1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von noname_emanon, 7. Januar 2006.

  1. noname_emanon

    noname_emanon Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mir eine TV-Karte zulegen
    Als Auswahl habe ich da folgende

    Technisat SkyStar 1 CI
    Technisat SkyStar 2

    Welche Karte soll ich davon nun nehmen?
    Bitte auch mir die Vorteile und Nachteile beider Karten nennen!

    Oder soll ich lieber abwarten bis die DVB-S2 Karte von KNC1 kommt?
     
  2. tvfrosch

    tvfrosch Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    80
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    Wenn Du nicht auf das Geld schauen must, nimm die SKYSTAR 1 CI. Damit bist du für die Zukunft unabhängig. Erfahrungswerte wirds wohl noch keine geben die Karte wird vorraussichtlich erst ab 20.01 am Markt sein.
     
  3. Ice-Ice

    Ice-Ice Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    40
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    Für mich wäre wichtig, daß die Karte mit ProgDVB läuft. Die SS2 läuft damit.
    Ob die SS1 damit läuft?
    Kommt immer darauf an was Du damit machen möchtest. Schade wirds nur wenn Du in ein paar Wochen merkst, das es nicht geht.

    Die SS1 brauchst Du nur wenn Du ein Modul hast und damit betreiben möchtest. Hast Du eines solltest Du erst nachlesen obs auch mit der SS1 läuft.
    Auf die KNC würde ich nicht warten.
    Les Dir die Meinungen zu HDTV zum aktuellen Zeitpunkt durch.
     
  4. noname_emanon

    noname_emanon Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    Ich brauche vor allem eine Karte, wozu die mitgelieferte Software recht gut ist, und wo ich meine eigenen Senderlisten editieren kann.

    Gibt es denn für die SS2 ein CI-Modul/Slot, die SS1 CI hat ja schon eins
     
  5. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    Nein , gibts nicht...Die Karte hat kein CI-Interface...
     
  6. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    Fragt sich natürlich, was du unter gut verstehst. Bei der SkyStar2... mir wäre die Software nicht gut genug. Allerdings kann ich das von keiner mitgelieferten Software behaupten, die ich kenne. Was bedeutsamer ist: es gibt für die SkyStar2 eine ganze Reihe Alternativen, sowohl freie als auch bezahlbare (wie DVBViewer Pro/GE für 15 Euro).

    Die SkyStar1 ist eine verkleidete Twinhan, mit nicht so reicher Software-Auswahl, soweit ich weiß - kenne sie nicht so genau. Bietet aber auch die optionale Möglichkeit, zusätzlich Geld für den DVBViewer Pro auszugeben (s.o.) und sich von Features erschlagen zu lassen :)

    Definitiv nicht. Falls du dich nicht entscheiden kannst, nimm einfach beide. :) Der DVBViewer Pro/GE wird zukünftig Multituner-Unterstützung bieten (bereits als Beta erhältlich), dann kannst du gleichzeitig Pro Sieben aufnehmen und das Erste gucken (oder auch aufnehmen), und einiges mehr...
     
  7. noname_emanon

    noname_emanon Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    ich wollte eigentlich wissen, ob man bei der SS2 Software auch die Senderliste(n) editieren kann, so wie man die Senderbelegung auch am Fernseher hat, oder geht das bei der mitgelieferten Software nicht?

    Mir reicht i. d. R. die mitgelieferte Software, sofern die Funktion(en) wie oben beschrieben vorhanden sind.

    Sry hatte mich in vorherigen Threads etwas unklar ausgedrückt:winken:, ritzte aber das Problem mit der Senderliste an.:p:D:LOL:

    Erst einmal vielen Dank für die Informationen!:):):)
     
  8. dyewitness

    dyewitness Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    Nein, mit der DVB Viewer TE welche bei der SS2 mitgeliefert wird, kannst du das nicht. Zumindest nicht komfortabel. Ich glaube wenn du die Datei, in der die Kanalliste gespeichert wird, im editor öffnest, kannst du da was mit Copy & Paste wurschteln. Aber wer will das schon? Ich glaub du kannst auch Sendertabellen aus dem Netz, welche du wiederum mit einem Tool editieren kannst, in der DVB Viewer TE einbinden lassen.

    Naja ich habe für die 15 Euro geupdated.
     
  9. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    Schlecht. Du kannst in der TechniSat-Edition des DVBViewers zwar allerlei Daten für die Sender eintragen und ändern (Name, Frequenz, PIDs, Service-ID...), aber wenn es darum geht, die Liste nach deinen Wünschen zu ordnen... vergiss es. Und die Favoritenliste erlaubt maximal 10 Einträge. Der drastisch erhöhte Komfort in der Pro/GE-Version (z.B: Sender rumschieben mit Drag & Drop) kostet wie gesagt 15 Euro extra.

    Aber wie auch schon gesagt: Es gibt eine Menge Alternativen. Ich würde nicht auf der beigelegten Software beharren, das ist eine unnötige Festlegung, nicht nur bei der SkyStar2. Da gibt es DVBPortal und ProgDVB und AltDVB und Media Portal und SkyView und und und... du hast dann praktisch die Wahl, eine Reihe freier Programme durchzuprobieren, bis dir eines richtig gefällt, oder es dir bequem zu machen, indem du eines erwirbst, das höheren Ansprüchen genügt, wie MyTheatre oder DVBViewer Pro/GE.
     
  10. Ice-Ice

    Ice-Ice Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    40
    AW: Welche DVB-S-Karte ist zu empfehlen (2 zur Auswahl)

    Zum Senderlisten editieren gibt es ein tolles Programm das einige Formate unterstützt und auch konvertiert.

    CLE Channel-List-Editor

    Ist Freeware. Einfach mal Googeln.
    Liest auch SatcoDX ein
    Bearbeite mit diesem Prog meine DBox1 DVB2000 Liste und kann sie in die KNC1 übernehmen.

    Würde eh zum Senderlisten editieren ein eigenes Programm nehmen.
    Gibts für so ziemlich für jedes Format und Receiver.
     

Diese Seite empfehlen