1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Art von Kabel liegt in meiner Wohnung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Zerdux, 3. Februar 2016.

  1. Zerdux

    Zerdux Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hey leute.
    Es ist verrückt und verwirrend zugleich. Seit Juli letzen Jahres bin ich in eine neue Wohnung gezogen (mehrfamilien Wohnhaus).
    Laut Vermieter zahlen wir monatlich einen Beitrag für Unitymedia um Kabelfernsehen zu nutzen.
    Der Vormieter hat durch die Bodenleisten irgendwelche Fernsehkabel gelegt. Mein Vermieter ist sehbehindert und hat die Wohnung erst gekauft (Wir sind seine ersten Mieter).
    Fakt ist aufjedenfall. Im Wohnzimmer ist ein Kabel verlegt welches definitiv ein Antennenkabel von der Hausantenne ist. Das merkt man immer daran wenn es stürmt und das Bild störungen bekommt. Bzw. das Kabel geht direkt in einem Anschluss am Fernseher hinein ohne Reciever.
    Im Schlafzimmer schauen bei uns zwei verschiedene Kabel aus der Fußbodenleiste raus. Eins ohne stecksatz und eins mit Stecksatz.
    Als ich im Schlafzimmer ein Fernseher aufbauen und anschließen wollte hatte ich darauf gehofft dass es ebenfalls ein Antennenkabel ist. Jedoch ist der Anschluss total anders. Es ähnelt mehr einen Eingang als einen Ausgang für Antennenkabel. Da ich jetzt total irritiert bin was das ganze Fernsehnetz hier in der Wohnung angeht und auch meinen Vermieter nicht fragen kann da er sich das ganze nicht anschauen kann bzw. sich ein Bild davon machen kann. Hoffe ich nun auf euch.
    Ich bin in Sachen Antennenkabel und Kabelfernseher totaler neuling denn in meinen vorhergehenden Wohnung gab es immer Digitalen Satelitenempfang und nie Probleme damit.
    Hier aber keine Möglichkeit auf Satelit umzusteigen da ich keine Schüssel am Balkon montieren darf und auch auf dem Dach keine Schüssel verfügbar ist.
    Die Nächste Frage ist ob es (wenn es Antenne ist) eine Möglichkeit gibt das ganze auch Digital zu empfangen. Denn die bekannten Sat-Sender wie rtlNITRO und SIXX hat der Sendersuchlauf nicht gefunden. Auch kann ich keine HD-Programme sehen (öffentliches Fernsehen).
    Anbei sind zwei Fotos von dem Kabel aus dem Schlafzimmer welches ich keinem Modul zuordnen kann.
    Achja. Bevor ich es vergesse im Keller haben wir eine kleine Kiste an der Wand montiert auf dem ganz groß ein Unitymedia Logo ist. Ich nehme an das ist die Verteilerbox für alle anderen Wohnungen.

    Bilder Spoiler:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2016
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.612
    Zustimmungen:
    4.520
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zerdux gefällt das.
  3. Zerdux

    Zerdux Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
  4. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    1.551
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    Unabhängig von der genauen Situation sehen die Kabel schon recht betagt aus. Macht es nicht mehr Sinn die Verkabelung neu zu ordnen und deinen Bedürfnissen anzupassen? Kabel an sich sind nicht zwingen teuer - in Abhängigkeit des eigenen Anspruchs. Die gibts als Meterware und auch schon fertig konfektioniert in jedem Baumarkt/Fachhändler.

    Grundsätzlich schickt Unitymedia, VodafoneKDG etc. analoges und digitales Fernsehen gleichzeitig raus ohne das nochmal aufspalten zu können. (sehr laienhaft veranschaulicht). Entscheidend ist immer der Receiver bzw. der Fernseher, der an der Strippe hängt.

    Kann dein Fernseher auch DVB-C? Schau mal in der Bedienungsanleitung. Oder kann er nur DVB-T/analog? Hatte schon Fernseher gesehen, die konnten DVB-S/S2(Satellit) und DVB-T (Antenne) aber kein DVB-C (Kabel). Nur mit DVB-C wirst du digital empfangen inkl. der HD-Kanäle.

    Wenn du weiter testest, dann geh direkt vom Fernseher in die Dose, um erstmal die schon liegende Verkabelung als Fehlerquelle auszuschließen.

    Wenn er es kann, ist überhaupt deine Dose "scharf" geschalten, sprich hat Unitymedia überhaupt deine Leitung im Kellerkasten (wieder) angeschlossen? Nach Beendigung von Verträgen ziehen die gern die "Nichtmehrzahler" aus der Verteilung und die Dose ist stumm.

    (edit: ich sehe gerade, dass du wahrsch. Unitymedia über die Miete abdrückst, sollte also nicht der Grund sein)
     
  5. Zerdux

    Zerdux Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Stimmt, soweit hab ich noch garnicht gedacht. Leider ist der Aufwand etwas groß denn wie ich schon sagte weder mein Vermieter noch ich wissen wo diese Kabel hinführen. Sie sind in der Fußbodenleiste verlegt und trefen sich nicht mal an der Dose an der Wand an denen die 3 Anschlussmöglichkeiten (Sat, Antenne, Kabelfernsehen) verbaut sind.

    Der Fernseher unterstützt sowohl DVB-T als auch DVB-C aber kein DVB-S/S2 dazu wird ein Reciever benötigt. Eingang über HDMI.
    Der Steckplatz für den DVB-C Anschluss ist identisch mit dem am DVB-T oder?


    Also auf in den nächsten Baumarkt um mir DVB-T und DVB-C Kabel zu kaufen! :D
    Ich meld mich danach nochmal.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Einen DVB-T Receiver heute noch zu kaufen wäre rausgeworfenes Geld. Denn dieser Standard wird in den nächsten 2 Jahren eingestellt und gegen DVB-T2 HD getauscht.
     
  7. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    1.551
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    Das hat er nicht geschrieben, er will sich neue Kabel kaufen...

    @Zerdux
    Ja, DVB-C un DVB-T laufen über die selbe Art von Kabeln/Anschlüssen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Gut, aber es gibt kein DVB-T oder DVB-C Kabel. Das ist ganz normales Koaxialkabel wie es auch für Satempfang verwendet wird.
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.612
    Zustimmungen:
    4.520
    Punkte für Erfolge:
    213
    Aber mit IEC-Kupplung/Stecker.;)

     
  10. Zerdux

    Zerdux Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Ich hatte noch n Meter Kabel im Keller liegen. Hab an der Anschlussdose direkt das Kabel angeschlossen und am Fernseher einen Suchlauf für Kabelfernsehen Programme gemacht. Siehe da 29 Programme über Unitymedia gefunden. Die öffentlichen laufen aber nach wie vor nicht in HD sondern in Schmalbild wie die privaten Sender auch. Bedeutet das dass man für HD Sender (auch Öffentliche) nen HD Reciever für DTV-C braucht? o_O
     

Diese Seite empfehlen