1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Antennenstecker (Kompressionsstecker)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MadAchim, 24. Juni 2009.

  1. MadAchim

    MadAchim Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    welche Stecker empfehlen mir die Experten für die Verkabelung meiner SAT-Anlage? Zum Einsatz kommt das Kabel LCD 99 von Kathrein. Ich will auf jeden Fall Kompressionsstecker verwenden. Von Kathrein passt der F-Stecker
    EMK12 zu diesem Kabel. Ansonsten werden ja die Stecker von PPC sehr gelobt. Haltet ihr die einen oder die anderen Stecker für besser? Gibt es eigentlich auch die anderen Antennenstecker (nicht F-Stecker) als Kompressionsstecker? Bei Kathrein konnte ich keinen entdecken. Wie lautet die Homepage von PPC? Braucht man für die Kompressionsstecker unbedingt die Kompressionszange der betreffenden Firma oder eignet sich jede Kompressionszange für F-Stecker, sofern der Durchmesser passt?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Gruß Achim
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Welche Antennenstecker (Kompressionsstecker)

    [ PPC - CMP Series Connectors ]

    Astro Strobel FKS 06
    Kathrein EMK 12
    als Alternative zu PPC (CMP/EX) Steckern

    Ja, es gibt auch Kompressionsstecker auf IEC Norm (Koaxstecker/Koaxbuchse), nicht nur in F-Norm

    Von Kompressionssteckern der Firma Pollin, die hier im Forum des Öfteren erwähnt wurden, rate ich dringendst ab!
     
  3. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    AW: Welche Antennenstecker (Kompressionsstecker)

    Ich hab die EMK12 von Kathrein, kriege die aber ums Verrecken nicht auf das Kathrein LCD111. Irgendwie schieben die sich nicht unter das Schirmgeflecht.
     
  4. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.776
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Welche Antennenstecker (Kompressionsstecker)

    Hmm die flutschen aber normal schön drüber, gerade über die 3fach geschirmten, relativ starren Koaxleitungen wie dem LCD111 oder Preisner SK2000+

    Welches Absetzwerkzeug nutzt du? Sind die Schneiden alle korrekt auf Schnitttiefe eingestellt?
    Kathrein Montage Anleitung F-Kompressionsstecker
     
  5. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    AW: Welche Antennenstecker (Kompressionsstecker)

    Danke für den Link, habe mein Problem erkannt.
    So sollte es jetzt funktionieren.
    Danke.
     
  6. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Welche Antennenstecker (Kompressionsstecker)

    Ich arbeite bei dem Preisner Kabel mit dem Asci System die Zange ist die KSZ 200 der Abisolierer Schaut wie der bei der Kathrein Seite aus und nennt sich KAI 400
    und die Stecker Heissen im Beutel CMP6 -49 Blue die für das SK2000 passen.

    Es gibt viele verschiedene Bezeichnungen für die Zangen aber es wird nicht ganz so viele Hersteller geben.

    Es wäre mal gut auf Dauer eine Vergleichsliste zu erstellen das mann sehen kann welche Kabel und welche Stecker dazu passen für welche Zangen.
     
  7. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    AW: Welche Antennenstecker (Kompressionsstecker)

    Habe es am Wochenende genau nach Anleitung versucht, Absetzmaße stimmen alle. Ich kriege partout den Stecker nicht auf das LCD111 geschoben.
    Ich habe das äüßere Geflecht und Folie entfernt und das innere Geflecht umgelegt. Danach den Stecker draufgesetzt, aber der bewegt sich keinen Millimeter. Ich vermute, dass das doppelte Geflecht inkl. Folie sich am Ansatz der Crimphülse zusammenschiebt und dann der Stecker nicht weiter rutscht.

    Hab dann normale F-Stecker genommen :(
     
  8. Frieden

    Frieden Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Welche Antennenstecker (Kompressionsstecker)

    Da lobe ich mir doch noch im nachhinein, die Erfahrung habe ich am WE gemacht, Koaxkabel mit verklebter Folie. In meinem Fall das Hirschmann KOKA100. Da flutschten die Kompressionsstecker (EX6-51) einwandfrei drauf. Ich kannte nur das Vorgängerkabel (KOKA799) mit loser Folie und dort hatte ich mich schon auf gleich Probleme eingestellt.
     

Diese Seite empfehlen