1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche DVB-S Karte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dreffi, 31. Juli 2005.

  1. Dreffi

    Dreffi Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Nach längerem ärger ber die Twinhan DVB-S Karte will ich mir jetzt eine neue kaufen. Irgendwie bringen die es nicht fertig die Karte richtig lauffähig zu bekommen.

    Welche Karte könnt ihr mir empfehlen?
    Eine flüssige Wiedergabe des Bildes hat oberste Priorität. Zuverlässigkeit beim Dauerbetrieb!
    Dafür muss die Software natürlich eine Option haben um den MPEG-2 Chip meines Boards zu verwenden.
    Der Rest (V-Text, EPG, Aufnahme, Timeshift...) ist doch sicher selbstverständlich oder?
    (Möglichst günstig! HD brauche ich auch nicht.)

    Aktuelles System:
    Epia ML-8000 (mit MPEG-2 Chip, 800MHz vergleichbar ~600MHz P)
    Mit meiner jetzigen Karte liegt die Last bei Nutzung des MPEG-2 Chips umd die 20%.
    WinXP Prof SP1

    Gruß, Dreffi
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Welche DVB-S Karte?

    Du meinst die MPEG2-Unterstützung deines Grafikchips?

    Ich kann dir die Technisat Skystar 2 Karte empfehlen. Es wird für Windows eine spezielle Version von DVBViewer mitgeliefert. Laut Aussage von Freunden und Bekannten soll die Software sehr gut sein.

    Da ich aber die Karte mit der Software noch nie unter Windows am Laufen hatte, kann ich auch nichts genaueres sagen.
     
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Welche DVB-S Karte?

    Die Skystar2 ist wirklich unschlagbar! (Vorallem um ihren Preis) Auch der Tuner ist so gut wie bei keiner anderen Karte. Wenn man kein CI braucht kann man eigentlich nur die Skystar2 empfehlen.
     
  4. Dreffi

    Dreffi Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    21
    AW: Welche DVB-S Karte?

    Ja. Die Karte klingt auch ganz gut! Der Preis ist auch super!
    Kann mir jemand sagen ob es irgendeine Option gibt (müsste irgendwo in den Einstellungen sein) für MPEG-2 oder DirectX Hardwarebeschleunigung (so wie bei PowerDVD)?
    Ohne das bekäme ich sonst Probleme mit der CPU.

    Also das ist im Moment mein Favorit!
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Welche DVB-S Karte?

    Bei den meisten Programmen kann man den Codec auswählen. zB Prog DVB. Da ist das überhaupt kein Problem. Und ich denke auch nicht das es Probleme mit deiner CPU gibt. Wenn man den Cyberlink Codec verwendet steigt bei mir (Athlon 64 3400+) die Auslastung selten über 15%.
     
  6. Tomasz85

    Tomasz85 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    AW: Welche DVB-S Karte?

    Hab auch vor, mir diese besagte Karte zu bestellen ;)
     

Diese Seite empfehlen