1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weitere HD-Sender für Unitymedia

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. September 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.972
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ende September bekommen auch die Unitymedia-Kunden in Baden-Württemberg mehr HDTV zu sehen. Im Kabelnetz des Unternehmens werden dann weitere frei empfangbare TV-Sender zu sehen sein.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Splatty

    Splatty Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2013
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Weitere HD-Sender für Unitymedia

    So, alle guten Dinge sind drei. 3 mal Häppchen Ankündigungen. Mal schauen wie TLC HD, Tele 5 HD, N-TV HD, N24 HD und Kabel 1 Classic HD angekündigt wird, auch häppchenweise oder komplett. Mal schauen.


    Da ja Unitymedia nur in drei Bundesländer vertreten sind, wie würde es aussehen mit BR HD, MDR HD, RBB HD und NDR HD, sind ja auch regionale Sender. Gute Chancen oder eher schlecht. Mehr Chancen würde ich mehr bei Kika HD, Phoenix HD, ZDF Info HD und Tagesschau 24 HD sehen, da ja Spartensender. Richtig? Danke
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Weitere HD-Sender für Unitymedia

    Alle, wirklich alle, die von dir oben erwähnten HD Sender sind schon längst auf dem UM Kabel drauf.

    Und zwar auf dem UM Internet Kabel, was aber physikalisch das gleiche Kabel ist wie UM analog oder UM DVB-C.

    Man braucht nur eine DVB-S2 oder DVB-C ENIGMA2 Box an das UM Internet Kabel anschliessen mit dem entsp. Plugin ausstatten und los geht es.

    Das ist inzwischen fast einfacher als ein DVB-C Suchlauf, denn solche Plugin beinhalten vorkonfigurierte WebTV Kanalllisten mit allen und mehr dieser HD Sender.

    Und komme jetzt nicht das diese HD Sender nicht dem UM Kabel dazugezählt werden dürfen, nur weil keine Einspeisegebühren fällig werden.

    Das dürfen diese auf jedenfall, da wenn es Nutzer öffnen und sehen auch die entsp. Bandbreite und Traffic des UM Internet Kabel nutzen (müssen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2015
  4. grasp80

    grasp80 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Weitere HD-Sender für Unitymedia

    sorry, das ist in meinen Augen Schwachsinn. Man kann ja wohl verlangen, daß diese Sender in der normalen DVB-C-Norm verfügbar sind! Welcher Teil der normalen Nutzer hat schon eine Linux-Box und darauf das erwähnte Plugin mit der m3u drauf.
    Davon abgesehen braucht man dafür eine breitbandige Internetverbindung und selbst mit meiner 120er Leitung bricht der Stream teilweise ab. Es gibt halt kein QOS und das ganze läuft ohne Prio über TCP, also nichtmal verbindungslos. RSTP fehlt ebenso.
    Des weiteren fehlt die Eingliederung in bestehende Kanallisten und der EPG.
    Das ist etwas für Freaks aber nicht für Ottonormalverbraucher.
    Davon abgesehen läuft man schnell gefahr, sich bei diesen Plugins Senderlisten von Wilmaa zu ziehen, die ja nun nicht wirklich legal sind!
    Auch Zattoo lasse ich nicht gelten. Das Signal gehört in DVB-C und 720p eingespeist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2015
  5. Splatty

    Splatty Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2013
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Weitere HD-Sender für Unitymedia


    Sehe ich auch genau so. Lineales Fernsehen darf nicht sterben.


    Früher oder später müssen ja die restlichen HD Sender bei Unitymedia kommen. Also abwarten.
     
  6. 4players

    4players Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sharp LC 40CFG4042E
    Vodafone Set Top Box mit Festplatte
    Hama internetradio DIR 3100
    PlayStation 2 & 3
    Fritzbox 6490 Cable
    Google Chromecast
    Amazon Fire.TV Stick
    TV Karte DVB-C ohne CI Schacht
    Samsung Galaxy Tab 3 7 Zoll
    Samsung R720 Notebook
    DVB-T2 Antenne
    Fernsehzuschauer können so ab Ende des Monats SWR HD sowie Bibel TV HD im Kabelnetz von Unitymedia empfangen

    Auf Sattelit schon lange emfangbar.
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Weitere HD-Sender für Unitymedia

    Mein Vorschlag zur Güte ist exakt lineares Fernsehen, der gleiche Inhalt wie überall.

    Na klar. Äh wenn man sich das allerdings so überlegt. Deine Aussage ist aus dem Regal: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Was ist daran so verwerflich? Beides ist ein Stück Norm und Technik.

    Nehmen wir mal an, das zuerst das IPTV erfunden worden wäre und danach DVB-C, dann würdest vermutlich genau andersherum argumentieren.

    Das geht auch, mit EMIGMA2 mit Kodi Plugin Betriebssystem.

    Musst dich halt mal ein bischen Informieren.

    Es stimmt, das ganze ist noch etwas wackelig.

    Die Schritte die aber bis jetzt erreicht wurde in dem bisherigen Tempo, machen Mut das es bald im Komfort und Funktionsumfang keinen Unterschied mehr gegen wird zu DVB-XY.

    Sagen wir es konkret: Es wird pefekt sein noch BEVOR UM auf dem DVB-C alle ÖR in HD einspeist.

    Denn ich bleibe dabei, UM selbst wird niemals mehr auf seinen UM DVB-C Kabel alle ÖR HD Kanäle einspeisen, dafür sind diesselben schon längst auf dem UM Internet drauf.

    ***Weiterhin: Ich will mit diesen Hinweisen nur denjenigen weiter helfen, die zu Recht auf ihrem UM Kabelanschluss alle ÖR in HD einfordern*** :winken:

    Alle anderen können diese netten Hinweise ignorieren. :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2015
  8. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Weitere HD-Sender für Unitymedia

    Die Misere bei UM hat auch mich dazu getrieben nach alternativen Empfangswegen der dt. ÖR in 720p zu suchen und sowohl unter Kodi als auch mit plugins auf meiner Vu+ Solo² bin ich fündig geworden ABER bei ersterem haben mal einige Sender nicht funktioniert oder wie jetzt alle. EPG war zwar dabei aber um Sendungen aufzuzeichnen habe ich keine Lösung gefunden geschweige denn einen Timer vom "Luxus" HbbTV leider ganz zu schweigen. Und was habe ich in den letzten 2 Jahren nicht an Zeit verbracht mit der Solo² um iptvlistupdater und TSMedia regelmäßig zu aktualisieren oder eben gleich m3u Listen die mir lieber sind da man sich nicht totklicken muss um endlich zu den streams zu kommen mit dem Risiko dass sich die Solo² aufhängt und neuerdings die Möglichkeit auch diese aufzuzeichnen. Wenn was lief dann im besten Fall ein paar Tage, schlimmstenfalls einige Stunden und auch nicht immer störungsfrei bzw. die streams brachen ab. Und nein, meine Verbindung ist sicher nicht die Ursache. Da ich Mediaportal lange nicht genutzt hatte bekam ich erst vor einigen Wochen mit dass dort Wilmaa und Teleboy implementiert wurden. Und ich verbitte mir kriminalisiert zu werden wenn es mir einzig und allein darum geht die ÖR in 720p sehen zu können. Wäre auch gar nicht nötig wenn UM endlich alle ÖR in 720p einspeisen würde wovon ich jedoch nicht ausgehe.

    Und nun StefanG frage ich mich welche Möglichkeiten mir nicht bekannt sind um auf der Solo² unterbrechungsfrei und immer verfügbar an die ÖR in 720p zu kommen ?

    Mediaportal, so sehr ich die Arbeit der Programmierer zu würdigen weiß, ist eben auch nur ein plugin und das ist für jemanden der durch bestimmte Programme zappen möchte, aufzeichnen nicht so bedienerfreundlich wie wenn man eine eigene m3u nutzt. Aber wie schon gesagt, DVB-C ist für alle die nicht 19.2E empfangen können (dann hätten wir den ganzen Ärger eben nicht) immer noch der zuverlässigste Empfangsweg. Leider ist der Programmumfang hierzulande sehr mangelhaft.
     
  9. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    2.550
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Weitere HD-Sender für Unitymedia

    die wollen ein unternehmen sein und machen trotzdem nur landesspezifische Einspeisungen, was soll der scheiß
     
  10. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Weitere HD-Sender für Unitymedia

    Es gibt auch Sender im Kabel, die nicht über Satellit empfangbar sind. Nur mal so nebenbei bemerkt.
     

Diese Seite empfehlen