1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von bta98, 21. Mai 2008.

  1. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    Auf Multikuli kann man verzichten. Polylux ist schon ein Verlust.
     
  3. Harry_Ks

    Harry_Ks Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    4.086
    Ort:
    Kassel
    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    sehr schade, hab' Polylux immer gerne gesehen :(
     
  4. Jamask

    Jamask Senior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    421
    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    Wieso kann man auf Radiomultikulti verzichten? Zwei Wochen nach dem Karneval und in einer Stadt mit so vielen Kulturen aus so vielen Ländern ein echter Verlust.
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    Wieso? Wenn die inhaltliche Qualität sinken würden, hätten sie höhere GEZ Gebühren bekommen?

    Was ist das denn für eine Logik?

    Was hat der rbb einmal offiziell bekundet? - Es leben halt zuviele Hartz-IV Empfänger in Berlin und Brandenburg.

    Ich frage mich allerdings, wie der MDR es in Sachsen-Anhalt schafft? Boomt im Gegenzug die Wirtschaft in Sachsen und Thüringen? Ich glaube kaum.
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    Multikulti übernahm schon jetzt viele Inhalte des Senders Funkhaus Europa. Der wird jetzt anstelle von Multikulti ausgestrahlt. Von daher ist es nachvollziehbar. Funkhaus Europa ist meiner Meinung nach auch ein besserer Name. Multikulti ist politisch im Grunde zu unneutral für einen ÖR Sender,da der Name für eine polit. Richtung steht.

    Bei Polylux hat wohl auch reingespielt, dass man sich doch einige redaktionelle Schnitzer erlaubt hat...
     
  7. Ganjafarmer

    Ganjafarmer Guest

    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    Macht doch nix.
    Am besten den ganzen RBB einstampfen!
    Der MDR kann ja für berlin und brandenburg nen regionalfenster 5 minuten am tag zeigen.
    reicht völlig aus.
    Ebenso könnte man swr und bayern zusammenlegen und NDR mit wdr und hessen!
    Dafür gez gebühren um 50%runter. So würde ichs mir wünschen.
    Weg mit dem unnützen driss!!!
     
  8. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    Auweia! :eek: Mal davon abgesehen, dass dein Vorschlag schon allein rechtlich nicht umgesetzt werden kann, die GEZ würde doch dadurch nicht weniger! Immer noch nicht begriffen, wie die ÖR funktionieren?:rolleyes:

    Du bezahlst NICHT GEZ für den Empfang von ARD & ZDF! Du bezahlst GEZ für die Bereitstellung eines zum Rundfunkempfang geeigneten Empfangsgerätes! :p
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    Richtig.
    Die Mitarbeiter und die regionalsendung die immer noch am meisten Kosten verursacht wird dadurch ja nicht eingestampft.

    Man sollte sicherlich endlich anfangen zu sparen. Aber die dritten sind etwas wo man als LETZTES sparen sollte.
    1. weil es nicht wirklich günstiger wird
    und 2. weil es andere sachen gibt wo man sparen kann OHNE am Programm zu kürzen.

    ICH persönlich will jedenfalls kein ORF2 in Deutschland. Auf einen sender der nur regionale News sendet kann ICH verzichten.

    Die dritten senden doch mehr als regionale nachrichten und bundesweites Programm. Regionale Dokus. Sonderberichte etc.pp. sind doch bei einer großen fusion wie der vorgeschlagten ndr, wdr und hr nicht mehr möglich. Und wenn dann laufen da auch welche die z.B. einen nord deutschen wenig interessieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Mai 2008
  10. Ganjafarmer

    Ganjafarmer Guest

    AW: wegen Ebbe in der Kasse: AUS für rbb multikulti und Polylux

    trotzdem wären die kosten sonst geringer für die ÖR sender.
    Wenn man mal bedenkt wieviele unnütze ÖR sender es gibt. eins festival zb.
    Denke schon das man dadurch gebühren sparen könnte,wüsste nicht warum nicht.
     

Diese Seite empfehlen