1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche 3D- Grafikkarte für Technisat TV Karte SkyStar 2PCI

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Odenwaldrebell, 3. Februar 2006.

  1. Odenwaldrebell

    Odenwaldrebell Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Da in meinem PC AMD 1GHz nur eine onboard Grafik (die im Betrieb mit der TV- Karte ruckelt) ist, und Technisat eine 3D-Grafikkarte mit Hardware Overlay Unterstützung als Voraussetzung für den Betrieb der TV-Karte SkyStar 2 PCI fordert, stellt sich mir die Frage welche Karte (Fabrikat, Typ) einen ruckelfreien Betrieb möglich macht.

    Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

    Danke.
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Welche 3D- Grafikkarte für Technisat TV Karte SkyStar 2PCI

    Dem Verrnehmen nach gibts mit ATI häufig probleme, nimm also lieber nvidia. Möglicherweise gibts auch noch etliche andere die mir aber nicht bekannt sind.
     
  3. Odenwaldrebell

    Odenwaldrebell Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Welche 3D- Grafikkarte für Technisat TV Karte SkyStar 2PCI

    Welchen Typ von nvidia Grafikkarten soll ich mindestens nehmen?
     
  4. Littlehonk

    Littlehonk Junior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Welche 3D- Grafikkarte für Technisat TV Karte SkyStar 2PCI

    Hi,

    ich würde dir ATI empfehlen, mit denen hatte ich in verschiedensten Systemen am wenigsten Probleme mit TV-Karten. Prinzipiell kannst du die billigste Variante nehmen, die du bekommen kannst. Ist allemal besser als die onboard-Lösung bisher. Da langt auf jeden Fall eine Ati 9200SE, Hersteller ist egal. Oder, solltest du doch Nvidia nehmen wollen, reicht eine MX4000. Beide sollten nicht mehr wie 35 € kosten.
    Solltest du aber im Hinterkopf haben mit dem Computer noch spielen zu wollen, dann brauchst du was besseres. Aber ich nehme aus deinem Posting mal an, dass das nicht so ist.

    Gruß
    Heiko
     

Diese Seite empfehlen