1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Daten gehen beim Flashrest verloren?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von ReneK, 19. Oktober 2008.

  1. ReneK

    ReneK Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Hallo zusammen! Welche Daten gehen beim Flashreset eines Hd K2 verloren? Geht dabei auch die Kanalliste verloren?

    Gruß René
     
  2. Schmunzel

    Schmunzel Gold Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    1.794
    Ort:
    Wickerstedt/Thüringen
    Technisches Equipment:
    2x Humax PR-HD1000 S mit Nagra3-KL
    1x Humax VACI-5300 S
    1x Humax BTCI-5900 C
    1x Inverto IDL-5650 S
    je 1x Nokia dBox 1 S [DVB2000/BN 1.3]
    1x Octagon SF-718 FTA
    je 1x Pollin DR-3002 HD PVR Twin,DR-3002 C-HD PVR Twin,DR-1000 HDE,
    1x ReelBox Avantgarde II S
    1x Sagem dBox 2 S [Linux/Neutrino]
    1x Smart MX04 HDCI.
    je 1x TechniSat DigiCorder S1,S2,HD S2,HD S2 plus,SkyStar USB 2 HD CI,MultyVision 40 ISIO,
    1x TeleStar DigiNova HD
    1x Topfield TF-4000 PVR
    1x Panasonic DMR-EX95V
    ... u.s.w.
    AW: Welche Daten gehen beim Flashrest verloren?

    Alle Settings [Kanallisten !] und alle Menüeinstellungen,die Du vorher gemacht hast !
    Die Software wird dadurch nicht gelöscht !

    :winken::winken:
     
  3. ReneK

    ReneK Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Hessen
    AW: Welche Daten gehen beim Flashrest verloren?

    Mh, was ist den Plattenaufnahmen? Wird die Platte dabei auch formatiert?

    Habe nach einem Absturz (mit Reboot) einer Übertagung auf einen USB-Stick. Nach dem ich den Stick am Rechner neuformatiert habe geht die Übertragung wieder aber mit einer Geschwindigkeit wie bei der LAN Übertragung. der Receiver benötigt ca. 30-40 Min. für rund 2GB. Das Übertragen vom Stick auf den Rechner geht aber in gewohnter Geschwindigkeit.

    Ein Überprüffen der Festplatte und ein Formatieren der selbigen hat nichts gebracht. Jetzt sagt Support ich solle einen Flashreset machen, auch wenn ich nicht verstehe was das dabei bringen soll.

    Gibt es inzwischen eine Software um dien Kanalliste zu sichern und zurück zu spielen. Das wäre der größte Äreger, denn di 5-6 wöchentlichen Timer kann ich auch so wieder setzen!

    Gruß René
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Welche Daten gehen beim Flashrest verloren?

    Die Übertragungsgeschwindigkeit vom S2 auf den USB Stick war noch nie viel schneller als über LAN, 30-40 Minuten für 2GB sind leider normal. War das bei dir vorher schneller? :eek:

    Gruß
    emtewe
     
  5. ReneK

    ReneK Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Hessen
    AW: Welche Daten gehen beim Flashrest verloren?

    Jupp, waren vorher knapp 15 Min.!
     
  6. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Welche Daten gehen beim Flashrest verloren?

    Nein, beim Flash-Reset wird die Platte nicht formatiert.


    Vorsicht: Meinst du hier den normalen S2 oder die HD(-S2) Reihe?
    Die normalen S2 sind so langsam wie du schreibst und das bei beiden Varianten. Die HD-Modelle (auch der HD-K2 um den es hier geht) haben mittlerweile schon schnellere Geschwindigkeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen