1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wegen Hackerangriff: USA weisen russische Diplomaten aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Dezember 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.289
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die vermeintliche Manipulation des US-Wahlkampfs durch russische Hacker hat kurz vor Jahresende Konsequenzen: Der noch amtierende US-Präsident Barack Obama hat nun 35 russische Diplomaten des Landes verwiesen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Die Information, der "vermeintlichen Manipulation" trifft es hier schon richtig. Bisher gibt es keine gesicherten Erkenntnisse darüber, ob diese Behauptungen überhaupt zutreffen. Hier soll wohl nur weiter Stimmung gegen Russland gemacht werden.
     
  3. EgbertM

    EgbertM Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das stimmt, so formuliert u.U. nicht.
    Es mag sein, dass es keine veröffentlichten gesicherten Erkenntnisse gibt, nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn ich mir das Verhalten Russlands anschaue, wofür von vielen gar keine näheren Hintergründe erfragt werden, läßt sich das in meinen Augen mindestens auf eine Stufe stellen, was man der "anderen Partei" im Gegenzug, aber vor allem aus vergangenen Konflikten vorwirft. Nicht auszudenken, wenn westl. Verbündete so wie Russland derzeit weltweit agieren würden, egal ob in politischen Klimen oder kriegerischen Auseinandersetzungen.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.192
    Zustimmungen:
    3.873
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Bald kommt der Russenfreund Trump an die Macht und alles wird gut:rolleyes:
     
    mass gefällt das.
  5. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.154
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
  6. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    Mir kommt das vor wie im kalten Krieg, da wurde auch ständig Westliche Hetze gegen den Osten getrieben, Ich als Ossi (DDR Kind) hab das nie geglaubt, nun steht man im vereinigten Deutschland und sieht tatsächlich das es Wahr ist !!! Da hatten Stasi und andere Kräfte damals ja wohl gar nicht so unrecht gehabt.
     
    DocMabuse1 und karl_heinz gefällt das.
  7. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Vielleicht macht Er es besser , Krieg und Streit zwischen den Ländern können wir wegen dem IS Terror nicht gebrauchen.
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  8. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Komisch, ich habe das genau andersherum in Erinnerung.
    Und deinen merkwürdigen Stasi-Spruch hättest du dir m.E. auch besser gespart.
     
  9. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.508
    Zustimmungen:
    2.505
    Punkte für Erfolge:
    213
    Trumputin werden es schon richten.

    Nur gehen die Sanktionen für einige Republikaner nicht weit genug.

    Manche leben als immer und ewig in einer anderen Welt. Eventuell wünscht man sich die Geborgenheit durch den Staat auch wieder zurück. Der Staat gibt alles vor was man machen darf und was nicht. So mein Eindruck, wie es in einigen Ländern so zugeht. Man wünscht sich quasi wieder die alte Kommunismus-Knechtschaft zurück, am besten unter Führung eines neuen großen Sowjetreiches unter Zar Putin.

    Ja, ich halte Trump für sehr schlimm und Putin für noch schlimmer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2016
  10. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Die deutsche Presse hat bei dir ja beste Arbeit geleistet, wenn doch nur jeder so gutgläubig sein könnte wie du.
     
    DocMabuse1, E.M., suniboy und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen