1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weitere Festplatten einbauen für TF5000

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von TechoTopf50286050286, 21. Februar 2005.

  1. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    Anzeige
    Hallo,
    ich würde in meinen TF5000 gerne eine zweite Festplatte einbauen und mittels eines Umschalters zwischen beiden Platten auswählen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das schon mal in einem Board gelesen habe. Habe bei der Suche allerdings nicht dergleichen gefunden. Wäre dies möglich? Wie kann man die Umschaltung realisieren? Reicht es, einfach das Stromkabel zu unterbrechen?
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Weitere Festplatten einbauen für TF5000

    Bau dir lieber nen Wechselrahmen dran. Da hast du den gleichen Effekt allerdings viel sicherer wie andersrum.
     
  3. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Weitere Festplatten einbauen für TF5000

    Wieso viel sicherer? Was kann denn passieren? Allerdings hätte ich viel lieber einen Umschalter. Ist viel bequemer.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Weitere Festplatten einbauen für TF5000

    Naja du brauchst nur mal vergessen beim umschalten den Topf auszustecken dann kanns dir passieren dass du den Topf und deine beiden Festplatten wegschmeissen kannst. Das ganze muss natürlich nicht sein aber es wär immerhin möglich.
     
  5. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Weitere Festplatten einbauen für TF5000

    Mich würde es trotzdem interessieren, wie es geht. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Sachen kaputt gehen?
     
  6. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Weitere Festplatten einbauen für TF5000

    Schau mal bei www.conrad.de vorbei und suche nach der Artikelnummer
    190303
    Damit sollte es möglich sein, 2 Festplatten via Umschalter im Topf zu betreiben.

    Desweiteren gibts auch Bauanleitungen im Internet für solche Umschalter.

    EDIT:
    Bei dem Conradangebot gibts auch eine Anleitung als PDF, indem sich Pläne befinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2005
  7. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Weitere Festplatten einbauen für TF5000

    Ist es auch möglich, die Umschaltung nur durch Schalten der Stromversorgung zu erreichen?
     
  8. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Weitere Festplatten einbauen für TF5000

    Ich denke mal zu 99,99% geht das so einfach nicht.

    Eventuell ginge folgendes:

    Der Topf spricht nur Platten an, die als Master "gejumpert" sind.

    Man könnte also versuchen, mittels eines einfachen Schalters folgendes zu errreichen:

    Schalterstellung 1)
    1. Platte Master
    2. Platte Slave

    Schalterstellung 2)
    1. Platte Slave
    2. Platte Master

    Mit einem 4-fach Wechselschalter, wie man ihn bei Reichelt & Co erhält sollte dies möglich sein.
    Also einfach anstelle der Jumper entsprechend den Schalter anschließen.

    Zusätzlich könnte man dann noch den Strom abschalten, um Strom zu sparen und den Lärm zu reduzieren.

    Wie gesagt, ist nur ein Vorschlag, müsste man halt mal ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen