1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WEG will von KDG zu KMS wechseln, wissen die was sie tun?

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von betamax, 1. Oktober 2006.

  1. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    Anzeige
    Hallo,

    das Problem: siehe Titel

    Was kommt da auf den gemeinen KD-Home, Premiere/Arena, KD-Intenational -Abonneten zu?


    Würde mich freuen wenn Betroffene oder Endverbraucher der KMS sich hierzu äußern könnten.
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: WEG will von KDG zu KMS wechseln, wissen die was sie tun?

    Jou, ich empfehle dringlichst den Titel deines Threads zu editieren, ist etwas verwirrend! Auf den ersten Blick sieht es aus, als ob du "weg" von KD zur KMS wolltest, was ich nicht annehme.. Aha, WEG steht für "Wohnungseigentümergemeinschaft" oder?

    Nun ja, die wissen ganz offensichtlich nicht was sie tun, ist es zufällig in München, oder sogar in München-Schwabing..? Unsere zwei Häuserblocks (Winzerer/Schellingstr) werden nämlich gerade KMS-iert.. Habe das gleiche Problem, die Hausverwaltung ist nicht davon zu überzeugen gewesen. Von 1700-Mietern von unterschiedlichen Häusern in ganz München, war ich der einzige, der seine Bedenken geäussert hat... Daraus kannst du sehen, dass ein Protest oder jegliche Argumentation umsonst ist. Auf den von dir beschriebenen User-Typ kommt (je nach dem ob die Zuspielung vom eigenen KMS-Cluser erfolgt) der digitale "Totalverlust" zu. Digital gibt es in diesem Fall bei KMS Premiere, Kabelkiosk und die öffentlich rechtlichen Sender ohne Radiosender.

    Ich versuche gerade das Problem zu löosen, in dem ich grösste Anstrengung unternehme einen individuellen Kabelanschluss von der KD zu bekommen. Technisch scheint es möglich zu sein, die Hausverwaltunbg hat auch nix dagegen. Siehe auch http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=122129
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: WEG will von KDG zu KMS wechseln, wissen die was sie tun?

    Wen Du Deine digitalen Kanäle behalten willst bleibt Dir noch auf SAT Astra 3 umzusteigen um Kabel digital home und International weiter zusehen.
    Kosten neuer Receiver +CI Modul und natürlich eine 65 cm Schüssel oder kleiner.
     
  4. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: WEG will von KDG zu KMS wechseln, wissen die was sie tun?

    danke für die Antworten, leider konnte ich den Titel nicht mehr ändern...


    ich werde dann mal abwarten was passiert, meine Gründe zum Verbleib bei KDG mal schön "simpel" aufschreiben...

    wenns dann doch zum Wechsel kommt hoffe ich, daß man KDG noch via Satellit empfangen kann.

    Müßte das nich auch mit einem alten Premierereceiver ohne Nagra gehen, z.B. Technisat Digital PS (ich meine PS nicht PR-S)
     

Diese Seite empfehlen