1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Anlageform ist in Zeiten der Krise die beste?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Berliner, 18. Februar 2009.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    kauf halt was Stabiles wie Deutsche Bank ;)
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    Ich hab schon Siemens mit Geld versorgt. Deren Anleihen bringen mehr, als die von Steinbrück. Der wird nämlich seine dämlichen Staatsanleihen nicht los. Wäre eh der Knaller, wenn das 2. Konjukturpaket scheitert, weil der Staat kein Geld mehr auftreiben kann. :D
     
  3. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    "Stabil" ist sie derzeit zwar nicht gerade, aber prinzipiell rate ich auch dazu. Mit der Deutschen Bank wird man auf Sicht von zwei bis fünf Jahren massive Gewinne einfahren. Bei Premiere halte ich das dagegen für äußerst fraglich - das hängt davon ab, ob Premium-Pay-TV in Deutschland überhaupt überlebensfähig ist.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    Ist nicht gesagt, es ist nicht bekannt, auf welche schwachsinnigen Ideen unsere Regierung noch kommt, wenn ihr das Geld demnächst ausgeht. Bei Banken wäre ich sehr vorsichtig.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    Ackermann bleibt hart und nimmt keine Steinbrück Kohle ;)
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    Aber vielleicht andersrum. Steinbrück nimmt Ackermanns Kohle. Alle Kunden der Deutschen Bank enteignet. Kunden der Sparkassen jubeln.
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    @Hopper

    Wenn Du schon mit Deinem Geld notleidende Unternehmen unterstützen willst, kannst Du Dir lieber paar Märklin Waggons für die "Vitrine" kaufen :winken: Oder eine modische doppelripp Unterbüx vom Schiesser ;)
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    Soll also nach Hopper Energies, Hopper Industries auch noch Hopper Logistics, Hopper Toys & Hopper Fashion gründen? Hm...

    Eine neue Namenskollektion. H-Energy, H-Models, H-TV

    (das H wird natürlich englisch ausgesprochen)
     
  9. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    Bei Banken sind fast alle "vorsichtig" - und das ist m.E. der beste Kontraindikator und macht sich entsprechend bei den Kursen bemerkbar. M.E. kann man bei gut aufgestellten Marktführern derzeit nichts falsch machen.
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere - Der Börsengang/Kursentwicklung

    Regierungen sind im Augenblick völlig unberechenbar. Banken können noch so vorsichtig sein, wenn dahinter eine Regierung irgendwo mit abstrusen Ideen auftaucht, wird das zum Risiko.

    Gibt auch schon Überlegungen, dass man die Staatsverschuldung dadurch bekämpft, dass man sie einfach aus dem Büchern streicht.
     

Diese Seite empfehlen