1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche digitalen Sender kriege ich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TeachCo, 7. Oktober 2003.

  1. TeachCo

    TeachCo Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Unter dem Link
    http://www2.digitalfernsehen.de/Home/12000
    konnte ich abfragen, welche digitalen Sender ich über Kabel bekommen kann. Nun meine Frage: Wie kriege ich raus, welche kostenpflichtig sind? Ich hatte in der Liste auch Premiere. Das ist ja wohl kostenpflichtig bzw. nur mit Zusatzmodul zu bekommen. Ist der Rest kostenlos? (DigiKabel, ZDF.vision, ARD digital)
    Weitere Frage: Die hausinterne Verkabelung wurde von der Wohnungsbaugenossenschaft in Auftrag gegeben. Diese sprechen von einer analogen Kabelanlage. Ist es denkbar, dass diese keine Digitalsender durchläßt?

    Hintergrund: Ich denke an die Anschaffung einer DVB-C Karte für den PC.

    Danke und Gruß.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    ARD digital (Das Erste,3 Zusatzkanäle, alle dritten Pr., sowie einige digitalen Hörfunkprogramme)
    ZDF vision (ZDF, 3 Zusatzprogramme, KIKA, 3sat, CNBC, Eurosport)
    sind Kostenlos. Premiere ja nicht! Die Pprivaten sind im allgemeinem nicht digital im Kabel.
    Es gibt aber auch viele Kabelnetze die gar keine digitalen Programme einspeisen. Erkundige dich lieber bei Deinem Betreiber. Viele NE4-Anbieter leben hinter dem Mond oder zahlen keine Durchschleifgebühren an den NE3 Betreiber.
    Gruß Eike
     
  3. TeachCo

    TeachCo Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Hannover
    Zunächst danke für die Antwort.

    Was bedeutet eigentlich NE3 ?

    Ich zahle an meine Genossenschaft einen kleinen Beitrag für den Anschluß ans Kabel. Welche Kabelgesellschaft dahinter steckt weiß ich nicht.
    Nach meiner Abfrage u.o. Link sollen die digitalen Sender bei uns im Haus eingespeist sein. Aber was heißt das? Kann es sein, dass meine Wohnungsgenossenschaft die ausgesperrt hat? (Filter)
    Verwirrung komplett. Auf meine eMail wurde von der Genossenschaft so geantwortet, dass die Anlage analog ist. Entweder soll das heißen, dass Digitalsender nicht durchkommen oder die haben keine Ahnung.

    Ach so. Vielleicht als nützliche Info. Ich meine den Bereich Hannover-Stadt. Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen gemacht.

    <small>[ 07. Okober 2003, 15:01: Beitrag editiert von: TeachCo ]</small>
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    Ja, es gibt Filter die digitale Kanäle ausschließen. Das macht in Magdeburg z.T. die Primacom so.
    NE3 = große Zulieferer von TV-Programmen (z.B. KabelDeutschland oder Ish)
    NE4 = Betreiber der kleinen Inselanbieter und Betreiber der Hausverkabelung. Bei Dir zum Beispiel die Genossenschaft.
     
  5. TeachCo

    TeachCo Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Hannover
    Ach so! Alles klar. Dann werde ich mal meiner Genossenschaft genauer auf den Zahn fühlen. Die sollen mir den zuständigen Mitarbeiter ausgraben, der sich auskennt bzw, das weiß.

    Deine Infos haben mir sehr geholfen. Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen