1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von König_Kunde, 6. Oktober 2006.

  1. König_Kunde

    König_Kunde Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Warum werden hier kritische, aber sachlich und fundiert vorgetragene Themen einfach gelöscht? Mindestens eine Begründung durch den Zensor wäre doch angebracht, dann weiß der Verfasser, welche "Tabus" er hier vermeiden muss, um im Kreis der Lobhudler toleriert zu werden.
     
  2. praktiker06

    praktiker06 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    762
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    Schau mal hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/search.php?searchid=2550589

    da merkt selbst meine 96 Jahre alte Oma was da los ist,vieleicht kommst Du ja auch drauf,wenn nicht frag nochmal nach.
    Da stellt sich nur die Frage,von welcher Firma wirst Du bezahlt ?
    Was hast Du für einen Receiver ?

    mfg
     
  3. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    Da ist doch tatsächlich ein ganzer Thread gelöscht worden.
    Falls das wirklich Zensur war, halte ich das für geradezu unglaublich.

    Ich erwarte die Stellungnahme eine Admins oder Moderators.

    @praktiker06
    Dein Link führt ins Leere. Wurde da auch was gelöscht?
     
  4. König_Kunde

    König_Kunde Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    @ praktiker Ich werde von niemandem bezahlt und bin einfach nur ein genervter Kunde von Topfield, welcher viel Geld für ein Gerät bezahlt hat, welches zu keinem Zeitpunkt fehlerfrei funktionierte (hatte wirklich alle hier im Forum immer wieder beschriebenen Probleme) und dann nach drei Jahren auch noch völlig defekt war.Sicher kann man 'mal ein Montagsgerät erwischen, aber dann stellt sich doch jedem die Frage, wie seitens des Herstellers mit solchen Fällen umgegangen wird. Und in dieser Hinsicht bin ich, neben der Produktqualität, auch von der Servicequalität und Kundenorientierung der Firma Topfield völlig enttäuscht.Und ich meine, auch solche Erfahrungen gehören hier her, ohne, dass man von allen Seiten gleich angegiftet wird. Hersteller, welche ein funktionierendes Qualitätsmanagement betreiben, sollten solche Foren zur Produktverbesserung nutzen und haben es nicht nötig, hier kritische Verfasser teils aggressiv und persönlich beleidigend nieder zu machen. Auch die kommentarlose Löschung ganzer Themen durch die Admins finde ich sehr fragwürdig.
     
  5. srupprecht

    srupprecht Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    164
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    Admin bitte, bitte Löschen und seinen Account sperren. Ist das hier eine Trollwiese?
     
  6. König_Kunde

    König_Kunde Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    Seht Ihr!!! Genau solche Typen und Verhaltensmuster meine ich! Danke.
     
  7. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    Ich würde sagen weil Dein 1.Posting weder sachlich noch fundiert war. Und dazu noch sehr aggresiv. Und dazu auch noch 5x oder 6x genau das gleiche Posting in verschiedene Topics.

    Ein bekanntes "Tabu" hier im Forum ist: Poste niemals 5x oder 6x genau das gleiche in verschiedene Topics. Doppelpostings werden hier oft gelöscht oder geschlossen. Und das ist gut so.

    Eine kurze Stellungsnahme des Admins/Mods wäre sicher angebracht. Grundsätzlich begrüße ich aber daß das 1.Topic gelöscht wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2006
  8. praktiker06

    praktiker06 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    762
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    @kk

    Wie ich gelesen habe hast Du nur einen TP 4000,und weiter keinen mit Problem.Hast Du mal im Topfield Forum angefragt ob die zu beheben sind.Ich habe einen 5000/5500 und noch nie ein Problem damit gehabt.Also wieso behauptest Du das der nicht zu empfehlen ist und schlechte Qualität hat ohne ihn jemals selbst bessesen zu haben ?
    Das wäre genauso wenn ich sagen würde "ich hab nen VW käfer der ist laut und fährt nur ganz langsam,also Leute kauft nichts von VW"
    "Auch die kommentarlose Löschung ganzer Themen durch die Admins finde ich sehr fragwürdig."
    Die Jungs können halt mitdenken,wie gesagt,Du schreibst bei verschiedenen Anfragen zu unterschiedlichen Geräten TP 5500,TF 5200c,Topfield 5200 PVCr immer das gleiche,Coppy Paste :
    "Lasst bloß die Finger von Topfield !!! Schaut Euch auch 'mal die negativen Erfahrungen .......",und dann fragst Du warum.
    Schonmal was von IP loggen gehört,wenn nicht mach Dich mal schlau.Das könnte ganz böse für Dich ausgehen,egal unter welchen Nick Du schreibst :),denn Topfield könnte zb Strafanzeige wegen Verläumdung,oder Rufschädigung stellen,wie es zur Zeit in anderen Boards auch schon passiert ist,allerdiengs nicht von Topfield.

    mfg
     
  9. jim1

    jim1 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    164
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    Hi,
    in dem Beitrag (um den es hier wohl geht) wurde in dem vorletzten Posting (das letzte war von mir) :) von einem User hier ein bestimmter Mitarbeiter von Topfield "angegriffen" und ihm Unfähigkeit und "Firmenschädigung" vorgeworfen. Das solche Dinge hier nichts in einem öffentlichen Forum zu suchen haben sollte selbstverständlich sein. Da dieser Beitrag wohl insgesamt überflüssig war wurde er kompl. gelöscht, statt nur dieses eine Posting. Als Mod/Admin hätte ich wahrscheinlich genauso gehandelt, denn um die Sache - sprich techn. Probleme mit einem Topfield Gerät - ging es bei dem Beitrag eh nicht und das war wohl auch eh nicht beabsichtigt.

    Gruß Jim (der weder Topfield noch Kathrein im Einsatz hat) :D
     
  10. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Weiterhin keine Kritik an Topfield erwünscht?

    Praktiker06, wenn einer mit einer Firma oder Firmenangehörigen schlechte Erfahrungen gemacht hat, dann darf er das auch öffentlich sagen (posten), zumal in den Boards ja nur Skip-Namen verwendet werden und somit die Persönlichkeit gewart bleibt. Er darf auch eigene Schlussfolgerungen aus seinen Erfahrungen veröffentlichen, sofern diese als solche zu erkennen sind. Verleumdung oder Rufschädigung ist was ganz anderes. So etwas beruht nicht auf Erfahrung. Eine Verleumdung ist eine Lüge die zur Rufschädigung benutzt wird. Die Macken des Topfield sind nicht erfunden, Schlüsse aus dem bisherigen Verhalten der Firma Topfield zu ziehen ist absolut erlaubt. Deswegen kann es keine Strafanzeige geben.
    Ich werte jetzt mal ähnlich. Zitat:"Wie ich gelesen habe hast Du nur einen TP 4000".
    Wie darf man dass verstehen? Weil er nur einen 4000 hat, darf der ruhig nichts taugen? Seine Unzufriedenheit über das Gerät und die Firma darf er nicht verlauten lassen, weil er ja nur einen Topfield 4000 hat und seine Weise sich auszudrücken einigen nicht passt?
    Warum hat schlechtes Verhalten von Mitarbeitern einer Firma oder der Firma selbst in der Öffentlichkeit nichts zu suchen? Sofern die Firma ein Massenprodukt vertreibt gehört es gerade da hin. Das was den anderen Medien, mit großer Machtfülle, erlaubt ist und wozu sie da sind, sind die Foren für den kleinen Mann. Das hilft dem bei der Endscheidungsfindung, und genau deshalb stört es einige Firmen extrem. Ich kenne eine Firma die aus dem Posten von unzufriedenen Bordmitgliedern nicht gelern hat, und sehr schnell absolut belanglos geworden ist. Zurecht. Wer den Kunden nicht ehrt ist dessen Geld nicht wert.
     

Diese Seite empfehlen