1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche DVB-C Karte kaufen?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Philplato, 21. März 2010.

  1. Philplato

    Philplato Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,


    vielleicht kann mir ja hier jemand helfen... auf diesem Forum gibt es doch sicher Leute mit Erfahrung.

    Und zwar will ich eine DVB-C Karte kaufen, weiß aber nicht, welche? Kann mir jemand vielleicht eine empfehlen?

    Mir ist v.a. wichtig: schneller Kanalwechsel (unter 3 Sek.) und Kompatibilität zu Win7. Geht das?


    vielen vielen Dank im voraus für konstruktive Hilfe!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welche DVB-C Karte kaufen?!

    Wer ist Dein Kabel Netzbetreiber?
     
  3. Philplato

    Philplato Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche DVB-C Karte kaufen?!

    kabel bw.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welche DVB-C Karte kaufen?!

    Ok wen Du kein Sky nutzen möchtest, und nur die Free TV Programme.
    Benötigst Du kein CI Modul oder Smartcard oder CI Schacht.
    Hast Glück das Du bei Kabel BW bist.

    Sky über DVB-C Karte wird kompliziert und teuer bzw gar nicht Möglich.
     
  5. Philplato

    Philplato Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche DVB-C Karte kaufen?!

    Äh ja, danke... aber das war eigentlich nicht meine Frage :)

    vielleicht frag ich mal direkter: Hängt die Umschaltzeit zwischen Sendern wirklich in erster Linie von der Karte ab oder von der Performance meines Rechners?

    Hab einen AMD Phenom 2x3,1GHz mit 4GB RAM und eine ATI Radeon HD4800.

    Ich schwanke zwischen:
    - Terratec Cincergy C PCI HD
    - TechnoTrend TT budget C1501
    - TechniSat CableStar HD2

    Irgendwelche Empfehlungen?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welche DVB-C Karte kaufen?!

    Ne war nicht Deine Frage, aber wichtig ob es überhaupt so wie von Dir angedacht geht.
     
  7. digifrust

    digifrust Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche DVB-C Karte kaufen?!


    Also ich habe die TechnoTrend (ohne CI Modul) da ich am PC nur die ÖR schaue.
    Ich kann diese Karte nur empfehlen. Installation war kein Problem und die Bedienung lässt keine Wünsche offen bei diesem Preis. Timerprogrammierung, Aufnahme usw funktionieren einwandfrei.
    Selbst die HD Programme laufen ohne Probleme obwohl mein Rechner die HW Anforderungen dafür gar nicht erfüllt.
    Keine Ahnung ob sie auch unter W7 läuft, habe XP laufen und damit keine Probleme.
     
  8. Philplato

    Philplato Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche DVB-C Karte kaufen?!

    Herzlichen Dank! Das ist doch endlich mal eine vernünftige Information... :)

    Und wie ist das bei dir mit den Umschaltzeiten beim Kanalwechsel?
     
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Antwort: Gar keine!

    [​IMG]

    Von DVB-C Karten ist strikt abzuraten!

    Wie Kabel-Papst Mischobo festgestellt hat, wird auch Kabel BW nicht umhin kommen, alle Standard-Programme - ausser ARD und ZDF und Konsorten - im Rahmen eines codierten, gesondert entgeltpflichtigen Zusatzpaketes anzubieten.

    Ich glaube nicht, dass RTL & Co. bei Kabel BW noch jahrelang digital free-to-Air (uncodiert) empfangbar sein werden.

    Ansonsten steht am Horizont, dass DVB-C komplett abgeschafft und durch IP-TV ersetzt wird.

    Mach, was Du willst, aber sag nicht, es habe Dich keiner gewarnt!

    PCI-Karten sind was gutes, wenn man Sat-TV hat. Hier in Hagen geht auch DVB-T per PCI, aber wir haben Zugang zu 31 TV-Programmen, der Stuttgarter nur 11.
     
  10. digifrust

    digifrust Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Re: Welche DVB-C Karte kaufen?!



    Dass Kanäle nicht unverschlüsselt bleiben werden ist kein Argument gegen DVB-C Karten. Dasselbe passiert auf Sat (siehe HD+) und auch bei DVB-T gibt es in einigen Regionen jetzt die Privaten nur verschlüsselt.


    Natürlich wird IPTV die Zukunft gehören. Nach unzähligen Milliarden Investitionen in die Netze und Infrastruktur der Provider wird es sicherlich auch flächendeckend verfügbar sein. (Die beschweren sich jetzt schon über Kapazitätsprobleme durch die Zunahme von Diensten wie YouTube &co und schlagen Alarm, dass nur massive Investitionen in die Technik den Standard von heute halten können)

    Wenn es soweit ist, da kann es schon sein, dass es kein DVB-C mehr gibt, allerdings wird es da auch keinen Unterschied zwischen Fernseher und PC mehr geben und das Thema sich von selbst erledigt haben.

    Zurück zum Thema:

    Die Umschaltzeiten sind nicht länger als bei meinem Kabelreceiver. Ich habe das Gefühl, dass es über die Tastatur schneller geht als mit der mitgelieferten FB.
    Sehr praktisch ist auch, dass man mittels der mitgelieferten Suite sowohl die FB als auch die PC Tastatur personalisieren kann und so je nach pers.Bedürfnissen wichtige Funktionen mit Kurzbefehlen belegen kann
     

Diese Seite empfehlen