1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche DVB Kate ist die ideale fuer mich?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von adik84, 16. Januar 2005.

  1. adik84

    adik84 Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hi Leute!

    Entschuldigung dass ich eine neues Thema erstelle obwohl es so was aehnliches schon gibt.

    Ich wollte mir eine DVB Karte kaufen damit ich auf meinem PC Filme, Music usw. auf DVDs brennen kann. Ich habe nen AMD 2.8 GHz Processor. Muss ich mir eine gute Grafikkarte anschaffen, und welche DVB Karte soll ich mir besorgen?

    Ich habe schon einen Digital Receiver kann mir dass irrgendwie behilflich sein?

    Ist es moeglich dass man an den PC auch Videorecorder anschliesst damit man die inhalte von den Kassetten auf DVDs brennt?

    Ich waere euch sehr dankbar wenn ihr mir ein paar behilfliche Antworten geben wuerdet.
     
  2. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Welche DVB Kate ist die ideale fuer mich?

    Hallo,
    Und?

    Zum Brennen brauchst Du einen DVD_Brenner. Eine DVB-Karte ist dazu nicht erforderlich.

    Nein, die Grafikkarte ist ziemlich egal.
    Es kommt darauf an, was bei Dir speziell verfügbar ist: DVB-T(errestrisch), DVB-C(able) oder DVB-S(at)

    Ja. Dazu wird eine Karte mit Video-Eingang benötigt. Eine herkömmliche (analog-)TV-Karte, die mit Video-In ausgerüstet ist, reicht dazu in der Regel aus. Da kann man in der Regel dann auch den vorhandenen Receiver anschließen, falls man mit der mehrfachen Umwandlung digital-analog-digital leben kann.

    hth
    Michael
     

Diese Seite empfehlen