1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Juli 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.154
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In der Nacht zum Montag wird der WDR seine Mittelwellensender abschalten. Hinsichtlich der immer stärkeren Nutzung des Digitalradios DAB Plus kommt der Sender somit einer Aufforderung der KEF nach.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    389
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    Tja, der letzte Mittelwellen-Sender in Nordrhein-Westfalen ist dann AFN - The American Forces Network Europe. :winken: :love:

    AFN höre ich sowieso viel lieber als den blöden WDR.

    Die Entscheidung, den Verkehrsfunk von der Mittelwelle wegzunehmen, halte ich für politisch falsch. Das schadet der Verkehrssicherheit, da in vielen Autos DAB+ nicht nachgerüstet werden kann. Ich habe mein Auto seinerzeit fabrikneu gekauft und habe mit dem Original-Radio Komfort-Merkmale zum Beispiel beim Telefonieren, aber auch Bedienungskomfort für Radio und CD am Lenkrad. Darauf müßte ich verzichten, wenn ich ein Fremdgerät einbauen lassen würde.

    Ein Originalgerät mit DAB+ gibt es für mein Auto nicht. Angabe der Fachwerkstatt.

    Den Verkehrsfunk auf Mittelwelle haben durchaus einige gehört. Langenberg erreicht 10 Millionen Menschen. Kann man sich über diese Fehlentscheidung irgendwo beschweren?,:rolleyes:
     
  3. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.740
    Zustimmungen:
    2.020
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    Ich Frage mich wie wir Bayern ohne Verkehrsfunk auf Mittelwelle ausgekommen sind. Bei uns läuft das teil seid bestehen nur auf Digitalradio.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    2.393
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    Verkerhsfunk werden die meisten wohl über FM nutzen, zumal das dort dank RDS-Signalisierung auch komfortabler ist, und Geräte mit Doppeltuner dort die Infos sogar im Hintergrund empfangen können. ;)

    Aber trotzdem ist es um die Abschaltung schade, weil der WDR einer der letzten wirklich hörbaren Mittelwellensender war. :(
     
  5. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    389
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    Ihr habt wahrscheinlich - außerhalb von München - nicht so viel Stau. Das läßt sich statistisch belegen. Nordrhein-Westfalen hat an einem typischen Montag Morgen im Berufsverkehr 200 km Stau. :eek:

    @Martyn: dann mußt du halt Französisch lernen. :p

    Ich kann hier auf Mittelwelle "La Premiere" hören, was auf UKW (mobil) eine Katastrophe ist. Mit weit überdurchschnittlichem Antennenaufwand kann ich den Sender (stationär) als DVB-T Radio hören. Allerdings ist hier in der Region DVB-T Radioempfang noch viel exotischer als die Mittelwelle.

    La Premiere auf DAB+ habe ich noch keinen einzigen Tag befriedigend hinbekommen. DVB-T Radio geht. Die Ultrakurzwelle kommt vom gleichen terrestrischen Funkturm mit anderen Programmen durch, La Premiere hingegen nicht. Zum einen ist die KW-Zahl nur ein Bruchteil der "großen" Programme, zum anderen teilt La Premiere das Schicksal von Studio Brüssel, 100 KHz neben einem Langenberger UKW-Hauptsender zu sein.

    Deshalb freue ich mich, dass ich diesen (französischsprachigen) Sender ganzjährig völlig stabil auf Mittelwelle hören kann.

    Im Ergebnis bleibt wieder einmal festzustellen, dass ein gravierender Nachteil von DAB+ darin besteht, dass der Empfang von etwas weiter entfernt gelegenen Sendern sehr viel schlechter ist als bei der analogen Technik.

    Am deutlichsten wird dies am Beispiel des SWR-Senders St. Katharinen, der analog problemlos bis Düsseldorf reicht - und digital eben nicht.

    Wer gerne über den Gartenzaun schaut und Programme aus benachbarten Regionen hört, der hat mit DAB+ ein echtes Problem bzw. ganz einfach keinen Empfang mehr. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2015
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.640
    Zustimmungen:
    2.605
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    War der Termin der Abschaltung schon länger bekannt, oder kommt das jetzt sehr plötzlich? :confused:

    Viele Autofahrer werden das wahrscheinlich erst im September merken, wenn die neue Champions-League-Saison anfängt.
     
  7. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    Meine Schlussfolgerung:
    Die Bayern können besser fahren, eventuell weil sie bessere Unterhaltung im Auto genießen dürfen. Ausserdem will man doch immer Gebühren sparen.
     
  8. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    Zitat:
    "Ein Stück deutscher Hörfunk-Geschichte geht zu Ende - die letzten Mittelwelle-Programme der ARD werden eingestellt. Der Bayerische Rundfunk kündigte die Einstellung der Verbreitung seines Radioprogramms via Mittelwelle zum 30. September an. Wie der WDR auf Anfrage von InfoDigital bestätigte, werde auch der WDR die Ausstrahlung über die Mittelwellensender Bonn und Langenberg in Kürze einstellen. Dies betreffe den Eventkanal des WRD, der noch über Mittelwelle zu empfangen sei. Die Abschaltung erfolge Anfang Juli 2015, bestätigte ein WDR-Sprecher am 29. April gegenüber InfoDigital. "
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    2.393
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    Die Sprache muss man beim Radiohören nicht man gut verstehen wenn einem die Musik gefällt. ;)

    Früher hab ich öfter Option Musique auf 765 kHz gehört.

    Französische Sender aus Frankreich sind mir eigentlich auf Mittelwelle noch nicht aufgefallen. Entweder gefallen mir sie nicht oder der Empfang ist nicht gut genug.

    Mit DAB+ ist der Empfang leider meist wirklich nicht besonders gut. Kann ich hier aber auch schlecht vergleichen, weil Tschechien und Österreich noch kein DAB+ betreiben, und in Mitteldeutschland der Bleßberg auch noch kein DAB+ sendet.

    Schöneck geht allerdings schon an etlichen Stellen, wenn auch leider nicht ganz flächendeckend.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wegen DAB Plus: WDR schaltet Mittelwelle ab

    Die KEF entscheidet gegen die Interessen deutscher Bürger, Langwellen- / Mittelwellen- / Kurzwellen-Empfang war auch im europäischen Ausland möglich, mit einem geeigneten Autoradio z.B. auch in Süd-Frankreich, mit der Einstellung dieser starken Sender wird der mobile Fernempfang deutschspachiger Programme eliminiert. :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2015

Diese Seite empfehlen