1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wegen des Poststreiks...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eukalyptusbaum, 16. Juli 2015.

  1. Eukalyptusbaum

    Eukalyptusbaum Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    ...habe ich jetzt ein 12-monatiges Abo an der Backe.(monatl.Beitrag 19,95 Euro)
    Ich habe rechtzeitig per Einschreiben am 23.06.15 gekündigt und auch an diesem datum das Einschreiben verschickt.
    Beim Empfänger angekommen ist dieses Einschreiben am 10.07.15,also23 Tage später.
    Kann ich die Deutsche Post dafür haftbar machen?
     
  2. Franz_Brandwein

    Franz_Brandwein Board Ikone

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    4.919
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wegen des Poststreiks...


    Nein keine Chance
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wegen des Poststreiks...

    Naja ich hätte einfach per Mail gekündigt und gut wäre es! Fax ginge ebenso. (ein Faxgerät braucht man dafür ja heute nicht mehr)
    Wenn man das bis auf die letzten Tage schiebt muss man sich nicht wundern wenn da etwas schief geht.
     
  4. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wegen des Poststreiks...

    Nein.
     
  5. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wegen des Poststreiks...

    Gibt es für dich keine Chance das es auf Kulanzebene geklärt werden kann?
    Vielleicht wir ja eingelenkt wenn du mit dem Einlieferschein nachweisen kannst das du deinen Brief eigentlich rechtzeitig auf den Weg bringen wolltest
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.505
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wegen des Poststreiks...

    Hast du es mal freundlich auf Kulanz versucht? Vielleicht ist man ja so freundlich und akzeptiert deine Kündigung trotzdem oder verringert zumindest die Abozeit.
     
  7. Eukalyptusbaum

    Eukalyptusbaum Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wegen des Poststreiks...

    Da wurde nichts bis auf die letzten Tage geschoben.
    Ich habe sehr rechtzeitig über das Kontaktformular des Unternehmens gekündigt und zusätzlich per Einschreiben.
    Eigentlich habe ich gar nicht gekündigt,sondern mein Widerrufsrecht in Anspruch genommen!
     
  8. Solmyr

    Solmyr Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    7.051
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wegen des Poststreiks...

    Nur hast du dann aber im Zweifel keinen Beweis. Daher Kündigungen immer mit Einschreiben Rückschein schicken.

    Ich wär mir da noch nicht mal so sicher, das die Post da nicht doch haftet.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.769
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wegen des Poststreiks...

    Doch man verlangt dann ja eine Kündigungsbestätigung. Wie gesagt macht man sowas nicht auf den letzten Drücker sondern Monate vorher. Kommt dann keine Bestätigung hat man noch immer genug Zeit eine Kündigung per Post abzuschicken.
    Bis jetzt musste ich das aber noch nie.
     
  10. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.592
    Zustimmungen:
    813
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wegen des Poststreiks...

    Warum eigentlich die Post und nicht die verantwortliche Gewerkschaft?
     

Diese Seite empfehlen