1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weihnachten auf Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Seth, 28. Oktober 2003.

  1. Seth

    Seth Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Krefeld
    Anzeige
    „James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag“, „Johnny English“, „Sweet home Alabama“ u.v.m.

    München, 27. Oktober 2003. An Weihnachten erwartet die Zuschauer auf Premiere ein wahres Fest der Filme. Blockbuster in dt. Erstausstrahlung wie „James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag“, „Johnny English“ oder „Sweet home Alabama“ sorgen auf PREMIERE DIREKT für beste Unterhaltung an den Feiertagen. Auf den Filmkanälen PREMIERE 1-7 bieten „Spider-Man“, „E.T. – Der Außerirdische“ in der Special Edition und die Romantikkomödie „Kate & Leopold“ Fernsehspaß für die ganze Familie. Auch Weihnachts-Klassiker wie die „Sissi“-Trilogie oder „Ist das Leben nicht schön?“ mit James Stewart stehen auf dem Programm.

    Einen Rückblick über die erfolgreichsten Filme des vergangenen Jahres bietet PREMIERE 5 mit „Best of Premiere 2003“. Vom 20 .- 26. Dezember, täglich ab 20.15 Uhr, haben Premiere Abonnenten nochmals die Gelegenheit, Filmhighlights wie „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“, „Vanilla Sky“, „Moulin Rouge“, „Ocean’s Eleven“, „American Pie 2“, „Pearl Harbor“, „A Beautiful Mind“, „Harry Potter und der Stein der Weisen“ und „Nirgendwo in Afrika“ zu sehen.
    Auswahl an Filmhighlights zu Weihnachten:
    „Sweet home Alabama“ (USA 2002), PREMIERE DIREKT, 24.-26.12., rund um die Uhr
    „James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag“ (USA /GB 2002), PREMIERE DIREKT, 25.-27.12., rund um die Uhr
    „Johnny English“ (GB 2003), PREMIERE DIREKT, 26.-28.12., rund um die Uhr
    „E.T. – Der Außerirdische“, Special Edition (USA 1982), PREMIERE 1, 24.12., 20.15 Uhr
    „Spider-Man“ (USA 2002), PREMIERE 1, 25.12., 20.15 Uhr
    „Kate & Leopold“ (USA 2001), PREMIERE 1, 26.12., 20.15 Uhr
    „Ist das Leben nicht schön?“ (USA 1947), PREMIERE NOSTALGIE, 24.12., 22.00 Uhr
    „Sissi“ (A 1955), PREMIERE NOSTALGIE, 24.12., 20.15 Uhr
    „Sissi, die junge Kaiserin“ (A 1956), PREMIERE NOSTALGIE, 25.12., 20.15 Uhr
    „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“ (A 1957), PREMIERE NOSTALGIE, 26.12., 20.15 Uhr

    „Best of Premiere 2003“ auf PREMIERE 5:
    „Asterix & Obelix – Mission Cleopatra“ (F/D 2002), 20.12., 20.15 Uhr
    „Schwer verliebt“ (USA 2001), 20.12., 22.00 Uhr
    „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ (USA/NZ 2001), 21.12., 20.15 Uhr
    „Vanilla Sky“ (USA 2001), 21.12., 23.15 Uhr
    „Jurassic Parc III“ (USA 2001), 22.12., 20.15 Uhr
    „Moulin Rouge“ (USA/AUS 2001), 22.12., 21.45 Uhr
    „Ocean’s Eleven“ (USA 2001), 23.12., 20.15 Uhr
    „Training Day“ (USA 2001), 23.12., 22.15 Uhr
    „American Pie 2“ (USA 2001), 24.12., 20.15 Uhr
    „Rush Hour 2“ (USA 2001), 24.12., 22.00 Uhr
    „Pearl Harbor“ (USA 2001), 25.12., 20.15 Uhr
    „A Beautiful Mind“ (USA 2001), 25.12., 23.15 Uhr
    „Harry Potter und der Stein der Weisen“ (USA/GB 2001), 26.12., 20.15 Uhr
    „Nirgendwo in Afrika“ (D 2001), 26.12., 22.45 Uhr
     
  2. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Das komplette Filmjahr auf Premiere, komprimiert auf 3 Tage. Herzlichen Glückwunsch Prem! [​IMG]
     
  3. Lara

    Lara Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    743
    Ich würde sagen wie jedes Jahr an Weihnachten.
    Wiederholung,Wiederholung und Wiederholung.
    Und wenn ich das höre " haben Premiere Abonnenten nochmals die Gelegenheit "
    Die Filme sind doch schon rauf und runter gespielt.
    Der anderen laufen auf Direkt.
     
  4. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Die Filme haben schon Löcher vom vielen Abspielen. Digitale Löcher... Vielleicht hat ja unser Herr "Dofler" hier noch etwas anzumerken winken

    <small>[ 29. Oktober 2003, 00:12: Beitrag editiert von: digitalreceiver24 ]</small>
     
  5. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    Ob ihr es glaubt oder nicht, aber Filme wie
    Vanilla Sky
    Jurassic Park III
    Moulin Rouge
    Pearl Harbor
    habe ich noch nicht gesehen, da entweder keine Zeit oder Sportprogramm lief. Von daher finde ich persönlich diese Massnahme nicht schlecht.
     
  6. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Ich hoffe vorallem auch, dass Premiere wirklich mal Weinachtsfilme zeigt. Bei Premiere ist Weinachten irgendwie nicht viel anders als jeder andere Monat im Jahr.

    digiCooL
     
  7. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    Und das versteht eben Digitalreceiver nicht... entt&aum
    Ich habe auch noch einige Filme nicht gesehen, weil ich auch nicht jeden Tag vor dem Fernseher sitze. Ich freue mich auf "Spider Man" und "Kate und Leopold".
    Gruß Eike
     
  8. Doc Snyder

    Doc Snyder Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Berlin
    Das stimmt wohl. Außer "Der Grinch" oder "Wild Christmas" lief letztes Jahr nix, was nur im Entferntesten mit Weihnachten zu tun hat. Ein paar Klassiker wären nicht schlecht, gibt ja genug Filmkanäle...
     
  9. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Außer Vanilla Sky liefen die Filme übers Jahr hinweg MINDESTENS 30 mal, wer da nicht die Möglichkeit hat entweder den Film zu sehen oder aufzunehmen sollte wirklich drüber nachdenken wofür er die 18,-Euro im Monat zahlt.
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ich finde die Idee gar nicht so schlecht, die Top-Filme am Jahresende nochmal zu zeigen.
    Mann kann den ein oder andere Film den mann verpasst hat einmal sehen, oder nocheinmal sehen, wenn er gut war.

    Nur auf Premiere 5 oder/und 6 wo leider dann die Sachen wie 16:9 oder DD wegfallen, ist dann doch der Filgenuss etwas getrübt.
    Dann sollte mann doch Premiere 6 und 7 abschaffen die Bandbreite Premiere 3-5 geben und immer in 16:9 und DD senden ( falls das Filmaterial so vorliegt).

    digiface
     

Diese Seite empfehlen