1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Außenantenne für DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ulrich379, 19. Dezember 2010.

  1. ulrich379

    ulrich379 Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,
    ich möchte meine DVB-S Anlage um DVB-T erweitern um auch die östereichischen Programme sehen zu können. Nach Salzburg ist die Richtung 147°, Entfernung 47km, die Signalstärke 77 dBuV aber die Höhe im Grenzbereich.
    Zum Wendelstein den ich u. U. auch empfangen möchte, die Richtung 231°, die Entfernung 76 km die Signalstärke 71 dBuV und die Höhe in Ordnung.
    Alles berechnet bei 7 dB Antennengewinn und Vor-Rück 15 dB.
    Jetzt stellt sich mir die Frage reicht eine kompakte Außenantenn Typ Backblech mit integr. Verstärker 20dB aus, oder sollte ich doch zu einer aufwendigeren Antenne z.B Wittenberg Wb 345 greifen.
    Und läßt diese Antenne mit Richtwirkung überhaupt den Empfang der beiden Transmitter zu. Dazwischen ist ja fast ein rechter Winkel(für mich Salzburg fast Süd und Wendlstein fast West).
    Ich hoffe das mir da jemand mit Erfahrungswerten helfen kann.
    Grüße aus Südostbayern:confused:
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.194
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Welche Außenantenne für DVB-T

    Erst mal mit einer Antenne probieren, wenn das nicht funktioniert eine zweite montieren (mit der ersten die andere Richtung testen, Polarisation beachten).

    Bei zwei Antennen, schau mal hier (Verstärker werden auch genannt):
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...4-zwei-uhf-antennen-fuer-dvb-t-verbinden.html

    Das wäre auch eine flache Antenne für Wandmontage (u. U. keine Erdung erforderlich):
    Wisi EE 06 Preisvergleich - UHF-Antenne - Günstig kaufen bei Preissuchmaschine.de

    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf

    Discone
     
  3. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    2.076
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Welche Außenantenne für DVB-T

    Bei einer Antenne die nicht allzuviel Gewinn hat, wie z.B. eine Gridantenne, kann man falls sie ausreicht schon so ausrichten das sie beide Sandorte empfängt.

    Bei einer Antenne mit höhrerem Gewinn, wie z.B. einer längeren Yagi wird es eher unmöglich beide Standorte mit einer Antene zu empfangen. Zumal die Polarisation unterschiedlich ist.

    Aber ich würde mich in der Situation nur auf dem Gaisberg konzentrieren. Denn das was vom Wendelstein kommt, gibts ja eh auch über Satellit.
     
  5. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Welche Außenantenne für DVB-T

    Wobei wenn die Frequenzen nicht gleich sind, kann man mit einer 19 Yagi beide Richtungen messen und den Empfang austesten.
    Wenn 2 mal passt, dann zweite Yagi besorgen, beide ausrichten und alle Sender genießen.:D
     
  6. radio.burg

    radio.burg Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welche Außenantenne für DVB-T

    [​IMG]

    Terratec 500 (für außen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2010
  7. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Welche Außenantenne für DVB-T

    Seifenboxen gehören hier zu Bad.. :D
     
  8. ulrich379

    ulrich379 Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welche Außenantenne für DVB-T

    Hallo Forum,
    ich habe mich versuchshalber für die WB345plus DVB-T Außenantenne aktiv 20dB-Verstärker - Berlin-Satshop antenne entschieden. Jetzt empfange ich überraschender Weise die Sender aus Richtung Wendelstein einwandfrei aber nicht den Gaisberg. Ich habe mir den Beipackzettel der Antenne nochmals angeschaut und festgestellt dass ich die Antenne nach der Zeichnung falsch ausgerichtet habe:confused:. Ich ging davon aus dass die Achse der Antenne 90° zur Senderichtung sein soll, aber anscheinend soll die Achse der Antenne auf den Sender zeigen?#
    Leider habe ich von Funktechnik noch weniger Ahnung als ich schon befürchtet hatte. Immerhin empfängt die Antenne die Sender vom Wendelstein einwandfrei, obwohl ich nach Überallfernsehen.de im weißen Bereich lebe. Morgen versuche ich den Gaisberg anzupeilen, dann wird der Wendelstein wohl verschwinden.
    Gibt es übrigens eine Regel nach der man beurteilen kann ob die vertikale oder horizontale Positionierung der Antenne besser Ergebnisse verspricht?
    Grüße :D
     
  9. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
  10. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2010

Diese Seite empfehlen