1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Digi Cam?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von MAx87, 22. November 2004.

  1. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo!

    Meine Mutter und ich möchten meinem Vater zu Weihnnachten eine Digitalkamera schenken. Er hat jetzt schon eine. Bei der sind aber die Auslösezeiten sehr lang. Er fotografiert oft Dinge (zB unsere Haustiere) die sich bewegen, wenn sich diese dann vom Fleck bewegen ist nicht das drauf was er eigentlich wollte. Deshalb sind kurze Verschusszeiten (nennt man das so?) sehr wichtig. Er hat auch einen Fotodrucker (Canon S 9000). Der kann A3 Drucken deshalb wären viele Pixel auch von Vorteil. Der Preis kann bis zu 300 - 400 € sein. Ich habe absolut keine Ahnung von Digital Kameras. Die interessieren mich echt null. Deshalb wäre ich für eine Kaufempfehlung dankbar.
     
  2. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Welche Digi Cam?

    Hallo MAx87

    Ich hatte mir letztes Jahr extra fürs Klassentreffen ne Digicam gekauft.War ne Canon Powershoot A60 und ich bin/war absolut begeistert von der Cam!!
    Hab sie nur wieder wegen nichtbenutzung weiterverkauft.
    Meine nächste Digi Cam wird wieder ne Canon !!Kann ich wirklich nur bestens weiterempfehlen.
    Bei A3 Ausdrucken würde ich schon mindestens ne Auflösung von 4 Megapixel empfehlen bei A4 reichen auch 3 Megapixel.
    Schau doch mal auf www.digicamfotos.de nach.Dort findest du Testfotos von so ziemlich ALLEN auf den Markt befindlichen Cams und ein Forum ham die auch.Da wird dir bestimmt auch weitergeholfen.
     
  3. Chrischi

    Chrischi Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Welche Digi Cam?

    also, da find ich die Canon A-Serie und die Casio Exilim-P's sowie die QV-R's eigentlich ganz gut. auch nicht schlecht ist die nikon - mäh! jetz fällt mir der name nich ein ... :rolleyes: ich finde, es kommt immer ganz drauf an, was man fotografieren will. ich bspw. hab noch einen digi-cam oldtimer :cool: nämlich die Casio QVR-3000 mit 3,3 MegaPix. für meine zwecke tut's das: mal nachtaufnahmen machen (verschlusszeiten sind manuell einstellbar), mal die cam (obwohl ziemlich klobig) zu einem ausflug mitnehmen, oder einfach nur so zum knippsen. was ich persönlich als wichtig empfinde ist, dass man die cam auch mit normalen batterien füttern kann. die spezialakkus sind immer so teuer ... :eek:
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Welche Digi Cam?

    Mein Vater hat momentan auch die Casio QVR -3000 mit 3,3 MP.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2004
  5. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.320
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Welche Digi Cam?

    Auf jeden Fall auf einen mindestens 3fachen optischen Zoom und ein gutes Objektiv mit weiter Öffnung achten. Digitalzoom ist irrelevant und sollte eh abgeschaltet bleiben. Große Blendenöffnung (wird in der Werbung eh nie aufgeführt) sorgt für noch brauchbare Bilder bei schlechtem Licht. Naja, man sollte alles in allem nicht nur auf die Pixelzahl achten, sondern mindestens ebenso auf alles, was einem auch bei einer photochemischen Kamera wichtig ist.
     

Diese Seite empfehlen