren einfach
    1. Will ich etwas, was ich an verschiedenen PCs nutzen kann? Also beispielsweise auch mal mit einem Notebook? Da wären interne Karten unpraktisch.
    2. Welche Ports kann ich am leichtesten frei machen, da bei mir alle belegt waren? Mein - leider einziger - PCMCIA beherbergt meine W-Lan-Karte und wird gleichzeitig benötigt. Am USB muss ich während des Empfangs nur auf die Maus verzichten und kann ja auch mein Touchpad verwenden.
    3. Preis. Wenn du wirklich als einziges Fernsehgerät den PC hernehmen willst, nimm ein Produkt mit besonders gutem Verstärker oder geh an eine Hausantenne - soweit vorhanden.
     

Diese Seite empfehlen