1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von pati, 15. Dezember 2007.

  1. pati

    pati Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    106
    Anzeige
    bin leider gebeutelter telekom dsl light kunde. das sich das mal ändert das glaub ich im moment nicht.
    hatte mich mal vor monaten mit dem thema internet über satellit beschäftigt aber da gabs nix was irgendwie 100% gewesen wäre.
    gab überall pro und contra..

    wie siehts den inzwischen so aus mit den anbietern, verfügbarkeit und preisen ?
    und wie stabil läuft das ganze und wie hoch ist der aufwand es zum laufen zu bekommen.?

    über paar infos würde ich mich freuen!
     
  2. pam

    pam Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    98
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

    Hallo,
    zum Thema DSL über Satellit kann ich dir nur raten, lass die Finger davon weg. Seit Sept. 07 verfüge ich über DSL bis 512 kb von Filiago, ASTRA2connect. Am Anfang war ich echt begeistert, funktionierte einwandfrei. Mittlerweile ist es ein echt nervige Sache geworden. Denn es gilt das sogenannte Fair User Prinzip, was heißt; Dass, wenn du, wie ich oft im Internet bist und auch noch einiges downloadest, dann wird deine Vebindung im Laufe des Abrechnungsmonats immer lahmer. Denn man setzt dich mit dem Argument, dass andere auch noch surfen wollen, einfach runter. :rolleyes: Bei mir habe ich in den letzten Tagen zu Stosszeiten Speedmessungen von Werten von lediglich, tiefster Wert, 32 kb gemessen. Das entspricht einem Telefonmodemwert. Im Moment kann ich tagsüber nicht surfen, weil es unmöglich ist, so zu surfen.:wüt:Zumindestens für mich. Nachts, wenn ich eigentlich schlafen möchte und auch muss, besteht eine einwandfreie Verbindung, sogar mit fast 800kb gemessener Downloadverbindungsgeschwindigkeit.
    Zu den Kosten: Ich zahle 39,99€ für die Flat und 10,--€ für die Hardware, Leasing.

    Bis hierhin mal

    Gruss pam
     
  3. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen


    Tja für Powersauger ist das System nichts, aber für normale User zum Surfen völlig OK und stabil. Windows Updates , paar Treiber oder Software laden auch kein Problem. Nur eben Powersaugen da gerät man in die Drossel. Viele User müssen sich halt die Kapazität teilen, daher. Wer DSL Light hat , der sollte es lassen aber wer keine Chance auf DSL hat , für den ist A2C eine Erlösung von 56K/ISDN!;) :love:

    viele Grüße,

    Patrick
     
  4. pam

    pam Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    98
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

    Tja, so zum normalen Surfen und hier und da mal ein Update oder ein paar MB Software laden, da ist auch ISDN vollkommen ausreichend, da braucht man kein DSL über ASTRA2connect. Als DSL-light Kunde dann sowieso nicht.
    Ist doch wohl nicht ganz relevant das Ganze. Was soll das? Entweder mir wird DSL nicht nur versprochen sondern auch zur Verfügung gestellt. Alles andere ist Humbug. Wenn die von Filiage offensichtlich eingekaufte Leistung bei Astra nicht ausreichend ist, dann müssen sie ebenmal in dieTasche greifen um eine Leistungssteigerung erreichen zu können, so dass der Kunde nicht der Gelackmeierte wird, sondern zufrieden ist und zufrieden bleiben kann.
    Hierbei ist jedoch auch zu berücksichtigen, der DSL-light Kunde, der hat konstante Leitungsverbindungen die so bei 350 bis 400 kb liegen und dies den vollen Monat über. Der Filiago-Kunde, der hat im Gegensatz dazu manchmal über viele Tagesstunden hinaus nur schwache ISDN-Verbindungsgeschwindigkeit bis hin zur Telefonmodemgeschwindigkeit.
    Lass es daher bleiben. Bleib bei DSL-Light.
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

    DSL Light User sollten auch nicht unbedingt wechseln. Aber ich werde NIEMALS mehr freiwillig auf ISDN/Modem zuwückwechseln, allein schon der Gebührenticker ist Abzocke, da ist A2C 1000mal besser!

    Und Außerdem mein Freund, habe ich seit Mitte November, seit dem Software-Update für das dynamische FUP immer volle Bandbreite, und so wenig habe ich das System nicht genutzt:love:

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. GuitarHero89

    GuitarHero89 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

    Guten Abend,
    ich bin erst vor einer halben Stunde auf dieses Forum aufmerksam geworden, musste mich aber sofort anmelden, weil ich denke das mir hier endlich geholfen werden kann.

    Ich wohne immernoch in einer Region die über keine DSL Leitung verfügt und somit kommt "normales" DSL bei mir nicht in Frage und ich suche jetzt schon seit fast einem Jahr nach einer alternative, weil ich es endgültig satt habe immer auf 56kB zu surfen!

    Ich wollte mich hier erkundigen ob und in wiefern sinnvoll es ist sich DSL über Satellit anzuschaffen.

    Das geht doch über ne normale Digitale Schüssel und LNB, oder?

    Ich danke schonmal für die Ratschläge

    MfG

    GuitarHero89
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

    Hi!

    gegenüber 56K/ISDN macht Astra2Connect in jeden Fall Sinn, man hat bis zu 1MBit/s je nach Tarif und muß nicht mehr auf die Uhr kucken. Die Schüssel ist Standard, allerdings 85 cm, macht auch wegen dem Senden unbedingt Sinn, wenn man schon digitale Satanlagen installiert hat, dann kommt man mit A2C ebenfalls zurecht. Das LNB ist von der Halterung Standard von der Funktion her allerdings nicht. Denn es empfängt nicht nur, es sendet auch, der Internetverkehr läuft so bidirektional über Satellit.
    Ausführlicher als hier wird auch noch im Forum von www.kein-dsl.de diskutiert. Ich möchte das DF-Forum keineswegs schmälern, es ist ein sehr gutes Forum über Digital-TV, Sat- und Kabelempfang, ich bin ja auch schon jahrelang aktiv hier. Aber bei kein-dsl.de geht es eben, wie der Name schon sagt, um Leute/Regionen, die kein Breitband-Internet bekommen können, um Lösungsvorschläge und auch Realisierungen. So hat auch das Sat-Internet dot eine eigene Rubrik. In Deinem Falle wäre vielleicht außerdem ein Verfügbarkeitscheck von UMTS auch interessant. Aber Deinen Frust mit 56k versteh ich nur zu gut. Habe ich mich doch jahrelang damit geärgert und mit den Telekomikern nur zu oft um DSL gestritten.. aber seitdem ich A2C habe , sehen die Telekomiker keinen müden Cent mehr von mir was Internet betrifft:D

    viele Grüße,

    Patrick
     
  8. pam

    pam Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    98
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

    Hallo Patrick,
    dass mit dem Freund, dass lassen wir mal sein.
    Auch ich möchte auch wegen der Zeittackterei schon wegen, kein ISDN mehr haben. Dennoch war es mit ISDN konstant und hat eben mal ausgereicht für die Dinge zu bewältigen, die du ansprachst. Und das tagsüber, wenn ich mit A2C oft arge Probleme habe. Wie soll ich da mit A2C zufrieden sein und das System weiteremfehlen?
    Aber wie schon gesagt, ich nehme an, dass Filiago mit sich reden lässt. Ich werde hier berichten.

    Gruss pam
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

    Sag mir doch bitte mal Deine Werte im WebIF... da kann ja dann was nicht stimmen. Selbst wenn Du in der Drossel bist, dann gehts halt langsamer aber eben nicht ,,gar nicht".

    viele Grüße,

    Patrick
     
  10. pam

    pam Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    98
    AW: Welche Anbieter und Preise? und Erfahrungen

    Hallo,
    hab jetzt um die 5 Min. gebraucht um hier hin zu gelangen.
    Hier die Web IF

    Ethernet Inter:

    RX 386 6758 706 Packeds: 32 68 504

    TX 3607 807 71 79 Packeds 4056 102

    Satellit:

    RX 1400 76441 Errors 490

    TX 142 731127 Errors 490

    Was und wie kann man denn hier erkennen?

    Gruss pam
     

Diese Seite empfehlen