1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche DVB-S Karte für PC?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jagdblut, 5. März 2007.

  1. jagdblut

    jagdblut Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    hallo zusammen,

    ich bin neu bei euch im forum und habe trotz suchefunktion noch keine passende antwort gefunden und hoffe deshalb, dass mir der eine oder andere helfen kann.

    ich möchte mir eine DVB-S karte in meinen Pc bauen um digi-satfernsehen zu genießen.

    ci-schacht wäre nicht so wichtig.

    vielmehr ist wahrscheinliche meine hardware ausschlaggebened.

    ich habe noch einen pIII 933mhz. mit 1,3gb ram.
    welche Digi-Sat karte sollte ich kaufen?

    die skystar 2 wäre meine wahl gewesen, aber die hat ja keine hardwaredekodierung welche ich aber meiner prozessorleistung nach bräuchte.

    welche karte wäre den die ideale für mich?

    einsatzzweck:

    - EPG
    - timeshift
    - eventuell HD qualität
    - einfaches programmiertes aufnehmen
    - eventuell CIslot für premiere oder ähnliches
    - gute,komfortable software verwendbar
    - nice to have wäre eine fernbedienung

    vielen dank für eure hilfe....

    gruß
    jörg
     
  2. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    Erwerbe ruhig die SkyStar 2 von TechniSat.
    Beim aufkommenden HDTV wirst Du Dich mit Deinem Rechner allerdings zurückzuhalten haben.
    Hardwaredecoder sind nicht mehr Stand der Technik. Software kann das heute besser.
    Allerdings läßt sich mit der SS2 kein verschlüsselter Sender empfangen - ohne CI ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2007
  3. jagdblut

    jagdblut Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    10
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    hallo ewl,

    an die SS2 habe ich auch schon öfters gedacht. jedoch habe ich mir mit meinem prozessor PIII 933MHz keine hoffnungen gemacht..... oder würde sich die untermotorisierung des prozessors nicht auswirken`?

    welche software wäre am idealsten für diese SAT-karte? vor dem hintergrund meiner anwendungswünsche?

    gruß und vielen dank
    jörg
     
  4. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    Das trifft aber nur für MPEG2-Datenströme zu. Für MPEG4/AVC wäre ein Hardwaredecoder zwingend notwendig.Die Budget S2-Karten stellen bis jetzt keine praktikable Lösung dar.
     
  5. jagdblut

    jagdblut Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    10
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    hallo jungs,

    macht mir doch einen digi-sat kartenvorschlag für meinen pc, das wäre sehr nett.

    die qualiotät von mpeg2 (dvd) würde ich schon gerne aufzeichnen und brennen.

    gruß
    jörg
     
  6. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    Bei HDTV sollte man vorerst ziemlich zurückhaltend sein, zumal es noch sehr wenige Angebote gibt.
    Abgesehen davon , daß Karten die vorgeben das zu können, noch Probleme haben, benötigt man außerdem einen Rechner der Spitzenklasse, eher nicht den, den man noch hat.

    Immerhin funktioniert bei mir (spaßhalber) die SS2 mit einem uralten Rechner ab 300 MHz (besser natürlich mehr) und der SW DVBviewer PRO/GE.
    http://www.dvbviewer.com
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2007
  7. jagdblut

    jagdblut Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    10
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    hallo ewl,

    danke für die klare ansage.

    werd mir also nacher noch die SS2 holen und heute abend die DVBViewer Software installieren.

    mal sehen was mein PIII 933Mhz dann alles ruckelfrei anzeigt:D

    gruß
    jörg

    ps: was ist ein guter preis für ne SS2? so 50 -60 euro inkl. usb irda?
     
  8. jagdblut

    jagdblut Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    10
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    so, hab mir die SS2 für 54 Euro gekauft!

    jetzt steht immer bei der systemvorraussetzung der SS2 was von 3D Grafikkarte.

    ich hab im moment ne PCI/AGP NIVIDIA GeForce2 MX400 mit 32MB.
    reicht diese grafikkarte aus? oder sollte ich ne andere grafikkarte noch holen?

    wenn ja, welche " 3D Grafikkarte mit Hardware Overlay Unterstützung" könnte ihr mir da empfehlen auf PCI/AGP basis?

    vielen dank für eure hilfe

    gruß
    jörg
     
  9. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    Da liest doch wirklich jemand die Anleitungen! Bravo. Aber keine Sorge.
    Versuchs ruhig erstmal. Könnte durchaus klappen. Die neueren GKs kaufen ja inzwischen nicht weg.
     
  10. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Welche DVB-S Karte für PC?

    Hardware Overlay is a technique implemented by most modern graphics cards that allows an application to write to a dedicated part of video memory, rather than to the part shared by all applications.

    Hardware Overlay beherrschen eigentlich seit ca. 1998 beinahe alle grafikkarten!

    gruß,
    markus
     

Diese Seite empfehlen