1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von kram5610, 9. Dezember 2013.

  1. kram5610

    kram5610 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Maximum t85
    Edision Argus Mini 2 in 1
    Anzeige
    Moin,

    ich habe nun meinen neuen Receiver: "DENON DRA-F109DAB" bestellt. Ich habe allerdings das Problem, dass der Receiver nur einen gemeinsamen Eingang für sowohl UKW als auch DAB+ hat. Ich würde selbstverständlich beides empfangen können.

    Ich brauche deswegen eine Weiche mit zwei Eingängen und einem Ausgang - oder eine neue Antennendose mit einem Ausgang wo der Bereich 87,50 - 240 MHz rausgeht. Gibt es sowas? Ich kann die Antennendose leider nicht wegnehmen, weil auch ein Sat-Receiver auch an dieser Dose hängt.

    Ich habe einen Übersicht von meiner Sat- und Antennenanlage und wie der Receiver angeschlossen werden soll erstellt: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/sat2z0fqchkrud.jpg

    Kann mir jemanden eine Weiche bzw. eine Dose empfehlen?

    Im Voraus vielen Dank

    Gruß

    Morten Hesseldahl
     
  2. bockwurst

    bockwurst Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

    Hallo,
    ich würde eine 2 Loch Antennendose nehmen die hat einen gemeinsamen Ausgang für VHF/UHF und an diesen Ausgang eine VHF/UHF Weiche anschleißen somit ist der VHF Bereich II und III auf einen Kabel....
    Wenn du auf UHF Verzichten kannst dann geht es sogar ohne VHF-UHF Weiche.


    Gruß bockwurst
     
  3. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

    Einfach eine klassische Antennenweiche nehmen (zu Hauf noch auf alten Dachböden zu finden).
    VHF-Eingang mit der 3er-Dose "TV" verbinden, UKW-Anschluss mit der 3er-Dose "UKW" verbinden, UHF offen lassen oder mit 75 Ohm Widerstand versehen.
    Ausgang der Weiche an den Eingang des Kombiradios verbinden.
     
  4. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

    Hier würde die Antennen Dose ESD 30 von Kathrein in Frage kommen.
    Das ist eine drei Loch Dose, F Buchse für SAT und IEC Buchse und Stecker für Terestik.

    Aufgebaut ist die Dose wie folgt.

    Hochpass für SAT Signal + DC Durchgang.

    Die IEC Buchsen werden über einen Tiefpass versorgt. Es gibt hier keine Selektion UKW nach VHF/UHF. Du kannst also Dein Radio an eine der beiden IEC Verbinder anschließen und hast UKW und DAB Empfang.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.506
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

    Wie schon einmal woanders vorgeschlagen würde ich eine 4-Loch Multimedia-Dose nehmen. Diese ist eigentlich für CATV/Sat-Hybridnetze gedacht hat 4 Ausgänge:
    1. UKW (87,5..108 MHz)
    2. Terrestrik (109..862 MHz)
    3. Sat (950..2150 MHz)
    4. Modem (5..862 MHz)
    Am Modemanschluss kann ein DAB-Empfänger betrieben werden, hier steht neben dem Rückweg (der ja hier nicht genutzt wird) sowohl UKW, als auch der komplette terrestrische Bereich inklusive DAB zur Verfügung.
     
  6. kram5610

    kram5610 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Maximum t85
    Edision Argus Mini 2 in 1
    AW: Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

    Hallo,

    vielen Dank für due viele Vorschläge!

    Erstmals habe ich das Problem, dass der Receiver nicht funktioniert.

    Ich werde es aber wahrscheinlich ganz anders lösen und zwar mit einer simplen SAT-Terrestrisch Weiche. Der Receiver steht in einem Schrank und die Dose ist direkt im Schrank. Ich werde die Dose ausbauen und die Weiche dort installieren:

    Sat- Kabel-TV, DVB T UKW Weiche; Einschleuseweiche | eBay

    Gruß

    Morten Hesseldahl
     
  7. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

    Hallo,

    das mit so einer Weiche geht natürlich auch, ist wahrscheinlich auch die billigste Lösung.
    Ich war der Meinung, dass Du eine Antennen Dose für die Wand brauchst.
    Also Stecker in die Wand und Gut ist es, da wäre die ESD 30 eine Möglichkeit gewesen.
     
  8. kram5610

    kram5610 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Maximum t85
    Edision Argus Mini 2 in 1
    AW: Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

    Naja eine Antennendose ist natürlich irgendwie korrekter und schöner - so eine lose Weiche verbunden mit einem Kabel aus der Wand ist irgendwie pfusch... aber man sieht es ja in diesem Fall gar nicht.


    Gruß

    Morten Hesseldahl
     
  9. Antennenprofi1

    Antennenprofi1 Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Weiche bzw. Anntennendose für UKW/DAB+

    Hallo, ich lese schon länger hier im Forum mit und möchte mich nun auch einmal zu Wort melden.


    Solche Weichen für UKW/DAB Kombiempfänger gibt es mittlerweile zu kaufen.


    Revox bietet diese unter der Artikelnummer 1.561.097.01 an
    Hifi, Audio & Multiroom bei Revox of Switzerland


    Rittmann hat diese ebenfalls unter UKW/DAB+Weiche im Lieferprogramm
    Willkommen bei Rittmann-HF-Technik


    Gruß
     

Diese Seite empfehlen