1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von starkemedien, 3. Oktober 2006.

  1. starkemedien

    starkemedien Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo Leute,

    nachdem ich nun nach cirka 2-3 Wochen hin und her festgestellt habe, dass der schlechte Empfang der Kanäle ab 450 MHZ an der Antennendose und nicht am Hausverstärker liegt, frage ich mich nun welche Antennendose + vielleicht nen zusätzlichen Verstärker ich mir morgen kaufen sollte.

    Vielleicht hat ja der eine oder andere Lust bei Reichelt.de mal zu schauen. Die sind nämlich direkt bei mir um die Ecke.

    Vielen Dank schonmal im voraus ...

    Gruß Guido
     
  2. noorbi

    noorbi Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Toshi 32WL 58P
    Humax PR-HD 1000C
    Receiver Sony 5.1
    DVD Denon 700
    Premiere komplett+HD
    Kabel EWT
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    Warum schaust Du nicht selber,wenn Du den Link schon reinstellst?:eek::LOL:
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    Eine solche Frage kann keiner wirklich richtig beantworten, denn dazu müßten die örtlichen Bedingungen bekannt sein.

    Welches Verteilsystem? --> Stich-/ Einzeldose oder im Durchschleifsystem mit Durchschleifdosen?

    Bisherige Verstärker: Frequenzbereich, Verstärkung, Ausstattung?

    Mehr offene Fragen an den Fragesteller als zuverlässige Ratschläge möglich sind.


    Verstärker sollte natürlich bis 862 MHz unterstützen können, rückkanalfähig sein, neben Pegelsteller einen Entzerrer besitzen und möglichst neben einem geringen Rauschmaß auch wenig Leistungsaufnahme haben.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    ... auch in Sachen Rückkanalfähigkeit kann man keine zuverlässigen Ratschläge geben, denn dazu müßte man erstmal wissen, ob überhaupt ein Rückkanal seitens des KNB genutzt wird. Außerdem besteht die Frage, bis zu welcher Frequenz der Rückkanal genutzt wird. Ein HAV mit Rückkanal bis 65MHz ist in nicht rückkanalfähigen Netzen weniger sinnvoll, weil damit die Programme auf den Kanälen 2 - 4 nicht empfangen werden können; auch Premiere HD in den nicht ausgebauten KDG-Netzen kann damit nicht empfangen werden. Es gibt natürlich HAV, die sich mittels Modulen den Anforderung entsprechend konfiguriert werden können. Solche Verstärker kosten aber auch entsprechend ...
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    Warum? 73MHz sollten damit doch noch gehen, oder nicht?

    Gruß Gorcon
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    Ist schon komisch, zwar alles richtig zitiert, aber nicht gelesen?

    Vor einigen Monaten hatte ich bei einen ählichen Hinweis die Rückkanaltauglichkeit vergessen und wurde darauf hingewiesen. Jetzt nun umgekehrt dies.

    Egal, ob nun jetzt bereits diese Möglichkeit des Anbieters (KBN) vorliegt, ist man nicht schlecht beraten zumindest auf diese Möglichkeit bei einer Neuanschaffung zu achten.
    Wäre da nicht ein entsprechender Hinweis zum Frequenzbereich des Rückkanals hilfreicher?
    Das mit den Steckkarten gehört nun wirklich nicht für einen Laien hierher und verwirrt bloß, zumindest sehe ich dies so.

    Der Frage von @Gorcon schließe ich mich mit Verwunderung und Überraschung an.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    ... schau Dir einfach mal die technischen Daten z.B. der drei folgenden rückkanalfähigen Hausanschlussverstärker an:Fällt Dir daran evtl. etwas auf ?
     
  8. badco

    badco Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    192
    Ort:
    daheim
    Technisches Equipment:
    Samsung UE 50H6270
    Coolstream HD1C
    Onkyo TX SR 309
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    Hi starkemedien!

    Hast Du nur schlechten Empfang ab 450 MHz oder überhaupt kein Signal der Kanäle?
    Bei mir habe ich ab 450 MHz kein Signal mehr und werde mich um einen neuen Hausverstärker kümmern müssen:(,denn die Antennendose wurde bei mir wegen des S 02/S 03 Problems bereits im Juni mit Erfolg gewechselt:winken:
    Doch jetzt wurden wir in Hanau(Iesy) offiziell ausgebaut und seitdem habe ich ab 450 MHz kein Signal mehr:mad:

    Gruß badco
     
  9. starkemedien

    starkemedien Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    Hallo @badco

    ja! Ich habe ab 450 MHZ keinen guten Empfang mehr.

    Erst dachte ich das der Verstärker bei 450 MHZ nicht mehr kann. Aber ein Blick auf den Guten hat mir anderes verraten. Nachdem ich die alte Antennendose nun mal ausgetauscht habe, hat sich mein Empfang deutlich verbessert. Nun werde ich morgen mal noch ne bessere Dose kaufen + besseres Antennenkabel und dan mal schauen.

    Gruß Guido
     
  10. starkemedien

    starkemedien Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Welche Antennendose/Verstärker ist am sinnvollsten

    hhm also mit der neuen Dose ist es nicht besser geworden.

    Signalstärke ist bei Sendern ab 450 MHZ immernoch um die 60-80%.

    Mal ne andere Frage:

    [​IMG]

    kann man an dem Rädchen (max. - 20db) die Leistungsstärke einstellen?

    Gruß Guido
     

Diese Seite empfehlen