1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Antenne für dvb-t?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Ninah, 16. Oktober 2015.

  1. Ninah

    Ninah Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin vor einer Weile von Köln nach Hürth umgezogen und hatte bis vor kurzem kein Problem mit dem dvb-t Empfang. Aber jetzt ist es kalt und ich muss Abends den Rolladen zumachen, weil das Sofa vor dem Fenster steht :(
    Und nun hab ich es - Klötzchenbildung, Tonstörungen etc.
    Bisher nutze ich nur eine normale ohne separates Netzteil und ohne Verstärker. Wozu ratet ihr mir - außer zu frieren? :D

    Danke und Grüße
    Ninah
     
  2. MatthiasDVB

    MatthiasDVB Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Equipment: T90 mit 13 LNBs von 28,5°Ost bis 12,5°West.
    80cm für 45°Ost/42°Ost/39°Ost & 80cm für Telstar 15°West & 24,5°West
    VU+ Uno, Dreambox DM7020 sowie DBOX2 und Arena Receiver.
    TV Geräte in Küche, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Also ich rate zu den Vega Antennen.
    Findest Du in der Bucht.
    Ich weiss nicht, ob erlaubt aber schau mal diese Artikelnummern:

    Code:
    231306333193
    Ich habe genau Diese hier :

    Code:
    281824944729
    Damit habe ich sehr gute Ergebnisse.
    Kann man empfehlen, und kein Vergleich zu sonstigen Stabantennen.
     
  3. Ninah

    Ninah Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Erstemal Danke. Aber sollte ich nicht lieber eine Antenne mit Verstärker kaufen, wenn es meine jetzige, die ohne geschlossene Rolladen perfekt ist, es nicht tut?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.932
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Ein Verstärker wird daran ja nichts ändern denn der verbessert das Signal ja nicht.
    Besser wäre es die Antenne drausen anzubringen!

    Die angegebenen Antennen dürften jedenfalls schlechter wie ein Kleiderbügel sein. Der Gewinn ist da niedriger wie von einem einfachen Dipol.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2015
  5. Ninah

    Ninah Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Ich muss jetzt mal was blödes fragen....wie geht das denn mit der Verkabelung bei den Außenantennen? Das Antennenkabel ist ja ganz schön dick? :eek:
     
  6. ortler

    ortler Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Schau mal bei Amazon, ca. 15,--€, bin sehr zufrieden damit
    Oder die DigiTenne von Technisat
     
  7. Ninah

    Ninah Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Welche bei Amazon für 15€ meinst Du denn? Die Digitenne finde ich nicht schlecht, aber was groß fürs Fensterbrett, das wäre nur, wenn es keine Stabantenne oder was flacheres, kleinerse gibt die Alternative.
     
  8. ortler

    ortler Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Die mit den 4 m Kabel und den besten Rezensionen
     
  9. crypt

    crypt Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Hallo,

    da gibt es sogenannte Koax-Fensterdurchführungen. Ich kann die von HAMA (Hama 44195) empfehlen. Ist zwar ein bißchen teurer, aber dafür geschirmt. Von den billigen, ultradünnen, nicht geschirmten Ausführungen würde ich abraten. Generell sollte man aber beachten, die Fensterdürchführung nicht an einem Fenster zu verwenden, welches täglich geöffnet wird.

    Ob die Antenne mit oder ohne Verstärker sollte man ausprobieren. Der Verstärker hebt ja Nutz- und Störsignale an und kann diese nicht unterscheiden. Und Störsignale hast Du heute jede Menge, das fängt beim Handyladegerät an und geht bis zu LTE-Signalen.

    DVB-T Antennen kann man sich auch leicht selber basteln. Hier: DVB-T-Antennen im Eigenbau: bester Empfang dank Reflektor - Seite 2 von 5 - CNET.de
    gibt es eine detailierte Anleitung dazu. Mit diesr Antenne habe ich Sender aus 80km Entferung empfangen können, ohne Verstärker, völlig störungsfrei.

    MfG

    crypt
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.932
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welche Antenne für dvb-t?

    Genauso wie man das bei Sat auch macht. entweder ein Loch durch die Wand (oder den Fensterrahmen) oder mit einem Flachbandkabel durch das Fenster.
     

Diese Seite empfehlen