1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche D-Box2 Sat (Hätte gerne Linux drauf)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Cassidy, 1. Mai 2005.

  1. Cassidy

    Cassidy Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    108
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier T90 (2.Gen) 4xSmart Quad, Philips Dbox2 Neutrino
    Anzeige
    Hallo,

    ich plane mir die Anschaffung einer Wavefrontier T90 und brauche 4 gute Digitalreceiver. Hab gehört die DBox2 soll ganz gut sein. Es gibt die aber von Unterschiedlichen Herstellern oder? Welche ist denn die Beste...hätte als Betriebssystem gerne Linux oder ist das Betriebssystem was schon drauf ist, hab irgendwas von Java gelesen(Welches ist es überhaupt?) besser als ein Linux Betriebssystem?
    Hab so ein Angebot bei Web.de gefunden 1 Jahr Premiere Start + 3 Monate Premiere Sport für 99€ inkl. DBox 2.

    Ist das Angebot ok oder gibts das sogar noch billiger? Gibt es für den Preis auch noch bessere Digitalreceiver mit Kartensteckplatz?

    Welche DiseqC 4/1 Schalter könnt ihr empfehlen?

    Mfg

    Cassidy
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2005
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Welche D-Box2 Sat (Hätte gerne Linux drauf)

    Es gibt zwar noch bessere Receiver als die D-Box2, nicht aber für den Preis...
    Wenn Du bei Premiere eine kaufst, bekommst Du höchstwahrscheinlich eine Philips, das ist meiner Meinung nach auch die beste, andere haben da sicher andere Ansichten, es gibt noch welche von Nokia (auch gut) und Sagem (Finger weg), aber im Prinzip sind sie alle tauglich für Linux, das Original-Betriebssystem verdient den Namen eigentlich nicht und taugt somit gar nix, schon gar nicht, wenn Du mehr als 2 LNB's steuern willst. Alles in allem ist die D-Box2 mit Linux ein recht brauchbares Gerät, Du kannst mit Deinem PC von ihr aufnehmen, und DigitalTon kommt auch raus, viel mehr kannst Du für 99 Euro nicht verlangen...
     
  3. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche D-Box2 Sat (Hätte gerne Linux drauf)

    kann man da sofort linux raufflashen oder muss man noch etwas (kostenpflichtig) modifizieren und falls ja, wieviel Euros kämen da nochmal hinzu.
     
  4. robert0204

    robert0204 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    63
    AW: Welche D-Box2 Sat (Hätte gerne Linux drauf)

    also ich habe meine von web.de und es war ne 1.0 er Nokia. die ging ohne aufschrauben umzubasteln. brauchst nur ne anleitung und viel zeit bis alles so läuft wie du es möchtest.
     
  5. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: Welche D-Box2 Sat (Hätte gerne Linux drauf)

    Bei vielen anderen Angeboten für 100 Euro wird nur ein neuwertiger Digitalreceiver angeboten. Dann kannst du jeden X-Beliebigen Receiver bekommen (Galaxis, Kathrein, dbox1,...). Das ist Mist.
    Bei web.de bekommst du auf jedenfall ne dbox2, nur du weist halt nicht welche. Alle Boxentypen haben Vor- und Nachteile! (Die Sagemboxen sind auch nicht so schlecht)
    Bessere Receiver gibt es in der Preisklasse nicht. Aber wie gesagt die Originalsoftware muss runter, und Linux muss drauf. Die Karte würde ich allerdings noch mit der Originalsoftware freischalten lassen.

    Eine Alternative wäre noch ne dbox1 mit DVB2000, die bekommst du bei ebay schon ab 30 Euro, allerdings sind hier die Möglichkeiten nicht so vielfältig wie bei der dbox2, aber als einfacher Receiver reicht die auch.
     

Diese Seite empfehlen